Dienstag, 10. Juni 2014

Japan Sew Along [4]


Die zweite japanische Tunika ist fertig geworden. Der Schnitt basiert auf dem der Bluse D aus "Happy Homemade Vol. 1" - ich habe das Buch gar nicht, aber Flora Fadenspiel hat mir freundlicherweise ihre schon abgepausten Schnittteile geliehen. Danke nochmal dafür, liebe Steffi!!


Ich habe die gewählte Größe 38 ohne Änderungen übernommen, aber keine Nahtzugaben hinzugefügt. Das passt ganz gut zu meinen Maßen. Der Stoff ist leicht dehnbarer weißer Viskosestoff mit strukturierten Streifen vom Crellestraßenmarkt. Ich scheine es mir gerne schwer zu machen: Längsfalten bei Längsstreifen... Auf der Vorderseite musste ich Nähte teilweise wieder auftrennen und noch einmal nähen, weil es dumm aussah, wenn ein Streifen auf einmal im Nichts verschwand.

Nach der ersten Anprobe habe ich dann doch Änderungen vorgenommen. Der Halsausschnitt sollte vermutlich mit Schrägband oder Belegen gearbeitet werden, aber er war mir etwas zu weit. Also habe ich ein Bündchen aus dem gleichen Stoff angebracht und darin - da es leicht abstand - ein Gummiband eingezogen. Vielleicht ist es etwas zu stark gekräuselt, das könnte man noch ändern.

Den Abnäher auf der Rückseite habe ich um ca. 12 cm verlängert. Und immer noch sieht die Ansicht reichlich kartoffelsackartig aus. Bei meinem Hohlkreuz kann ich solch aufspringende Falten am Rücken nicht tragen (dieses Mal gelernt, für hoffentlich immer). Ich werde ein Bindeband oder einen Gürtel dazu tragen - sobald ich etwas passendes gefunden habe, gibt es auch Tragebilder.


Da ich gerade richtig Lust am Nähen für mich selbst habe, wird es auch noch ein zweites Modell M geben. Dafür wollte ich mir hochwertigen Stoff gönnen, etwas Außergewöhnliches, vielleicht in besonderen Farben oder mit einem auffälligen Muster. Ich stöberte durch den ganzen Volksfaden-Laden - nur um hiermit herauszukommen. Tatsächlich. Dunkelblaue Baumwolle mit weißen Punkten. Meine Interpretation von Extravagant...  ;-)

Wer noch alles dabei ist beim Japan Sew Along seht Ihr auf dem Tanoshii-Blog.

Kommentare:

  1. Toller Stoff, tolle Tunika - perfekt!

    AntwortenLöschen
  2. Das Streifen- und Faltenproblem - daran hätte ich nie gedacht! Umso bewundernswerter finde ich, wie exakt das bei Dir geworden ist! die Idee mit dem Bündchen aus Webstoff + Gummi finde ich auch spannend!
    Bei den Falten (im Rücken) finde ich es oft gut, einfach die Faltentiefe zu verringern, dann springen sie nicht so stark auf ("Kartoffelsack"), aber das hübsche Detail bleibt trotzdem erhalten...
    Freu mich auf Dein extravagantes Modell M ;-) (Ich warte gerade auf Stoff, dann will ich das auch nähen)
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Reduzieren der Faltentiefe ist eine gute Idee - merci, ich werde es mal ausprobieren...

      Löschen
  3. es sieht toll aus.
    ich werkle gerade an meinem ersten japankleid herum und bin sehr überfordert mit der kartoffelsackfrage ...

    AntwortenLöschen
  4. Deine Stoffwahl ist so treffend, beneidenswert! Das dezente Muster der Tunika hat es mir richtig angetan, und ich würde mich auf ein Tragefoto freuen - und sei es mit Gürtel oder Bindeband.

    (Die Pünktchen auf Blau überzeugen mich übrigens auch. Die Frage nach der Extravaganz hin oder her ;-))

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Tragebild folgt auf jeden Fall!

      Löschen
  5. Sieht mit diesem Stoff einfach nur super aus......würde ich glatt nehmen :-))
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Schön!! Der Stoff passt traumhaft gut zum Schnitt und mir gefällt ganz besonders, wie sich das Bündchen am Halsausschnitt absetzt. Bin gespannt auf Tragebilder. So auf dem Bügel ist es wirklich wunderschön. Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Bündchen war ich mir erst sehr unsicher - aber besser als ein (mir) zu großer Ausschnitt ist es auf jeden Fall...

      Löschen
  7. Ich bin ein großer Fan von Tuniken! Sie sind so wunderbar wandelbar und der Look ändert sich von sportlich zu klassisch, je nachdem was man dazu trägt. Mir gefällt Dein Modell sehr gut und Deine Ausdauer mit den Längsstreifen hat sich ausgezahlt! Toll! Bei Volksfaden kaufe ich übrigens auch gerne ein!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, Berlinerin ;-) Kennst Du auch Frieda Hain?

      Löschen
  8. Die Tunika ist ein Traum - auch wegen der sehr passenden Stoffwahl!
    Ich würde mich auch freuen, ein Tragefoto sehen zu dürfen... und bin gespannt auf das Modell M mit dem Baumwollstoff.
    Ein ähnlicher liegt hier bei mir nämlcih auch noch rum und wartet auf das passende Projekt ;)
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich gespannt, was Du daraus machst...

      Löschen
  9. Hahaha! Bei so klaren Schnitten darf auch der Stoff sehr exravagant sein ;-)... das passt schon so! Punte und Tunika - das geht immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, Du hast Dich nur vertippt :-) ... aber "Punte" hat mich daran erinnert, was mein Sohn früher immer gesagt hat: Pumpte. Ein Kleidungsstück mit Pumpten ist aber auch was Feines, oder?

      Löschen
  10. ich bin sicher, auch diese Tunika sieht klasse an Dir aus, egal womit. Vielleicht einfach Jeans?
    liebe Grüsse aus dem wettergebeutelten Paris…

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeans und Weiß, stimmt, das wäre schön.

      Hier beutelt einen das Wetter auch ganz ordentlich!

      Löschen
  11. Wow! Ich bin total begeistert wie Du das Längsstreifenmuster und die Falten so schön exakt hinbekommen hast. Echt schick geworden.
    LG Griselda K

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ziemlich mühsam... und geschimpft habe ich auch...

      Löschen
  12. Nein, nicht extravagant. Aber extra-bimbambuki!
    Hätte ich diesen Stoff jemandem zuordnen sollen, hätte ich sofort an dich gedacht. Beides wird dir wunderbar stehen … ich bin auch schon ganz gespannt auf Tragebilder :.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei ist dunkelblau (glaube ich) gar nicht so meine Farbe - aber ich konnte einfach nicht anders.

      Löschen
  13. Natürlich (!) kann ich mir nur ein endgültiges Urteil bilden, wenn ich das Kleid an seinem Model gesehen habe :)
    Stoff und Schnitt gefallen mir schon mal. Und gepunktet ist und bleibt ein Evergreen - wie Streifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was macht denn Dein Afrika-Hemdchen?

      Löschen
  14. Liebe Mond, ich verneige mich vor der Längsstreifenfaltenfeinarbeit... und würde bei dem Wetter doch sehr gern in die Tunika schlüpfen. Auf die Pumptevariante und die Tragebilder freue ich mich schon...! LG, Marja (die vor ein paar Wochen auch in den Genuss von Florafadenspielabpausschnitten kam und sich deswegen nun tagtäglich an einem eigenen Japanmäntelchen freut... juchu)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Hoch auf Flora Fadenspiel... :-)

      Löschen
  15. Jaa, das sieht gut aus! Und so schön ordentlich gefaltet :-) Da müsste ich mich mächtig anstrengen.
    Ich freu mich auf das Punkteteil - ich liebe Punkte!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann auch nur selten daran vorbei gehen...

      Löschen
  16. total schön geworden! gratuliere! die beiden stoffe sind auch wirklich besonders gut ausgewählt. bin gespannt, was aus den punten.punten.pumpten wird! alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pumpte-Tunika gibt's dann nächstes Mal... ;-)

      Löschen
  17. Also ich finde die erste Version sieht prima aus, mich würde echt brennend interessieren, wie es getragen aussieht

    AntwortenLöschen
  18. TRAGEBILDERTRAGEBILDER! Jnd Hut ab vor deiner Genauigkeit bei den Streifen...ich bin da immer viel zu nachlässig.
    Lg
    Lucy

    Und Pumte find ich immer super

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöner Streifenstoff, gefaltete Zurückhaltung im Faltenwurf - japanische Designauffassung im alltäglichen. Gefällt mir sehr deine gezauberte Tunika und ich bewundere deine Fertigkeiten... Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  20. Super ist deine Tunika geworden! Gerade die Kleinigkeiten, wie ein Gummi im Halsbündchen machen es doch wieder extra-besonders!
    Und extravagante Punkte auf Dunkelblau gehen ja immer! *Grins*
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen