Mittwoch, 15. Januar 2014

Ein Anflug von Landliebe und ein Anflug von Vögeln (beides lila)


Merkwürdiger Titel? Ja. Aber ich war von mir selbst überrascht, als dieses Kleid fertig war. Grundlage war wieder der Schnitt Curly Print aus der Ottobre 06/2013. Nach dem Pflaumensamtkleid wollte ich eine Alltagsversion aus lilafarbem Baumwollstoff mit kleinen weißen Herzen probieren. Diese hat keine Wiener Nähte und keinen Reißverschluss auf der Rückseite, sondern vorne eine selbst gebastelte Knopfleiste mit Kam Snaps, die das Kind selbst öffnen und schließen kann. Es gibt auch keine Belege und kein Futter. Der Halsauschnitt und der Saum sind mit weißem Schrägband eingefasst.


Das Ergebnis gefällt mir gut - aber findet Ihr nicht auch, dass das Kleid an ein Dirndl erinnert? Das kleine Fräulein liebt es heiß und innig und spielt darin, dass sie Lisa aus Bullerbü sei. Während ich mich wundere, ob ich neuerdings beim Nähen eine bisher unbekannte aber offenbar präsente Landliebe verwirkliche - denn schon dieses Kleid für mich wurde wesentlich romantischer, als ich es mir vorgestellt hatte. Vielleicht sollte ich dem Fräulein und mir noch Strohhüte und Schürzen besorgen...


Aber um Euch zu zeigen, dass es auch anders geht, folgt der zweite Anflug. Der dieser Vögel auf lilablauem Himmel. Ein Traumstoff, finde ich, den ich zu einem schnellen schmalen Rock mit zwei Kellerfalten und Jerseybund vernäht habe. Nur um zu dem Ergebnis zu kommen, dass er ohne Futter an den Beinen klebt und ich mich mit dieser Rocklänge nicht wirklich anfreunden kann. Vielleicht muss es dafür Sommer werden.


Kommentare:

  1. Ja Du hast recht, es erinnert ein bißchen an Dirndl, aber vielleicht auch noch verstärkt wegen der Herzen. Aber ich finds sehr schick und wenn es das kleine Fräulein auch liebt und Bullerbü spielt ... :-)
    Den Rock finde ich auch wundervoll und ich finde die Länge steht Dir total gut!!! Darf ich fragen, was das für ein Stoff ist? Liebste Grüße zu Dir von Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff heißt Nature's Palette "Silhouette", das Design ist von Marjolein Bastin. Es gibt ihn auch noch in anderen schönen Farben...

      Löschen
  2. ist das schön. wundersam und wunderschön!
    und der rock. die kleinen vögel. grandios!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  3. Meine Tochter nimmt so ziemlich jedes Kleid zum Anlass, Lisa aus Bullerbü zu spielen :-) Das lila Herzenkleid würde ihr gefallen - ich finde es auch schön! Ja, ein bisschen was von einem Dirndl hat es, aber eben nur ein bisschen, genau richtig.
    Besonders toll finde ich aber Deinen Vogelrock, der gefällt mir richtig gut!
    LG, SteffI

    AntwortenLöschen
  4. Das Mädchenkleid ist wunderschön, ich hätte ein solches Kleid ebenfalls geliebt. Bimbambuki im Landliebemodus gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  5. stimmt, das kleid hat in schnitt und stoff und insbesondere in deren kombination etwas dirndliges — na, mal sehen, was da über die jahre so herauskommt an ungeahnten vorlieben :) dein rock ist klasse, so ein feines muster auch!

    AntwortenLöschen
  6. Ganz süß das Kleidchen. Und den Stoff vom Rock würde ich doch am liebsten klauen, so toll finde ich ihn. Ich muss mich an die Art Röcke auch erst gewöhnen, aber ich finde, er steht dir super. So etwas ähnliches von der Form her habe ich vor kurzen auch genäht. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  7. beides sehr fein für kind und frau:)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen