Mittwoch, 4. November 2015

Das perfekte Geschirrtuch

Beim Probenähen des Rocks Inka, den Steffi von Herzekleid für ihren Fabelwaldshop entworfen hat, ist neben dem Wälderundfelderrock auch dieser entstanden: In Größe 128 aus beigefarbenem Baumwollstoff mit erbsengrün-weißem Blumendruck, der schon eine Weile auf seine Bestimmung wartete. Es stellte sich bloß die Frage, womit ich ihn kombinieren könnte. Weißen Stoff hatte ich nicht da, und ein passendes Grün war auch nicht vorhanden. In der Küche stolperte ich dann aber über ein altes kariertes Geschirrtuch, dessen Farben so perfekt passten, dass ich es einfach zerschneiden und vernähen musste...


Kommentare:

  1. Manchmal scheinen Stoffe fast aufeinander zu warten. Die Farben lassen mich auf Frühling hoffen, was gut tut im Nebelgrau am See.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja richtig bizarr, wie gut das passt. Gefällt mir super, der Rock, und noch besser mit dem Wissen um diesen unglaublichen Zufall, so was liebe ich sehr!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. Passt perfekt, gefällt mir sehr.
    Lg Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Passt! Sehr coole Idee, diese Fremdverwertung - aber manchmal springen einen Stoffe tatsächlich an:) Schöner Rock!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Manchmal fügen sich die Dinge auf ganz rätselhafte Weise wie von selber... Es braucht halt nur die, die Augen dafür hat ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. ja, perfekt, das triffts. einfach klasse.

    AntwortenLöschen
  7. Ideal, was so bei euch rumliegt! Blumen und geradliniges zusammen mag ich gern.Läßt fast Frühlingsgefühe aufkommen Grüne Grüße, Karen

    AntwortenLöschen