Freitag, 4. April 2014

Freitags | Rebus [Leben Lieben Machen]


Jeden Freitag lässt Euch hier eine andere Bloggerin den Titel eines Buchs, Films oder Liedes suchen, versteckt in einem oder mehreren Bildern. Wer gerne rät, ist herzlich dazu eingeladen. Leserinnen ohne Blog können per E-Mail an mond[at]berlin.com mitmachen. Eure Kommentare bleiben verdeckt und werden gegen Abend veröffentlicht. Die Auflösung gibt es von der Rebus | Gastbloggerin selbst, die unter allen richtigen Antworten ein virtuelles Bienchen verlost - und manchmal noch eine hübsche Kleinigkeit. 

Das heutige Freitags | Rebus kommt von Leben Lieben Machen. Halitha erklärt in einem schönen Text, warum sie Dinge selbermacht. Guckt Euch den Feenzimmerteppich aus alten Kleidungsstücken an, die Waldtier-Granny-Squares, dieses wunderbare Quietbook und dieses und dieses. Herzlichen Dank fürs Mitmachen, Halitha! 

Heute suchen wir ein Buch. Halitha schreibt dazu: "Gesucht wird ein deutsches Buch, ein Drama aus den 40er Jahren, das jedoch erst richtige Anerkennung als Theaterstück fand. Es stand zu meinen Schulzeiten als Pflichtlektüre im Lehrplan, ich habe es jedoch auch später noch oft gelesen, weil ich immer wieder neue literarische Elemente entdecken konnte. Das mochte ich damals sehr. Eine schwere, traurige Geschichte, in der viel in Trümmern liegt, handwerklich aber großartig gemacht!"

P.S.: Wer drei Bienchen gesammelt hat, bekommt von mir eine kleine Überraschung per Post. Und das Freitags | Rebus von letzter Woche findet Ihr hier.

Kommentare:

  1. Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert würde ich sagen, das "mussten" wir auch lesen :) (wobei ich im Nachhinein sehr dankbar für all die Pflichtlektüre bin, die sonst auf jeden Fall an mir vorbei gegangen wäre)

    Einen schönen Tag,
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Halitha,
    wie schön Dich zu lesen. Sei feste gedrückt.

    "Draußen vor der Tür" - Wolfgang Borchert

    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ich tippe auf Draußen vor der Tür.
    Das hatte ich auch als Schullektüre ;)

    LG
    Patrizia

    AntwortenLöschen
  4. *Draußen vor der Tür* - ungelesen bisher, aber nun eine dicke (!) Anregung hier erhalten - merci!

    AntwortenLöschen
  5. "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert :) Auch gelesen vor laaaaanger Zeit in der Schule! Vielleicht sollte ich es nochmal zur Hand nehmen! LG von Annette

    AntwortenLöschen
  6. Draußen vor der Tür!
    Ein schönes sonniges Wochenende!
    Viele Grüße,
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Draussen vor der Tür.
    Das werde ich jetzt mal auf deutsch kaufen, es steht hier nämlich nur in der französischen Übersetzung im Regal, sowas!
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  8. Das war bei uns auf dem Lehrplan auch vorhanden:

    "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert

    Danke für das schöne Rätsel und glG!
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. draußen vor der tür!
    ach, ich mag ihn, den borchert.

    AntwortenLöschen
  10. Ich tippe mal auf "Draußen vor der Tür" von Borchert.ich sollte es mal wieder lesen, danke für diese Erinnerung.
    VG kaze

    AntwortenLöschen
  11. "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    bin gerade erst über Freitags / Rebus gestolpert, was für eine total nette Idee!! Da mache ich doch auch direkt mit und tippe auf "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert.
    Allen noch einen schönen Freitag!

    LG

    Billi

    AntwortenLöschen
  13. "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert? Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Ja, das muss wohl Borcherts "Draußen vor der Tür" sein. Sehr schön dargestellt!
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende für alle,
    Dani

    AntwortenLöschen
  15. Wolfgang Borchert: "Draußen vor der Tür"...klingt interessant, in Brandenburg leider nicht auf dem Lehrplan. Ich bin etwas Effi Briest geschädigt ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Das kann nur "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert sein. Dessen Grab habe ich sogar mal durch Zufall auf dem Ohlsdorfer Friedhof gefunden, als ich nach Henry Vahl suchte.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Ich tippe auf "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert.

    AntwortenLöschen
  18. Ich tippe auf: "Draussen vor der Tür" von Wolfgang Borchert. Ein großartiges Buch!

    AntwortenLöschen
  19. Per E-Mail mitgemacht haben...

    Sandra:
    "Liebe Halitha,
    Ist es "Draußen vor der Tür"von Wolfgang Borchert?
    LG
    Sandra"

    Nanette:
    "Liebe Mond,
    heute kann ich auch wieder dabei sein. Gesucht ist “Draußen vor der Tür” von Wolfgang Borchert.
    Das hab ich zu Schulzeiten auch mit Interesse gelesen.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Nannette"

    Jana:
    "Herzlieben Dank an Halitha, dass sie mich zu deinem schönen Blog geführt hat ;-)
    Ich wünsch euch beiden ein frühlingsbuntes Wochenende und schicke euch herzliebe Grüße
    Jana"

    Viel Spaß beim Losen, Halitha!

    AntwortenLöschen
  20. Oh, zu spät von der Arbeit gekommen..., aber sehr schön umgesetzt, der Titel!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Wie toll, alle haben die Lösung gewusst :)

    Per Mail mitgemacht hat auch noch Mala: "Huhu,
    will ich doch auch mal mitmachen und versuch mein Glück via email:

    "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert. Hat mich sehr beeindruckt
    das Werk.

    Viele Grüße

    Mala"

    Und ich habe ausgelost. Ein virtuelles Bienchen bekommt Jana und eine kleine, von mir gefilzte Fee macht sich auf den Weg zu Margarete, wenn sie mir per Mail (halitha(a)web.de) ihre Postadresse schickt.

    Es hat mir viel Spaß gemacht :)

    Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und ein herzlichen Dankeschön an alle, die mitgemacht haben!

    Halitha

    AntwortenLöschen
  22. Guten Abend meine Lieben, schön, dass wieder so viele mitgemacht haben! Ich selbst wusste es dieses Mal nicht. Das Buch stand nicht auf unserem Lehrplan und ist mir auch nach der Schule noch nicht über den Weg gelaufen (kommt aber auf die immer länger werdende To-Read/To-Watch-Liste).

    Habt ein wunderbares Wochenende mit viel Sonnenschein!
    Liebe Grüße, Mond

    Und hier noch der aktuelle Bienchenstand:

    Jenny | brezelkind: ein Bienchen
    Astrid | mipamias: zwei Bienchen
    Lilofreund: ein Bienchen
    Catrin | Stoffbüro: ein Bienchen
    Sandra: ein Bienchen
    Svea | swig: zwei Bienchen
    Uta | Magnolia Stoffwerkstatt: ein Bienchen
    Lotti | Faden verloren: zwei Bienchen
    Pünktchen | Papatyam: ein Bienchen
    Lori | Lalawear: ein Bienchen
    Tine | Carli: zwei Bienchen
    Mathilda | Stoff und Ton: zwei Bienchen
    Jennifer | zucker ruebchen: ein Bienchen
    Trudi | Trudi Patch: zwei Bienchen
    Cynthia | Schmuckburg: zwei Bienchen
    Crissi | luloveshandmade: ein Bienchen
    Änni | ännisews: ein Bienchen
    Silke: zwei Bienchen
    Dani | danamas world: ein Bienchen
    Nina | Werkeltagebuch: zwei Bienchen
    Marja | Spielpause: zwei Bienchen
    Halitha | Leben Lieben Machen: zwei Bienchen
    Micha | Grain de sel: zwei Bienchen
    Lottie | Kamel im Nadelöhr: ein Bienchen
    Eva | wundersam.kupferbunt: ein Bienchen
    Ulma | Mme Ulma: ein Bienchen
    Wiebke | Held&Lykke: ein Bienchen
    Wiebke | Kreuzberger Nähte: ein Bienchen
    Elke | grueneblume: ein Bienchen
    Fränzi | Verflixxt und zugenäht: ein Bienchen
    Christine: ein Bienchen
    Helga | Arctopholos: ein Bienchen
    Jana: ein Bienchen

    AntwortenLöschen