Mittwoch, 13. Juni 2012

Me Made Mittwoch (Ärmelloses gesmoktes Blümchenkleid)


Me Made Mittwoch mit einem einfachen Sommerkleid nach dem Schnitt Nellie aus der Ottobre 2/2012. Zumindest bis zur Brustpartie. Darunter habe ich das Kleid gesmokt und in einer geraden A-Linie nach unten verlängert.

Der weiß-violett-grün-gemusterte Stoff, ein kleiner später Blümchengruß an Meike, ist ein dünnes Kunststöffchen vom Markt in der Crellestraße. Blickdicht wird er durch ein Unterkleid aus beigefarbenem Jersey. Da ich beim Stoffschneiden vergessen hatte, dass das Rückenteil nicht im Bruch zugeschnitten wird, befindet sich der Reißverschluss in der Seitennaht. Eigentlich eine gute Sache, da ich es immer noch nicht hinbekomme, einen Reißverschluss "unsichtbar" einzunähen. An dieser Stelle ist er wesentlich unauffälliger. Hals- und Armausschnitte sind, anders als im Schnitt vorgesehen, mit weißen Jerseystreifen eingefasst. Dadurch sieht man durch den dünnen Stoff keine Belege.


Mehr Me Made gibt es heute wieder bei Cat, danke für's Sammeln!

Kommentare:

  1. so ein sommerkleidchen könnte ich auch noch gebrauchen, sowohl schnitt, stoff als auch smokerei find ich wunderschön, und mit so einem kleid sieht man einfach immer top aus,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das Smoken ist dir wirklich perfekt gelungen (ich tue mich da immer ein bisschen schwer...)
    und überhaupt, dein Kleid gefällt mir richtig gut!

    Schöner, schlichter Schnitt und wunderbarer Blümchenstoff
    ...perfekt für den Sommer!

    Liebe Grüße,
    Becky

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist dir toll gelungen!!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Das gesmokte Element zu den Blümchen macht das Kleid erst perfekt. Total schön. Und ich glaube, ich sehe Dich zum ersten Mal ohne Stiefel am Mittwoch. ;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön...
    vor allem mit dem gesmokten vorn...
    daran habe ich mich bisher noch nicht gewagt...
    und auch wenn es für dich sicher doof ist..... es beruhigt mich ungemein, dass du etwas "noch nicht" kannst ;-)

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das Kleid ist toll! Habe mich auch durch deine anderen MMMs geklickt und bin begeistert. Du nähst so schöne Sachen.

    Dein blog gefällt mir, hier bleib ich :)

    Viele Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Kleid, lieber Mond!
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Blumen hast Du heute für uns! Das Thema RV kenne ich nur zu gut, wenngleich ich eben den Tipp bekam, ihn in die Mittelnaht zu setzen... mein Problem war aber auch etwas anders gelagert: RV wird zwar unsichtbar, aber bleibt durch die Beule in der Seitennaht doch weithin zu erkennen...
    Unsichtbar wird er bei mir eigentlich ganz gut, wenn ich ihn in die -mit längstem Stich- breits geschlossene Naht einnähe. Wenn das passiert ist, wird die Hilfsnaht aufgetrennt und der RV sollte eigentlich verdeckt bleiben. Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kleid ist wunderschön geworden. Es wirkt so luftig, sommerlich, leicht. Vielleicht lockt es ja die Sonne hervor ;)

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  10. Hui, wirklich sommerlich!
    Und so schön :-)
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  11. Toll sieht das aus. Ist Dir gut gelungen.

    VG NahTig

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön, da guck ich bestimmt öfter mal vorbei..

    Lg Ka

    AntwortenLöschen
  13. Großartiges Kleid! UNkompliziert und schick und wirkungsvoll und sommerlich-luftig und tolle-Figur-machend!
    Sehr schön, werde mir diese Ottobre-Ausgabe auch nochmal vorknöpfen...

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Übrigens haben die Profischneiderinnen früher immer die Reißverschlüsse an der Seite eingenäht, mein Mutter hat das bei allen meinen Kleidern und Röcken gemacht - eben damit er unsichtbar ist. Blöd ist nur, wenn man ein Hohlkreuz hat, dann braucht es hinten einen Abnäher, sonst fällt das Kleid nicht (wäre bei mir der Fall), lG Anja

    AntwortenLöschen
  15. Einfach nur toll!
    Da muss ich mir gleich mal den Schnitt zur Hand nehmen, um nachzuvollziehen, wie man so Schönes daraus machen kann...

    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  16. oh wie wundertoll!!!
    ganz grosse klasse!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  17. sehr fein! ganz viel sommer wünsch ich dir:) lg, nikki

    AntwortenLöschen
  18. Ein ganz bezauberndes Kleid hast du da genäht! Und so ein schöner, sommerlicher Stoff. Den Bereich unter der Brustpartie zu smoken, war eine gute Idee und hat eine tolle Wirkung!

    Grüße, Mascha

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid ist supertoll geworden. Mir gefällt der Schnitt richtig gut.
    Ich bin inzwischen dazu übergegangen den Reißverschluss bei Ärmellosen Sachen immer seitlich einzunähen. Das ist einfach leichter beim anziehen.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  20. ein wunderschönes luftig, leichtes,leichtes, leicht elfenhaftes, zartes Kleidchen ;-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  21. Ah, Du kannst alles tragen!
    Zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  22. toller Stoff und toller Schnitt. steht dir gut.

    AntwortenLöschen
  23. Das Kleid ist superschön, besonders das gesmokte Detail passt toll zum Blümchenstoff und macht eine klasse Figur....aber die hast du ja eh !
    Dein B&W Arrangement ist auch sehr schön inszeniert,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  24. Das Kleid gefällt mir sehr sehr gut!

    AntwortenLöschen