Montag, 26. September 2011

Babyschuhe


Schuhe für Krabbelbabys, die noch keine festen Sohlen tragen sollen.
Aus dunkelbrauem Fleece, petrolfarbenem Bündchenstoff und Webband.

Wer die Schuhe nachnähen möchte (bevor es draußen zu kalt wird...):
Unten findet Ihr den Schnitt und eine Nähanleitung.





Babyschuhe made by Bimbambuki

Stoffbedarf: 

- Reststück aus Fleece o. ä., ca. 36 x 16 cm
- Bündchenstoff, ca. 40 x 18 cm
- evtl. Webband zum Verzieren
- evtl. Bänder zum Binden, ca. 2 x 50 cm, ggf. Gummiband

Schnitt ausdrucken und anpassen:

- Schnitt ausdrucken, dabei Skalierung 100% einstellen. An den Kontrollkästchen messen, ob der Schnitt in der richtigen Größe ausgedruckt wurde. Aus den beiden Hälften der Schnittteils 2 (Seite) ein Schnittteil herstellen.
- Kontrollieren, ob die Schnittteile 1 und 3 von der Größe passen. Dafür einen Fuß des Babys auf die Schnittteile legen und diese ggf. in der Länge und, falls nötig, auch in der Breite ändern. Vorne sollte im fertigen Schuh auf jeden Fall ca. 1 cm Luft sein. Ggf. das Schnittteil 2 dazu passend ändern (verkürzen bzw. verlängern) 

Zuschneiden: 

- Schnittteil 1 (Unten): 1 x aus Fleece, 1 x gespiegelt aus Fleece, mit NZG
- Schnittteil 2 (Seite): 2 x aus Fleece, mit NZG
- Schnittteil 3 (Oben): 1 x aus Fleece, 1 x gespiegelt aus Fleece, mit NZG
- Schnittteil 4 (Bündchen): 2 x aus Bündchenstoff, ohne NZG

Nähanleitung (für einen Schuh, den anderen entsprechend nähen):

- Schnittteil 2 (Seite) an der Markierung "HM" rechts auf rechts aneinander nähen und so zu einem Ring schließen. 
- Schnittteil 2 (Seite) rechts auf rechts an Schnitteil 1 (Unten) nähen, dabei die Markierungen "HM" aufeinander treffen lassen.
- Wenden, ggf. von rechts knappkantig absteppen.
- Schnittteil 3 (Oben) ggf. mit Webband, Applikation o. ä. verzieren.
- Schnittteil 3 (Oben) rechts auf rechts an Schnitteil 2 (Seite) nähen, dabei die Markierungen "VM" aufeinander treffen lassen.
- Wenden, ggf. von rechts knappkantig absteppen.
- Schnittteil 4 (Bündchen) an der Markierung "HM" rechts auf rechts aneinander nähen und so zu einem Ring schließen.
- An der Umbruchlinie falten. Ggf. für besseren Halt ein zum Ring genähtes, leicht gedehntes Gummiband einziehen. 
- Die unteren Kanten gedehnt rechts auf rechts auf die Schuhöffnung stecken und nähen, dabei die Markierungen "HM" aufeinander treffen lassen.
- Ggf. ein Band zum Schleife-Binden einziehen (die wird jedoch, je nach Alter des Babys, mit großer Hingabe aufgedröselt oder geht gerne von alleine auf).
- Den anderen Schuh entsprechend nähen.






Kommentare:

  1. tolle Schühchen!!! und eine super Anleitung...leider für uns schon zu klein:-)

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Schühchen heute genäht,ging super,nur die Nahtzugabe vom Oberteil zu steppen habe ich nicht hinbekommen weil der Eingang zu eng war.Sehen trotzdem super aus und gepasst haben sie auch(der Kleine kann sogar noch reinwachsen)
    Vielen dank für die tolle Anleitung!
    LG,Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hätte ich diese tolle Anleitung vor zwei Wochen gekannt, hätte ich für's Kerlchen die Lammfellpuschen für den Winter nicht gekauft... Hum. Na, vielleicht kann er noch ein zweites Paar brauchen.

    Ich würde Dir gerne eine Mail senden, und Dich zu einer "Aktion" einladen (in Zusammenarbeit mit Sindy von "Ms. Fisher" und Theresa von "Königkind"). Ich finde leider keine Mailadresse auf Deiner Seite. Magst Du Dich mal bei mir melden (stoffbuero-ät-web-punkt-de)? Wir würden uns sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Die sind richtig toll!

    Ich habe deine Anleitung in meinem Blog veröffentlicht.
    Ich hoffe, du bist damit einverstanden.

    Vielen Dank für deine Mühe und liebe grüße,

    doro von Hand zu Hand.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, wollte den Schnitt für die Schuhe ausdrucken, jedoch geht es bei mir nicht. Egal wie ich es versuche, der Schnitt ist mini klein. Kannst Du mir einen Tip geben! Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine Einstellung im Blog geändert, vielleicht magst Du jetzt noch mal probieren, ob Du die Schnittteile speichern kannst.

      Viele Grüße!
      Mond

      Löschen
  6. Hast du Ösen für die Bändchen
    benutzt?

    AntwortenLöschen