Donnerstag, 5. September 2013

Froschkönigs Prinzessin

Und weiter geht es mit dem Plan, vorerst keine rosafarbenen Kleider mehr zu nähen. Nach dem dunkelblauen Kleid mit Punkten, das Mademoiselle Mond mit großer Begeisterung trägt, konnte ich ihr auch dieses Kleid gut verkaufen: Als Kleid der Prinzessin aus dem Märchen vom Froschkönig nämlich. Die Profis unter Euch sehen gleich, dass die Froschapplikation etwas verrutscht ist. Das hätte ich auch besser hinkriegen können - aber andererseits sieht es jetzt so aus, als würde er jeden Moment los springen... 


Amelie von Farbenmix, Größe 110/116 aus türkis-olivgrün geringeltem Jersey mit grünen Bündchen. Vorder- und Rückseite aus je zwei Teilen genäht (da nicht genug Stoff da war), und die Naht verdeckt mit einem aufgenähten Jerseyband, das vorne zur Schleife gebunden wird. Mit "Rollsaum" aus kleinem Zickzackstich.


Wer sich dafür interessiert, findet hier all meine genähten Amelies. Und wer gucken möchte, wie sich Froschkönig und Prinzessin im wahren Leben machen, klickt hier.

Kommentare:

  1. Auch ganz wundervoll...Tochter müsste man sein...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. süß der kleine frosch!

    lg margret

    AntwortenLöschen
  3. außer dass ich sehe, dass ich kein profi bin, sehe ich vor allem, dass das kleid total nett ist und ich die miteinander farblich so fein kombinierenden kringel sehr sehr mag.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. oh wie wunderschön kringelig grün!!!
    ich liebs und würde es selber tragen!!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. das kleid ist wuuunderschön...!!! ich liebe grün <3 grün passt eigentlich so gut wie immer...

    deine lichtbilder sind sensationell <3

    hach ich hoffe ich komme wieder öfter hier her!!!

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde solche Sachen, wo man aus Stoffnot basteln muss immer sehr gelungen, weil man sich da richtig Mühe gibt. Gefällt mir sehr.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Kleider - für klein und groß, habe gleich mal das Label Kleider durchgeschaut.
    Als absolute Laiin frage ich: Wie schwer ist es, ein schlichtes Kleid aus Baumwolle zu nähen?
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du für ein Kind oder für eine Erwachsene? Für letzteres brauchst Du meist mehrere Schnittteile und Abnäher und musst mehr Maß nehmen und anprobieren usw...
      Ein Mädchenkleid aus Baumwolle zu nähen sein kann je nach Schnitt ganz leicht sein :-)
      Beides macht aber viel Spaß. Denkst Du darüber nach, es auszuprobieren?

      Liebe Grüße,
      Mond

      Löschen