Mittwoch, 25. November 2015

Blauer Pfau

Das Mädchen mag neuerdings Pfauen und wünscht sich auch einen zum Geburtstag. Keinen echten natürlich, einen zum Spielen. Vielleicht könnte ich auch einen Pfau auf ein T-Shirt applizieren, überlegte ich...

Und so enstand dieser Vogel hier. Aus Stickgarn in unterschiedlichen Farben auf grauem Kunstfilz und - zum ersten Mal bei bimbambuki! - mit Pailletten. Tatsächlich, Pailletten. In türkis und blau. Es hat Spaß gemacht, damit zu sticken, das hätte ich nicht gedacht. Dann wird es wohl nicht das letzte Mal gewesen sein.


Und weil bei Müllerin Art Mustermittwoch ist und das Thema immer noch Vögel lautet, habe ich den Pfau noch schnell vermustert...

Kommentare:

  1. dann bin ich ja mal auf das rosa-lila Einhorn gespannt ;-)
    liebe Grüße, der Pfau ist klasse (und ohrenschonender als ein Echter)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht ohrenschonend: Wenn das Mädchen wiehernd durchs Wohnzimmer trabt. Von daher hast Du recht. Pferd oder Einhorn werden auch irgendwann kommen müssen...

      Löschen
  2. Wunderschön! Der Pfau ist großartig und ich bewundere deine schöne genaue Stickarbeit. Ganz großes Hach!
    LG, frifris

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. ... und das silberne Stickgarn stammt aus Deinem Karton! Ich freue mich immer noch darüber :-)

      Löschen
  4. oh, das sieht aber schön aus!!! wahnsinn, was für eine mühe! da wird die freude aber groß sein.
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. es ist wunderschön und total perfekt!
    sag mal,wie hast du das muster übertragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Auf den Filz übertragen meinst Du? Ich habe so einen magischen Stift, der nach einer Weile verschwindet. Den habe ich aber NICHT genommen, weil er leer war. Ich muss gestehen, dass ich den Pfau mit Kugelschreiber vorskizziert habe. Die Idee mit den Pailletten kam mir erst während des Stickens, eigentlich wollte ich auch die "Augen" sticken. War alles nicht richtig geplant, deswegen sieht man die Zeichnung an manchen Stellen durch ;-)

      Löschen
  6. Das sieht superschön aus! Also ich würde jetzt auch gerne so einen Pfau bei dir in Auftrag geben wollen bitte. :-) Mit Pailletten sticken ist ja toll. Super Idee!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön. WO kriegt die Stickerei Ihren Platz? Auf einem schlichten Shirt? Herrlich sieht es aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich! Noch gibt es keinen weiteren Plan :-)

      Löschen
  8. So ein toller Pfau, ich bin hin und weg. habe mir die tage erst nen Digitaldruck mit Pfau gekauft, suche nur noch den richtigen Schnitt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre sicher ein Stoff für meine Tochter...

      Löschen
  9. wow, wie toll. ein mädchentraum :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich musste die Luft anhalten beim anschaun.
    Ich bin ja schon lang Bewunderin Deiner Stickwerke aber das ist ja die Krönung!
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ich werde ja ganz verlegen ;-)

      Löschen
  11. Sehr reizvoll durch die vielen unterschiedlichen Materialien! Pailletten passen zum Pfau perfekt.
    Funkelnde Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es stickt sich so gut auf dem Filz!

      Löschen
  12. Wow! Das ist so perfekt, wie großartig, ich bin total begeistert, sage herzlichen Musterdank und schicke gleich deine Katzenkarte Nr. 1 auf die Reise, ob die es pünktlich schafft? Wir werden sehen. Ganz liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Katzen sind schon eine Weile unterwegs. Ich drücke ihnen die Daumen!

      Löschen
  13. Prachtvoll! Petersburg färbt langsam ab, oder?
    Ich mag's.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... ja, vielleicht... Demnächst vernähe ich vielleicht Pailletten für mich :-)

      Löschen
  14. das ist ja der schönste pfau, den ich jemals gesehen habe! die paillettenstickerei hat sich gelohnt, ein prachtstück ist entstanden!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine prächtige Stickerei, genau die richtigen Farben für einen Pfau!
    Liebe Grüße schickt

    AntwortenLöschen
  16. Respekt und Bewunderung habe ich vor so viel Stick- und Handarbeitskunst. Gefällt mir sehr gut!!
    Und der Pfau hat ja wirklich tolle Farben und Federn.
    Einen lieben Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön ist der Pfau geworden! Und die Farben hast du perfekt getroffen.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  18. Dein Pfau ist einfach umwerfend....so toll gestickt.....da wird dein Töchterchen Augen machen und stolz sein wie Bolle....ne, wie ein Pfau natürlich;)
    ♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Un-glaub-lich schön. Wow!
    Liebe Grüße Nina aus KE

    AntwortenLöschen
  20. na der ist ja eine schönheit!! ganz besonders toll!!
    ♥liche Grüße, doro K.

    AntwortenLöschen
  21. Genau so muss ein Pfau sein, damit er mich an meine erste Kindheitsbegegnung mit ihm im Tierpark erinnert. So ein phänomenales Rad... Herrlich. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Clara,
    heute kam ein wunderbarer Fisch aus St. Petersburg angeschwommen, was für eine schöne Überraschung!
    Ganz herzlichen Dank und liebe Grüße
    Christine
    guck hier: www.buntpapierfabrik.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Welch eine Geduldsarbeit. Der Pfau ist großartig geworden!!!!!!
    Liebe Grüße Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Wow, was für ein wunderschönes Bild. Die Pailletten passen wie der Pfau aufs Auge (entschuldige, der musste jetzt sein :)). Nein, aber sie vervollständigen dein Gesticktes so richtig und wirken einfach nur gut. Wäre sonst ja auch nicht meine erste Idee, Pailletten einzusetzen.

    AntwortenLöschen
  25. Viele Kommentare und ich muß unbedingt auch nic :-)
    WOW!
    Der würde hier such sehr sehr gut gefallen.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  26. der ist einfach unglaublich schön.
    mit nadel und faden zeichnen – so gut.

    AntwortenLöschen