Donnerstag, 28. Februar 2013

Maschen


Ich liebe dieses gehäkelte Schultertuch. Meine Großmutter hat es meiner Mutter geschenkt, als sie mit mir schwanger war, und als ich das erste Mal schwanger war, habe ich es von meiner Mutter bekommen. Es liegt im Winter immer in Griffweite und wärmt wunderbar.


Nic sammelt heute Maschen.

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Erinnerung - und Tradition...liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. gut drauf aufpassen! liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön und eine tolle tradition!
    lg mamani
    mamaniblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. wolle mit geschichte.... wunderbar!
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. So eine Masche ist doppelt wertvoll, weil sie Geschichte in sich trägt. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Als ich dein Foto sah, dachte ich, mich trifft der Schlag: "Mein Tuch"! Das, das ich mir 1972 auf der Insel Helgoland gehäkelt hatte & das irgendwo verloren gegangen ist... Aber deine Geschichte ist ja noch viel schöner!
    Herzliche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Oh..........schluck........nicht nur das Tuch ist wunderschön.....sondern auch die Geschichte dazu......ich liebe solche Stücke !
    Sei ganz lieb gegrüßt.....Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Tradition … da kuschelt sich's doch noch viel angenehmer in die feinen Maschen. Liebe Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
  9. eine wundervolle geschichtenverhäkelung.
    und das foto so schön.

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich nicht so ein ähnliches (auch von meiner Mama, wahrscheinlich ähnlicher Jahrgang, allerdings mexikanisch, nicht ganz so zart....) hätte, würde ich mich fragen, wie so viele hübsche Löcher wärmen können. Sie können! Meins habe ich immer hier oben in meinem Arbeitszimmer um.
    Sehr schöne Fotos!
    Liebe Grüsse....die Sonne scheint!!!!

    AntwortenLöschen
  11. So schön eingefangen!
    Die vererbten sind ja sowieso die besten;)

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  12. Dinge mit einer Geschichte finde ich ganz besonders schön. An so etwas hänge ich auch immer mein Herz. Gut drauf acht geben!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie ich vererbte Sachen die zu Lebzeiten weiter gereicht werden liebe <3

    AntwortenLöschen
  14. Nicht nur das Schultertuch, nein, auch die Geschichte dahinter ist herzerwärmend.
    :o)

    AntwortenLöschen
  15. Oh, ein Schultertuch mit Geschichte! Irgendwann wuerde ich so eines mit huebsch vielen Loechern drinne auch gerne einmal selbst haeckeln. Aber ein so traditionelles Stueck um sich geschlungen zu haben wie das deine, finde ich von der Idee fast noch schoener.

    AntwortenLöschen
  16. Eine herzerwärmende Strickgeschichte !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen