Montag, 23. September 2013

Die dritte Sommerpost



Der September ist fast vorbei. In die Freude, die siebte und achte Sommerpost-Schachtel meiner Gruppe zu bekommen, mischte sich ein bißchen Wehmut, weil es die letzten waren. Diese Post stammt von Annette von blick7. Der schwarz-weiße Umschlag passt perfekt zu dem "Le Monde"-Ausschnitt auf der Schachtel. Man beachte das Datum...


... denn die Schachtel ist gefüllt mit Erinnerungen an genau diesen Sommertag, den 20. Juli 2013 in der Provence. Dass der Anblick von blühenden Lavendelfeldern und golden leuchtendem Weizen atemberaubend ist, kann ich mir nur vorstellen, ich war leider noch nie zu dieser Zeit dort. Wie schön, dass Du mir ein bißchen davon mitgebracht hast. Herzlichen Dank, Annette!


Eine wunderbare Schachtel ganz anderer Art kam von Anke vom Blog Wolle Natur Farben. Sie hat die Streichholzschachtel umfilzt, und zwar mit handgesponnenen Garnen, die sie in ihrer Draußen-Färbeküche selbst gefärbt hat. Gelb mit Ackerschachtelhalm, Orange mit Henna, Rot mit Krappwurzel, Dunkelrot mit Cochenille, Blau mit Indigo, Grün mit Maulbeerblättern und Indigo und Braun mit Walnussschalen.


In der blau bemalten Schachtel findet man viele sinnliche Seiten des Sommers: einen Bernstein als Symbol für Sonne und Sonnenschein, eine getrocknete Gojibeere für all die reifen Sommerfrüchte, sattes Grün, Vögel am Himmel, das leise Plätschern des Wassers. Und wenn man an der Schachtel schnuppert, merkt man, dass sie nach Zitrone duftet. Vielen Dank dafür, Anke!


Wie meine eigene Schachtel entstanden ist und welcher Sommerort in ihr steckt, habe ich hier schon berichtet.


Auch eine Bonusschachtel landete im September in meinem Briefkasten. Groß war die Freude über diese feine Post von Ute von Suo ergo sum. Ihre Stadt ist auch ihr Lieblings-Sommer-Ort, "besonders die Fördehänge mit den herrlichen Buchenwäldern und das historische Flensburg, mit seinen schönen alten Gebäuden und tollen Höfen", wie sie schreibt. Neben einer Karte gab es eine Mini-Flaschenpost mit Sand. Herzlichen Dank, Ute!



Etwas verwirrt war ich, als ich diesen Umschlag mit dem Aufdruck "Herbstpost" im Briefkasten fand. (Hatte ich etwas verpasst? Geht es einfach weiter? Wird es auch in den nächsten Wochen schöne Post geben?) Und dann hocherfreut - denn er enthielt einen handgeschriebenen Brief von Eva, die keinen Blog besitzt, aber auch bei der Sommerpost mitgemacht hat. Lieben Dank für Deine Worte, Eva!

Wie sieht es bei Euch aus? Sind alle Schachteln angekommen oder wartet Ihr noch auf die letzten?

Kommentare:

  1. Diese wunderbare Sommerpost zaubert mir jetzt beim Frühstückstee ein Lächeln ins Gesicht, trotz Zahnweh und bevorstehendem Gang dahin, wo man ihn beseitigen kann, wenn Tabletten nicht mehr helfen... Zauberhafte Schächtelchen... LG gh

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Post hast du da bekommen. Schön wär's, wenn das einfach immer so weiterginge... :)
    Wir warten noch auf 2 Schachteln.
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  3. Großartige Stempelkunst auf dem Briefumschlag!
    Die Aktion war wunderbar - so viel Sommer im Briefkasten. Schön war's! Ganz lieben Dank für's Organisieren!!

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du es alles nochmal würdigst, die wunderschöne Post ist bei mir in letzter Zeit so vernachlässigt worden. Hier auch von mir ganz lieben Dank an Ute und Eva für Bonuspost! War doch eine supertolle Aktion, lieben Dank dir nochmal und einen tollen Herbst wünscht Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Clara,
    Deine Sommerpost, die Du erhalten hast ist wunderschön und natürlich auch die, die Du versendet hast ist originell und zauberhaft. Von unserer Gruppe sind bei mir 6 mal Sommer in der Schachtel angekommen. Das heißt, 2 mal Sommerpost fehlt noch. Die eine Sommerpostlerin ist im Juli dran gewesen, da mache ich mir kaum noch Hoffnung, das etwas kommen wird... Traurig.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Ich staune, was für tolle intensive Farben man so mit Naturstoffen färben kann und auch sonst einen herzlichen Dank für den Einblick in Deine Post.
    (und schön, das meine Flensburgpost Dir eine kleine Zusatzfreude gemacht hat)
    Bei mir fehlen noch 2 Schachteln, aber der Monat ist ja auch noch nicht zu Ende..
    Eine Schachtel kam mit Verspätung, aber sie kam und das ist ja die Hauptsache. Manchmal pfuscht der Alltag in so eine Aktion, was schade ist, aber nicht zu ändern.
    Allen noch viel Spaß!

    Ute

    AntwortenLöschen