Dienstag, 12. November 2013

12 von 12 im November


Guten Morgen! Es ist der Zwölfte, und deswegen gibt es hier wieder zwölf Bilder meines Tages. Nr. 1: Mit Kindern wird das Leben bunter.


Gegenüber wird eine Riesenhaufen Erde abgeladen. Ein Minibagger fährt ihn in Miniportionen ab. Mein Mann und ich diskutieren, ob es sich um einen Minibagger oder einen Radlader handelt. Ich sage: Minibagger. Er sagt: Radlader. Holt das Bilderbuch des kleinen Mannes und beweist es mir. Schlauer Mann ;-)

Als der Mann und die Kinder aus dem Haus sind, trinke ich einen schnellen Kaffee, bevor ich mich ebenfalls auf den Weg zur Arbeit mache.


Ein schöner Morgen. Kühl und sonnig.


Im Büro angekommen. Zu fotografieren findet sich hier immer etwas. Wie die Früchte auf dem Silbertablett in der Küche.


Oder wie das Plakat, das an der Wand neben meinem Tisch hängt. Ein kleiner Insider-Witz zwischen meinem Kollegen H. und mir.


Zum Mittagessen gibt es Reis und gelbes Curry mit Tofu und Gemüse.


Danach bekommt der Hund ein neues Kunststück beigebracht. Nicht ganz einfach - er versteht nur kroatisch und englisch.


Auf dem Heimweg überlege ich einen Moment lang, ob ich mir einen Setzkasten kaufe.


Eine S-Bahn-Fahrt später: Die blaue Stunde.


Bevor es dann endgültig dunkel wird. Dann sind wir aber auch schon zu Hause.


Den Abschluss bilden heute diese zwei Blumen, die meine Tochter gemalt hat. Jetzt klebe ich die Bilder schnell in Caros Fotoalbum und überlege dann, was es zu essen geben könnte. Eierkuchen mit Apfelmus? Einen schönen Abend Euch!

Kommentare:

  1. wunderwunderschöne Bilder!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  2. tolle Bilder und wunderschöne Blumen!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe deine Zwölf IMMER !
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Mond, wie immer wandelte ich gern mit Euch durch den 12ten... Das Büro hat immer wieder spannende Ecken (und Hunde - bilingualer Mischling mit Migrationshintergrund...? Scheint mir sehr gut integriert.) Vielleicht ist das Silbertablett diesmal ein wenig geflunkert...? Schöne Blümchen!!! So eine Art Setzkasten habe ich in drei Teilen... und weiß auch nach gut einem Jahr noch nichts wirklich spannendes damit anzufangen. Zwei sind derweil im Kinderzimmer zwischengelagert... Einen schönen Abend noch, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Silbertablett geflunkert? Ich bezweifle, dass es aus Silber ist - aber ansonsten stand es genauso da - Überreste von einer Party am Freitag :-)

      Löschen
  5. Über den Hund habe ich sehr lachen müssen, Setzkästen sind toll - und das Mittagessen wäre absolut auch etwas für mich gewesen.

    AntwortenLöschen
  6. sind bei dir alle tage so schön, liebe clara? die 12. der monate jedenfalls immer. und auf der stelle hätt ich einen setzkasten gekauft.

    AntwortenLöschen
  7. Ihr habt immer so leckeres essen im Büro......sieht so gar nicht nach fast Food aus.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  8. Der Setzkasten ist der absolute Hammer. Das Obst sieht sehr lecker aus. Das könnte ich gerade brauchen als Vorsorge gegen "Tierchen"

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. hach immer wieder so viel schönes auf deinem blog... deine gelbe jacke ist ein traum, das kleidchen aus so wundervollem stoff (den hätt ich auch gern nochmal ein wenig für das emmchen) <3

    deine bilder sind wundervoll... du bekommst es sogar hin, dass man seinen blick nicht von einem dreckverschmierten anhänger nehmen kann <3

    hach ich MUSS es einfach öfter her schaffen...
    und die kleine geschichte von eurem streitgespräch hat mir ein lächeln aufs gesicht gezaubert <3

    danke dafür <3

    deine sandra

    AntwortenLöschen
  10. Wie immer schöne Bilder. Hab ich auch nicht anders erwartet. Sag mal da steht ein Stuhl mit kaputter Lehne bei Euch im Büro oder ist das kunst? Wie kann das passieren?
    Ha und Hunde im Büro haben wir hier auch...ich finde, sie lockern den Alltag ungemein auf.
    LiebGruss ums Eck!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist kaputt. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Der Stuhlbeauftragte (so etwas gibt es auch bei uns) zuckt mit den Achseln :-)

      Löschen
  11. Bei euch gibt es mittags immer so leckere Dinge... Architektin in Berlin müßte man sein ;)
    Und wie schön und gradlinig du wieder fotografiert hast, schöööön!

    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  12. Und das mondsche Sonnengelb darf auch nicht fehlen :)

    AntwortenLöschen