Sonntag, 15. Juni 2014

Stoffmarkt in Potsdam


Sonntagvormittag in Potsdam.


Mit Rucksack und Tasche losgezogen.


Gekauft: Lila Fleece mit weißen Punkten, kanarienvogelgelben Fleece, mehrere Jerseys und - für mich, ganz oben - einen japanischen Baumwollstoff, schwarz mit hellen Kirschblüten.

Kommentare:

  1. oh, der stoff ganz oben sieht toll aus. hast du schon eine idee, was du daraus machst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Bluse soll es werden - entweder nach einem japanischen Schnitt oder einem aus der Ottobre, mal sehen...

      Löschen
  2. Immer wieder ein schöner Anblick - ein Stoffstapel, der auf die Weiterverarbeitung wartet;)

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  3. ganz à la lune gewählt,
    so hübsch.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hätte mir Spaß gemacht, mitzukommen. Und nebenher hätten wir wegen meiner doofen Fadenspannung philosophieren können. Schöne Stoffe hast du gefunden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist denn so doof an der Fadenspannung?

      Löschen
  5. Oh, das sieht gut aus! Die japanischen Stoffe finde ich immer wunderschön, ich hab schon sooo oft vor diesem Stand gestanden und überlegt, ob ich was nehmen soll!
    Ich bin auf deine fertigen Werke gespannt! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Beute finde ich aber auch sehr schön :-)

      Liebe Grüße zurück (lustig, ausgerechnet Dich dort zu treffen...)

      Löschen
    2. stimmt, da wohnen wir quasi wenige 100 Meter voneinander entfernt und laufen uns aber wieder in Potsdam über den weg. :-)

      Löschen
  6. Hmpf, ich war zwei Wochen zu früh da...meine Familie wohnt dort und ich hatte mich noch gefragt, wann der nächste Stoffmarkt wohl ist. Wäre dir ja gerne über den Weg gelaufen und hätte dich in deiner extravaganten Tunika natürlich sofort erkannt ;)

    Deine schöne Beute lässt schon den Herbst erahnen...ich bin noch nicht mal mit meinen Frühlingsplänen durch.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen