Montag, 25. Februar 2013

Ein Zwölftel - Februar


Auf den ersten Blick hat sich seit Januar nicht viel getan. Auf den zweiten sieht man, dass links ein paar Meter Flatterband dazu gekommen sind. Und neue Zaunelemente. Werden da Baustellenzugänge vorbereitet? Es gibt ein neues Tag auf der Brandwand. Der Schnee ist verschwunden. Nebel liegt in der Luft, und es ist grau, grau, grau. Der Winter hat lange genug gedauert, finde ich.

Tabea hatte die Idee, jeden Monat dasselbe Motiv im Wandel der Jahreszeiten zu fotografieren, und sammelt auf ihrem Blog unsere 12tel-Blicke

Kommentare:

  1. na, immerhin ein wenig flatterband. und im vordergrund hat jemand ein stück eines für mich nicht näher definierbaren materials abgelegt. da bin ich ja schon gespannt auf dem märz bei diesem arbeitseifer! *lach*
    liebe grüße aus der gräue von der auch schon des winters überdrüssigen ulma.

    AntwortenLöschen
  2. ...und im gelben Haus sind zwei Lichter angegangen.
    Ich bin gespannt auf all die Bagger und Kräne, die da hoffentlich kommen...
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  3. bei mir funktioniert alles! vielleicht hast du unten geguckt? du bist doch jetzt oben an der liste ;)

    es ist auf jeden fall grauer. und ich beobachte gern die lichtsituation in den fensterchen. ist doch schön, die baustele scheint eine art hausmeister zu haben, der sich kümmert. wobei ich aus leipzig gesicherte ecken kenne, die jahrelang gewartet haben auf bearbeitung ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  4. ... und auf den dritten Blick sieht man, dass vorne rechts am Bauzaun das Zettelchen aus dem Januar fehlt. Außerdem sind ganz im Hintergrund diese grünen Bauzäune und ein Bagger (?) verschwunden... Ein schönes Suchbild! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  5. toll! ich mag solche langzeit-dokus. auch und besonders, wenn es auf den ersten blick etwas unspektakulär ist. freue mich auf mehr! schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Ahhh, ja.... Winterruhe auf der Baustelle!

    AntwortenLöschen
  7. Geniales Suchbild! Bin schon gespannt, was es im März alles zu entdecken gibt. :)
    LG
    Michelle

    AntwortenLöschen
  8. Stell dir mal vor, da passiert das ganze Jahr über.... nix! ; )
    Soll ja schon vorgekommen sein.
    Aber das Wetter wird sich ja ändern und so.
    Und du kannst die Bilder dann an eine Zeitung verkaufen.
    Nein, nein...am Ende des Jahres steht bestimmt was da.
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen