Sonntag, 12. Januar 2014

12 von 12 im Januar


Es ist Sonntag, der 12. Januar. Das heißt, es gibt wieder 12 Bilder des Tages. Angefangen mit diesem, aufgenommen beim Frühstück. Na, welche Tasse gehört ihm und welche mir?


Nach dem Frühstück spielen die Kinder ein Spiel, bei dem die lieben Tiere am Tischrand aufgereiht und die bösen gebraten werden (...) Hier sieht man die lieben Tiere.


Dann geht es nach draußen. Im Hofgarten treffen wir eine der Nachbarkatzen.


Es ist ein wunderschöner Tag, kalt, windig, manchmal sonnig, meistens wolkenverhangen. Wir fahren nach Marzahn und gehen in die "Gärten der Welt".




Nach zweimal Verlaufen sind wir wieder draußen aus dem Irrgarten.


Zu Mittag hat uns der Wind ordentlich durchgepustet. Wir haben einen Bärenhunger. Bei einem Italiener um die Ecke gibt es Rumpsteak mit Pommes frites.


Danach geht es weiter, an der Wuhle entlang.


Die Kinder bekommen von einem älteren Paar ein paar Brotstücke zugesteckt und dürfen die Enten füttern.


Allmählich dämmert es und es wird kalt. Wir fahren nach Hause.


Und ganz ruhig lassen wir den Sonntag ausklingen. Mit grünem Tee, äthiopischem Jazz, Michel aus Lönneberga, Baden und später Abendbrot. Danach werde ich mich wieder mit meinem neuesten Nähprojekt beschäftigen. Und ab und zu einen Blick auf die schöne Post werfen, die in den letzten Tagen hier angekommen ist. Die Einhörner von Melanie, die 4 von Michaela und und der Leih-Schnitt von Monika. Ich habe mich riesig gefreut. Habt vielen Dank, Ihr Lieben! 

Mehr 12 von 12 gibt es wieder bei Mme Draußen nur Kännchen. Und heute abend gucke ich, was Ihr heute so gemacht habt...

Kommentare:

  1. oh, was für ein toller Tag. Die Günter Netzer Tasse könnte meinem Mann auch gut gefallen. Und die Gärten der Welt müssen wir auch endlich mal besuchen, das haben wir schon soooo lange mal vor.
    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag für euch.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mond, danke Dir für diesen schönen Tag, an dem wir hier teilhaben dürfen. Wie es den bösen Tieren wohl erging?
    Und einen guten Start in die Woche für Dich.
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "Bratpfanne" war der Nachttisch. Kann eigentlich nicht so schlimm gewesen sein...

      Löschen
  3. Aaaah, Michel aus Lönneberga - damit fangen wir irgendwann demnächst auch mal an, ich freu mich schon so schrecklich! Was ist denn ein Leihschnitt? Und findet deine Tochter sich auf Melanies großartigem Bild gut getroffen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Leihschnitt ist ein Schnitt, den es nicht so einfach zu kaufen gibt und den man darum netterweise verleiht :-)
      Und ja, meine Tochter fand das Bild soooo süß...

      Löschen
  4. (Und ich will AUCH Ulma-Tapire! Habe aber zum Trost eine ganze Rotte Helmperhühner ergattert. Kein Tapir-Ersatz, aber ein solider Keintapir-Trost, immerhin).

    AntwortenLöschen
  5. Der Michel, der Michel... ich freu mich schon. H. fand die Vorschauen nicht so toll, da warten wir wohl noch... Auch ganz ohne Büroeinblicke bin ich sehr verliebt in Euren Ausflugssonntag! Ihr seid bestimmt wunderbar Frischluftdurchgepustet und bettschwer... Habt einen schönen Abend, herzlich, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeitgleich hast Du Dich eben bei mir über das Badewasser amüsiert... Hier war es heute das ERSTE Mal überhaupt nach Jahren wieder (da gab es mal ein nicht so schönes Erlebnis) ein Bad mit Schaum. Und das Kind war happy. Ich auch. Das Knisterbad kennen wir auch... Da musste ich neulich mal dran teilnehmen - fast wie Brausepulver und in einer ordentlichen Überdosis vielleicht schon nah dran am Whirlpool...

      Löschen
  6. Was für ein schöner Tag!
    Die Günther Netzer Tasse ist sicher deine, so eine wünsche ich mir auch seit Jahren, naja.
    Man kann nicht alles haben.... ; )
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha - die Tasse ist VON mir, aber nicht meine. Ich habe sie meinem Mann bei irgendeiner Fußball-WM geschenkt, weil er den Günter so cool findet.

      Löschen
  7. Deine Tassen sind perfekt! Die hätte ich auch gerne!!! :-)

    Liebe Grüsse
    Lina

    AntwortenLöschen
  8. ganz wunderbar feine bilder!
    ich würde ja sofort zur günther netzer tasse greifen, da müsste ich mich dann wohl mit meinen gatten reinteilen.:)
    hab eine wunderbare woche!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Copyshop machen lassen... Könntest Du doch auch - gleich zweimal?

      Löschen
  9. sieht nach einem schönenm entspannten tag aus. sonntag halt :)

    AntwortenLöschen
  10. und grade grüble ich, wie sonderbar es ist, dass üblicherweise nur in den seltensten fällen die bösen tiere gebraten werden, sondern eigentlich immer die lieben ...
    ah, und die tapire sind auch heraufgefischt von hinter der kommode :) (ungebraten!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Lieb" waren übrigens auch der Braunbär und der Panther. Aka Balu und Baghira...

      Löschen
  11. Eine Netzertasse ;-) Das sieht nach einem richtig schönen Sonntag aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Bilder! Mit eurem Sonntag hätte ich mich auch gut anfreunden können… und natürlich wollte ich auch den Witz reißen, dass du auf Netzer und dein Mann auf Ferm Living steht ;)
    Liebe Grüße,
    Tine

    Ps: Liebe C. , meine versprochene Email kommt übrigens noch, keine Sorge! Es ist mal wieder turbulent hier, ein Kind krank, Papa auf Reisen...

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein feiner Durchpuste-Sonntag. Im (vor 30 Jahren noch sehr wilden) Wuhletal sind meine Töchter als Kleinkinder rumgekrabbelt..., meist mit dem Papa, wenn Mama für die Prüfung lernen musste... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne 12 von 12!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen