Freitag, 6. Dezember 2013

Freitags | Rebus #42


Jeden Freitag wird hier der Titel eines Buchs, eines Films oder eines Liedes aus bimbambukis Liste Langjähriger Lieblinge gesucht, versteckt in einem oder mehreren Fotos. Wer gerne rät, ist herzlich dazu eingeladen. Leserinnen ohne Blog können per E-Mail mitmachen. Eure Kommentare bleiben verdeckt und werden gegen Abend veröffentlicht. Unter allen richtigen Antworten verlose ich ein virtuelles Bienchen - und wer drei Bienchen gesammelt hat, bekommt von mir eine kleine Überraschung per Post.

Heute suchen wir einen Roman, den man unbedingt gelesen haben sollte. In heiterem Gemütszustand und bei Sonnenschein am besten, weil er sehr melancholisch stimmt.

Das Freitags | Rebus von letzter Woche findet Ihr hier.

Kommentare:

  1. Oh da mache ich doch mal mit und tippe auf Salinger "Der Fänger im Roggen"

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mond, da musste ich echt etwas Grübeln, aber dann war´s ganz klar:

    "Der Fänger im Roggen"

    LG, einen schönen Nikolaustag und ein gemütliches Advents- Wochenende wünsche ich Dir.
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ist es "Der Fänger im Roggen"?
    Einen wunderbaren Nikolaustag wünscht Euch Nina

    AntwortenLöschen
  4. Der Fänger im Roggen.
    Ich habs gewußt ich habs gewußt.
    Kommt leider sehr selten vor. Und diesmal ganz schnell. Das verdient ein Sonderbienchen
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Fänger im Roggen
    ...ein Jugenbuch... , ein schönes und gerne gelesenes...
    Obs an der gleichen Generation liegt oder am Schluß prägt doch eine ähnliche innere Ausrichtung - ich bin immer wieder überrascht, dass *Lieblinge* so ähnlich sein können :)

    Schönen Nikolaus der ganzen mondschen Familie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch großartig! Und guck mal weiter unten...

      Löschen
  6. Der Fänger im Roggen von Jerome David Salinger?

    Ich wünsch dir einen gut gefüllten Nikolausstiefel.
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Danke, heute ist es mal wieder Sonnenklar, das ist Salingers "Fänger im Roggen"! Könnte ich eigentlich auch mal wieder lesen, das ist schon ewig her.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Nikolaustag und die Stiefel von gestern waren der Knaller!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  8. Diese Bilder sind für mich ganz eindeutig "Der Fänger im Roggen"

    LG
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. `Der Fänger im Roggen` - schon vor Jahren gelesen oder besser gesagt verschlungen.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  10. "Der Fänger im Roggen". In meiner Schulzeit habe ich es gelesen seitdem schlummert es in meinem Bücherregal... vielleicht Zeit es mal wieder zu lesen?!
    Liebe Grüße,
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Antworten
    1. Ja! Schön von Dir von lesen - und gute Besserung!

      Löschen
  12. Einen wunderschönen Guten Morgen. Ganz klar: "Der Fänger im Roggen"…leider wurde mir die Lektüre damals durch die unendlichen Analysen im Englischkurs verdorben. Schade eigentlich.

    Der Nikolaus konnte die wunderschönen Stiefel gar nicht übersehen ;) sogar mit Ohrgeschmeide...

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Ich weiß es, eins meiner Lieblingsbücher! Sollte ich nochmal lesen, schon sehr lange her!
    "Der Fänger im Roggen"
    :D :D :D
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  14. Schön inszeniert "Der Fänger im Roggen" von Salinger.
    leider verschniefte grüße kaze

    AntwortenLöschen
  15. Der Fänger im Roggen…
    beste Hühnergrüsse aus Paris!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich frage mich gerade, wie der Hühner-Insider-Witz auf Neuleserinnen ohne Ahnung wirkt :-)

      Immer schön weiter picken, meine Liebe!

      Löschen
  16. Ah.... es liegt mir auf dem Finger .... sozusagen....
    "Der Fänger im Roggen" ? Kann es das sein?
    Einen schönen 2. Advent wünscht euch
    Trudi

    AntwortenLöschen
  17. ah, das habe ich sofort erkannt, ein wirklich großartiges buch. ich habe es damals auf englisch in der schule lesen "müssen": Catcher in the Rye - Der Fänger im Roggen.

    Ein tolles Buch!

    Glg
    Halitha

    AntwortenLöschen
  18. Der Fänger im Roggen?!

    Liebste Grüße, Lise

    AntwortenLöschen
  19. Puh - für jemanden der hauptsächlich Fantasy-romane liest, ist das heute unlösbar...
    Außer man nutzt den Bücherriesen als Suchmaschine. Ich frag mich immer, ob das denn dann auch als geraten gilt??
    "Der Fänger im Roggen" - Die Rezensionen Klingen aber so, als könnte es mir gefallen...
    LG
    Cynthia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gilt. Man darf auch den Mann fragen oder die Kollegen ;-)

      Löschen
  20. Ich gebe zu, ich habe gegoogelt, aber: Der Fänger im Roggen!

    AntwortenLöschen
  21. Oh, cool, beim ersten Blick auf die Bilder hatte ich schon was vermutet, der Tipp mit dem Roman hat mich dann bestätigt (hoffe ich): The Catcher in the Rye, also der Fänger im Roggen von J.D. Salinger. Eeeewig her, dass ich das Buch gelesen habe.

    Liebe Grüße von der Erstraterin,
    Anja

    AntwortenLöschen
  22. Der Fänger im Roggen - Dieses Buch habe ich auf einer Bahnfahrt durch eine graue verregnete Landschaft gelesen - in etwa wie heute.
    Liebe Grüsse Jeanette

    AntwortenLöschen
  23. Fänger im Roggen (Catcher in the Rye).
    Schönes Wochenende. :)
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  24. Guten Abend, Ihr Lieben, und herzlichen Dank fürs Mitmachen! Bei diesem grauen und kalten Wetter würde ich das Buch nicht unbedingt lesen - es handelt sich, wie Ihr alle (!) richtig geraten habt, um "Der Fänger im Roggen" von Salinger. Eine sehr ungnädige Glücksfee hat die Gewinnerin gezogen (zu viel Süßes gegessen? Oder zu wenig geschlafen, weil sie heute morgen schnell zum Stiefel wollte?). Das Bienchen fliegt heute wieder ins Ausland, nach Frankreich, zu Micha!

    "Fänger im Roggen
    ...ein Jugenbuch... , ein schönes und gerne gelesenes...
    Obs an der gleichen Generation liegt oder am Schluß prägt doch eine ähnliche innere Ausrichtung - ich bin immer wieder überrascht, dass *Lieblinge* so ähnlich sein können :)"

    Herzlichen Glückwunsch, es ist Dein zweites! Dir und allen anderen ein friedliches und erholsames Wochenende und einen schönen zweiten Advent.
    Liebe Grüße, Mond

    Schönen Nikolaus der ganzen mondschen Familie
    Jenny | brezelkind: ein Bienchen
    Astrid | mipamias: zwei Bienchen
    Lilofreund: ein Bienchen
    Catrin | Stoffbüro: ein Bienchen
    Sandra: ein Bienchen
    Svea | swig: zwei Bienchen
    Uta | Magnolia Stoffwerkstatt: ein Bienchen
    Lotti | Faden verloren: zwei Bienchen
    Pünktchen | Papatyam: ein Bienchen
    Lori | Lalawear: ein Bienchen
    Tine | Carli: zwei Bienchen
    Mathilda | Stoff und Ton: zwei Bienchen
    Jennifer | zucker ruebchen: ein Bienchen
    Trudi | Trudi Patch: ein Bienchen
    Cynthia | Schmuckburg: zwei Bienchen
    Crissi | luloveshandmade: ein Bienchen
    Änni | ännisews: ein Bienchen
    Silke: ein Bienchen
    Dani | danamas world: ein Bienchen
    Nina | Werkeltagebuch: ein Bienchen
    Marja | Spielpause: zwei Bienchen
    Halitha | Leben Lieben Machen: zwei Bienchen
    Micha | Grain de sel: zwei Bienchen
    Lottie | Kamel im Nadelöhr: ein Bienchen

    AntwortenLöschen
  25. Der Roman meiner Jugendzeiten..., lang ist's her, vielleicht mal Leseerlebniswiederholung angesagt ;-), lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  26. Heute hab ich zu spät bei dir geguckt, aber ich hätte es sofort gewußt, wunderbar, der Fänger im Roggen!
    Herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  27. Das ERSTE MAL, dass ich auch nur im Entferntesten einen Schimmer hatte, was gemeint ist. Vielleicht sollte ich nächste Woche rechtzeitig nachschauen, möglicherweise hab ich ja noch mal Glück. ;)

    AntwortenLöschen
  28. Oh nein, ich hab's verpaßt. Der Sturm hat uns so in Beschlag genommen...

    AntwortenLöschen