Mittwoch, 19. November 2014

Me Made Mittwoch [Kleid aus Crinklejersey mit roten Punkten]


Me Made Mittwoch mit meinem neuen Lieblingskleid. Grundlage dafür war der Schnitt Transition aus der Ottobre 5/2013. Diejenigen, die ihn kennen, wundern sich jetzt vermutlich, wo die Wickelung geblieben ist :-) Die Antwort ist einfach - ich hatte nur 1,20 m Stoff, weil ich beim Kauf noch nicht wußte, was daraus werden soll, weil der Stoff mit ungefähr 20 € pro Meter ziemlich teuer war und weil ich nicht einfach aufs Geratewohl viel ausgeben wollte. Beim Zuschneiden musste ich dementsprechend knautschen. Für zweilagige Vorderteile reichte es natürlich bei Weitem nicht, und leider auch nicht für eine gefälschte Wickelung, die ich schön gefunden hätte.


Stattdessen hat das Kleid also einen runden Ausschnitt mit Bündchen bekommen, und nichtsdestotrotz ist es ein Kleidungsstück geworden, das ich gerne anziehe (vielleicht habt Ihr es schon hier gesehen). Mit schmalen Hosen und Stiefeln und Gürtel fühle ich mich darin sehr wohl. Der Stoff trägt sich angenehm. Es handelt sich um einen zweilagigen gecrinkelten Viskose-Strickstoff - eine Struktur, die ich sonst nicht so mag. Mir gefielen aber auf Anhieb die feuerroten Punkte. Sie stammen von der unteren roten Stofflage. Ich finde, sie leuchten richtig im Novembergrau...


Viele Frauen in selbstgemachter Kleidung treffen sich heute wieder auf dem Me Made Mittwoch Blog.

Kommentare:

  1. Wie gut das aussieht! Wie gut Du darin aussiehst! Und wie praktisch es zu sein scheint. Hach ich will auch einmal einen Stoffkauf wagen. Ja, da hab ich immer mehr Lust zu. Ein Weihnachtsgeschenk an mich.
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. Tatsächlich hat mich der erste Blick auf die Bilder auch etwas irritiert - der crinkeligen Struktur des Stoffes wegen. Aber dennoch: Schlicht und gut, rundum gelungen, und ich denke, ich würde es genau auch so tragen.

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Toller Stoff. Und ich finde es auch ohne Wickelung oder Pseudowickelung prima.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Kleid, der Stoff sieht super gemütlich aus. Und lassen wir den Urpsrungsschnitt außer Acht (wenn er auch schön gewesen wäre) und stellen fest, du hast es super schön umgewandelt.

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff hat mir auf den ersten Blick gefallen und ich finde ihn für das schlichte Modell perfekt eingesetzt. Ein sehr schönes Kleid ist entstanden.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. sehr fein! bei dem stoff hätte ich auch überlegt, trotz rot ;o) und das kleid auch sehr schön!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  7. Ganz wunderschön, liebe bimbambuki!
    Der Stoff, das grau, die Kombi mit den Stiefeln - auch genau meins!
    Toll!
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist super schön - ich mag den unaufgeregten Schnitt in Kombination mit den roten Pünktchen auf grauem Grund sehr sehr gerne!
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schlicht - aber gerade deshalb wunderschön!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  10. sieht toll aus! machst du bei sowas eigentlich eine art unterrock? ich hätte immer sorge, dass der stoff sonst so auf der hose "festsitzt", also nicht locker fällt.
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, einen Unterrock gibt es nicht - auf dem einen Foto sieht man, dass der Stoff ein bißchen festhängt, aber mich stört das nicht.

      Grüße zurück!

      Löschen
  11. Toll, schickes Teil gefällt mir so sehr gut. Und bei diesem schicken Stöfflein brauchts auch keine Wickelung... Steht dir ausgezeichnet. Hast du Gürtelschlaufen angenäht, oder wie machst du, dass es so super sitzt??
    Hübsche Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Gürtelschlaufen gibt es nicht :-)

      Löschen
  12. Das ist sehr gelungen. Eine tolle Stoffauswahl. Gut, dass du deine Gewohnheiten mal kurz zurückgelassen hast und diesen Stoff zu deinem gemacht hast. Das mit den Mengen beim Kauf kenne ich nur zu gut. Ich kaufe oft ohne konkreten Schnitt im Hinterkopf. Ich mag es einfach, Vorräte zu haben, damit ich spontan abends nähen kann. Daher müsste ich am besten von allen Stoffen einfach mal 2 m kaufen, damit auch immer ein Kleid "drin" ist. Aber das übersteigt natürlich mein Budget ;-D. Jedenfalls hast du genau das Richtige aus dem Stoff gezaubert. Herzliche Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  13. feuerwehrrote novembernebelalarmpunkte — perfekt. und so fein, das kleid; ich kanns mir eigentlich nicht besser vorstellen.

    AntwortenLöschen
  14. In den Stoff hätte ich mich auch verliebt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid ist wunderwunderschön geworden. So unaufdringlich hübsch und passt so gut zu Gürteln und Boots - das würd ich auch sofort tragen. Die Pünktchen sind dann natürlich noch das Sahnehäubchen :).

    AntwortenLöschen
  16. Der Stoff ist aber auch liebenswert!
    Sehr schönes Stück.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Es sieht über die Maßen gut aus an dir ;-) Und ich habe es sofort wiedererkannt, denn diese feine andersartige Stoffstruktur war mir doch schon bei deinem Bürofoto in den 12 von 12 aufgefallen ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. Vielen vielen Dank für die lieben Worte, ich freu mich!

    Herzliche Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid ist genau so perfekt! - wenn ich nur im Ansatz deine Figur hätte würde ich jetzt darum betteln ;-)
    Liebe Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
  20. Ein super schönes Kleid, würde ich ohne Anprobieren auch sofort nehmen ;-)
    Wo hast du den Stoff denn her?

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vom Stoffhaus in der Frankfurter Allee. Ab und zu werde ich auch dort fündig....

      Löschen
  21. Wunderschön - den Schnitt hätte ich gerne für mich, es ist genau die schlicht-perfekte Form, die ich suche ;)
    Hast du viel abgeändert?
    Und der graue Stoff mit den Pünktchen ..... den hätte ich auch sofort genommen!
    :)
    herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur das Vorderteil. Ich habe es auf der Grundlage des Rückenteils ausgeschnitten, aber die Armausschnitte denen des Originalvorderteils angepasst und dann den Halsausschnitt geändert.

      Viel Spaß beim Nähen :-)

      Löschen
    2. ... und ob die Länge noch dem Original entspricht, weiß ich nicht mehr, ich glaube, ich habe sie etwas gekürzt.

      Löschen
  22. viel besser ohne Wickelung, Bravo !!

    AntwortenLöschen
  23. ganz toll, da braucht eis keine wickelung! ich würde es auch gern anziehen. :) echt ein toller stoff!

    AntwortenLöschen
  24. Der Stoff ist wirklich schön, ich wäre vermutlich vorbei gegangen, aber jetzt so angezogen, sieht es einfach nur super aus. Steht dir in Summe sowieso sehr, so ein Kleid :)

    AntwortenLöschen
  25. Ich hatte es ja schon laut gemacht: das Pünktchen-Kleid ist toll! An dir und obendrein noch selbst gemacht noch doller :) Sieht suppi aus!

    AntwortenLöschen