Dienstag, 4. November 2014

Für Räuberfänger



In  der Ottobre 4/2014 findet sich auch ein Schnitt für eine Weste, nämlich das Modell Forest Path. Ich habe es in der Größe 116 genäht. Nur die im Original vorgesehenen Taschen schienen sich für meine Zwecke nicht anzubieten, denn ein Polizist (und was anderes ist der kleine Mann gerade kaum) braucht schließlich jede Menge Platz für seinen Polizeiausweis, Strafzettel, das Funkgerät, ein altes Telefon, Handschellen und weiß der Kuckuck noch alles.

Aus wasserabweisendem grauem Outdoorstoff, Futter aus blau-weiß geringeltem Baumwollstoff und türkisem mit weißen Sternen sowie Zwischenlage aus dünnem Volumenvlies. Mit gelbem Reißverschluss, drei aufgesetzten quadratischen Taschen, Band mit Metallring zum Handschellen-Anklipsen, reflektierender Paspel an der Kapuze und den Armausschnitten und aufgenähtem Polizeiauto.

Kommentare:

  1. Ich freue mich, dass der kleine Polizist stilsicher (dank Mama) innen türkisfarbene Sterne trägt ;) - und der knallgelbe Reissverschluss zur grauen Weste ist auch absolut klasse und ganz "bimbambuki"
    Liebe Grüße!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci! Dass die Sterne Dir gleich aufgefallen sind, verstehe ich seit Deinem Tücher-Post natürlich noch viel besser ;-)

      Löschen
  2. Oh die darf mein Kleiner jetzt mal nicht sehen....toll. Und die vielen kleinen Details (Ring, reflektierendes Band) sind richtig cool :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die ist toll geworden! Da findet alles seinen Platz und sieht zudem knallermäßig gut aus!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Genau SO muss ein kleiner Polizist aussehen!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. boah, das darf das füchslein auf keinen fall sehen,
    das übersteigt meine nähfähigkeiten bei weitem!

    AntwortenLöschen
  6. Ha - die ist fein! Grau ist meine Farbe und der farblich abgesetzte Reißverschluss der perfekte Hingucker!
    Toll! :)
    Ganz liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen