Mittwoch, 13. Januar 2016

Projekt Lieblingsstücke

Wie vielen von Euch geht es auch mir so, dass ich, seit ich nähe, nur noch sehr wenig Kleidung kaufe. Im letzten Jahr habe ich mir, wenn man Schuhe, Strümpfe und Unterwäsche außer acht lässt, einen dicken wasser- und winddichten Daunenmantel für den russischen Winter, einen Pullover, zwei kurzärmelige T-Shirts und ein schwarzes Kleid gekauft. Den Rest meiner Kleidung habe ich selbst genäht. Dieses Jahr möchte ich damit weitermachen und weitere Stücke nähen, die zeitlos sind, gut in meinen Kleiderschrank passen und mit etwas Glück Jahre lang halten. Manches fehlt, manches wünsche ich mir.

Die oben skizzierten 10 Lieblingsstücke würde ich gerne im Laufe dieses Jahres nähen - entweder so wie die Originale, die mich inspiriert haben, vielleicht abgeändert oder womöglich auch ganz anders:

1. eine dunkelblaue Tunika wie diese, mit weißer Stoffarbe bemalt oder eventuell von Hand bestickt
2. ein gemütliches graues Kleid wie dieses aus weichem Sweat- oder Strickstoff
3. eine Frühlingsjacke mit großem Kragen (Schnitt und Stoff noch offen)
4. eine weiße Tunika mit kleinen schwarzen Punkten, ähnlich der von Flora Fadenspiel
5. eine graue Strickjacke wie diese - falls ich dieses Jahr irgendwann wieder mit dem Stricken anfange
6. ein luftiges weißes Sommerkleid wie dieses
7. ein Wickelkleid nach einem Schnitt wie diesem, aber aus großgemustertem Stoff wie bei diesem Kleid
8. ein ausgestelltes Longshirt mit breitem kontrastfarbenem Saumstreifen wie bei diesem Rock
9. ein schmaler Mantel mit großem Kragen, Gürtel und Taschen (Schnitt und Stoff noch offen)
10. eine Kimonojacke nach dem Schnitt aus der Ottobre 02/2015 aus japanischem Stoff

Wieviel ich von dieser Liste im Laufe der nächsten Monate tatsächlich umsetzen werde, bleibt zu sehen, ich werde berichten. Wie sehen Eure Nähpläne für dieses Jahr aus? Was möchtet Ihr Euch nähen? Und kennt Ihr vielleicht einen passenden Jacken- bzw. Mantelschnitt für meine Projekte Nr. 3 und Nr. 9?

Kommentare:

  1. Tolle Pläne, und bei dem Anblick des weißen Sommerkleides wünsche ich mir doch keinen Schnee sondern Sonne und Wärme.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Kleid nähe ich sicher nicht als Erstes :-)

      Löschen
  2. Sehr interessant, Deine Pläne zu lesen und zu beschauen! Bin gespannt, was Du davon nähst bzw. ob es dann noch spontane Planabweichungen gibt - so ist das bei mir jedenfalls oft... Ich möchte, am besten bald, eine Übergangsjacke nähen, die auch zu ausgestellten Röcken passt, da weiß ich aber noch nicht so recht, wie die ausschauen soll; allerdings fehlt mir sowas seit Jahren.
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es wird sicher noch Änderungen geben... Und nach einer kurzen Jacke für den Frühling suche ich schon lange, ich habe nur eine mittlerweile ziemlich zerschlissene Jeansjacke...

      Löschen
  3. Da hast du dir aber viel vorgenommen. Auch ich bin sehr gespannt, welche individuellen Kreationen du uns präsentieren wirst. Mir gefallen deine Modelle 3 und 5 besonders gut (das würde ich tatsächlich auch gerne für mich ausprobieren). Bei mir steht erst mal wieder Karneval auf dem Nähprogramm und dann schaue ich mal. LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob meine völlig eingeschlafenen Strickkenntnisse für Modell Nr. 5 reichen, weiß ich nicht, aber für eine erfahrene Strickerin ist sie vermutlich überhaupt kein Problem.

      Löschen
  4. Erstaunlich, wie konkret die Pläne sind! Ich lass das (fast) immer auf mich zukommen. Ist natürlich nicht sehr schlau, nur so nach Lust und Laune zu nähen.
    Bin gespannt, was Du alles umsetzen wirst.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Du hast ja schon sehr bestimmte Nähpläne; ich bin gespannt.
    Dir noch ein glückliches Neuses Jahr, ich lese sehr gerne bei dir,
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Das sind tolle Pläne, da bin ich sehr gespannt!

    http://www.burdastyle.de/burda-style/damen/taillierte-jacke-dachkragen-jacken-maentel_pid_726_11722.html diese Jacke ist mir in den Sinn gekommen, hat einen grossen Kragen...

    Für den Mantel kommt mir nur http://www.burdastyle.de/burda-style/damen/taillierter-mantel-maentel_pid_730_13267.html oder http://www.burdastyle.de/burda-style/schnitte-katalog/mantel-klassische-linie-jacken-maentel-westen_pid_876_11970.html in den Sinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotti, vielen Dank für Deine Tipps! Der zweite Mantel kommt meinen Vorstellungen schon sehr nah, und der Jackenschnitt ist auch sehr interessant!

      Löschen
    2. http://www.simplicity.com/misses-coat-or-jacket.-project-runway-collection/2057.html ist mir noch eingefallen! ;)

      Löschen
  7. Du hast schöne Nähpläne, einige davon könnte ich auch übernehmen :-)).
    Viel Spaß beim Stoffe aussuchen und nähen wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Kleidungsstücke hast du dir rausgesucht. Vorallem die Nr. 2,4,5 und 8 gefallen mir. Ich bin gespannt wie du sie umsetzt.
    Ich bin immer wieder schwer beeindruckt, dass du deinen Stil gefunden hast und es dennoch so variantenreich ist.
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mond,

    eine feine Sammlung hast du da. Ich bin schon besonders gespannt auf 2-6 und 9.
    Für die Strickjacke (5) würde ich die Abkürzung nehmen und Strickstoff kaufen. Schnitte in der Art gibt es kostenfrei im Netz.

    Bei mir sehen die Nähpläne ähnlich aus, nur dass ich zu Röcken/Hosen immer gleich noch ein passendes Oberteil plane.

    Hinweis:
    Der Link bei 2 und 6 führt übrigens nur zu einer Sammlung von Pinterest-Boards. Als nicht-Pinterester/Pinterestlerin :) hat man da nur beschränkten Zugriff und es ist ganz schön viel auf einmal.Meinst du immer nur das erste Bild?

    Jetzt hüpfe ich gleich noch zur Tova.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen