Mittwoch, 22. Februar 2012

Me Made Mittwoch (Fleecerock)


Me Made Mittwoch mit einem Valeska-Rock von Jolijou / Farbenmix, schmaler gemacht und ohne seitliche Kräuselungen, aus grauem Fleece und Taschen aus dunkelbraunem Cord, mit gelb-kariertem Schrägband eingefasst (... kleiner Gruß an M.)

Ich wollte schon länger einen unkomplizierten Winter-Alltags-Rock haben, der bequem ist und sich gut kombinieren lässt. Von nahem sieht er zwar etwas couchpotatoe-ig aus. Aber dafür ist er leicht, angenehm zu tragen und knittert nicht.

Mehr Me Made Mittwoch zeigt uns heute Meike von Crafteln.

Kommentare:

  1. Garnicht Couch Potatoe - total schick!
    Eine Valeska aus Fleece finde ich ein super Idee!
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. dein valeska schaut edel aus:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Sehr elegant und überhaupt nicht couchpotatoe-ig! Toll! Und die Idee, den Valeskaschnitt mal ohne Kräuselung zu machen, gefällt mir auch sehr gut!

    Liebe Grüße,
    fulifu

    AntwortenLöschen
  4. Seeehr schick und schön! Die Valeska muss ich glaub ich auch irgendwann mal ausprobieren...
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ja gelb und grau sehen toll aus, besonders, wenn es ein Akzent ist. Sehr inspirierend. Wollte mich ja auch mal in die Welt von Grau und Braun begeben. Ob ich es schaffe, meine geliebten Farben nur als Akzent einzusetzen? Ich arbeite dran :)

    Liebe Grüße und eine gute Mittelwoche . Tabea

    AntwortenLöschen
  6. toll! beim oberen bild sieht man gar nicht, dass es dieser kuschelige fleece ist - aber er ist echt schön.
    vorallem mit dem farblich abgesetzten webband.

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde auch, dass man den Fleece von weitem nicht sieht! So sieht er richtig schick aus und von nahem gemütlich! Ein Wechselrock, quasi :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Sieht sehr schick und edel aus zu "ganz in schwarz".
    Ich bewundere Euch Mittwochs-Näherinnen so sehr um Eure Nähkünste udn bin imme rganz platt, was man alles selber amchen kann. Viel schöner als gekauft.

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  9. Schöööön! Valeska ohne Kräuselung, das gefällt mir besser als mit.
    glg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das muß ich auch versuchen! Vielleicht werden Valeska und ich so auch Umwegen doch noch gute Freunde.. ;-)

    Viele Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee, eine Valeska aus Fleece zu nähen ;)

    LG simone

    AntwortenLöschen
  12. Ein Fleecerock! Was für eine extravagante Idee! Toll!
    Daß es eine "Valeska" ist, hätte ich nicht erkannt, wohl weil die typischen Kräuselungen fehlen.

    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee!! Sieht mit den Einsparungen an den Seiten vielleicht besser aus, als Original Amy. Das versuche ich beim nächsten Mal auch..
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  14. Sehr gut! Ohne diese "figurschmeichelnden" Kräusel ist das ja ein richtig guter Schnitt für erwachsene Frauen!
    Valeska war in meinen Augen immer nur ein Schnitt für Frauen, die eine sehr mädchenhafte Figur haben und sich ein paar Rundungen dazuschummeln wollen. Oder eben ein Fehlgriff *duck*.
    Ich bin mal gespannt, ob es mal einen Erfahrungsbericht über Trageeigenschaften von Fleece als Rockstoff geben wird. Ist ja eher nicht üblich. Aber bei den noch herrschenden Temperaturen gefällt mir die Idee.

    AntwortenLöschen
  15. Von nahem sieht er sehr kuschelig aus und von Weitem richtig schick. Gefällt mir sehr gut.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Der ist unglaublich schön geworden! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine geniale Variante!! :.D

    Hast du den Fleece als »Jerseybund« gemacht oder ist das die Gummizug-Variante? Klingt nämlich extrem nachahmenswert …

    AntwortenLöschen