Dienstag, 15. Januar 2013

Winterblumenkleid


Kleid Tropical Blend aus der Ottobre 3/2011, Größe 104, aus rosa- und lilageblümtem Feincord, mit Belegen und Saumstreifen aus fliederfarbenem Feincord, lila Zackenlitze und lila KamSnaps.


Na, langweile ich Euch schon? Den Kleiderschnitt gab es hier schon ungefähr dreihundertmal zu sehen. Und fast alles, was ich für das Rotkäppchen nähe, ist rosa. Oder lila. Oder beides. Aber was soll ich tun... wenn es getragen werden soll... (seufz.)

Kommentare:

  1. das ist aber auch ein süßer Schnitt:)
    auch super schön in lila!

    glg von andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist doch nicht langweilig!! Ein total süßes Kleid, wie ich finde - auch wenn es lila mit rosa ist, was ich gar nicht so mag ;) Aber die Kleinen haben da ja durchaus ihren ganz eigenen Willen :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt's, selbst wenn es "Mädchenfarben" sind! Den Schnitt muss ich unbedingt testen, nun, wo die kleine Madame reingewachsen ist. Lila wäre bei uns dann allerdings auch sehr angesagt - gegen Rosa bin ich frühzeitig ins Feld gezogen.

    Ich habe dabei (noch?) das Glück, dass sie eigentlich zu jedem Stoff, der hier rumliegt, fragt: "Nähst Du was für mich?" Selbst bei dem braun-petrolfarbenen Jersey mit Walen drauf ;-)

    (Umso besser, dann kann's der kleine Bruder auftragen.)

    Liebe Grüße!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Schon dreihundert Mal? Ich freue mich schon auf die nächsten dreihundert Kleidchen, denn wie deine Tochter mag ich rosa oder lila. Oder beides. Und dieses Kleidchen hier gefällt mir ganz besonders!
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  5. WUNDERSCHÖN!
    Und ich gucke mir das gerne noch 300 mal an. Auch in rosa und lila und pink. Die Farbe ist bei uns ja auch noch so beliebt ;-)
    GLG

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein wunderschönes Kleid (Gibts den Schnitt auch in 38/40, lach). Macht gar nüscht, wenn´s schon das 300ste ist.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Sach ma.....wo denkst du hin...langweilen.....nicht die Bohne. Deine Kleidchen sehen immer ganz unterschiedlich aus.....außerdem immer echt schön.....wenn auch rosa und lila....dann aber nie.....nie kitschig oder überladen ! Ich sag nur " bimbambuki " !
    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. das ist so schön. Meine Tochter würde vor Freude im Dreieck springen!
    Den Schnitt muss ich mir mal raussuchen, der gefällt mir echt sehr wenn du ihn nähst, in der Ottobre ist er mir noch gar nicht wirklich aufgefallen.

    LG, Mella

    AntwortenLöschen
  9. wow das sieht wunderschön aus, muss gleich mal den Schnitt suchen gehen.

    liebe Grüsse
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. sehr schön und auch die farben wirken so warm und gemütlich!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  11. wunderschöner stoff mal wieder! ich mag braun mit grell irgendwas. dein stoff liegt übrigens auf dem stubentisch und soll eine wintermütze fürs große mädchen werden ;) wir diskutieren nur noch über und ob zipfel ja oder nein, weil artur zipfel doof findet und ich aber die meinung von artur egal finde ... mal sehen, wie das ausgeht ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  12. Schön dich gefunden zu haben, ich freu mich schon, mehr zu lesen von dir.
    Ein chorbji lieber Schweizer Grüsse
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  13. ich find es total klasse und die lila rosa phase hat uns auch erreicht, ABER es wird eigentlich sonst auch alles getragen, vor allem wenn es selbstgemacht ist :-P ;-)
    ich find das kleid wahnsinnig toll und das lila und rosa wird ja sehr schön durch das dunkle grau durchbrochen *_*

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  14. ach ist das ein herrliches kleid, meine liebe! und in dem dnklem grunton ist das lila doch sehr hübsch! irgendwie sehr japanisch, finde ich :-)
    glg nell

    AntwortenLöschen
  15. total hübsch, das kleid. und ich finde die farben sehr, sehr in ordnung; von den als kinderkleider getarnten bonbonverpackungen oder umgekehrt weit entfernt. wirklich gut ist, dass dein mädchen weiß, was es will - das ist doch was unglaublich wertvolles!

    AntwortenLöschen
  16. Mich kannst du damit nicht langweilen, denn wenn man einen guten Schnitt gefunden hat, dann kann man sich erst recht kreativ mit Stoffen und Bändern austoben, um sie doch immer wieder individuell zu gestalten.
    Deine Ergebnisse sind immer großartig!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen