Sonntag, 18. Januar 2015

Miss Paradiesvogel


Nach einiger Zeit ist wieder ein Kleid nach dem Schnitt Tropical Blend aus der Ottobre 3/2011 entstanden, dieses Mal in Größe 122, aber ohne seitliche Nahtzugaben. Der schöne bedruckte Vogelstoff heißt "Flock" von Michael Miller, ich habe ihn im Stoffbüro gefunden. Die Belege sind aus orangefarbenem Baumwollstoff und das Rockteil aus blauem Jersey.


Zum ersten Mal habe ich an den Hals- und Armausschnitten und der Teilungsnaht zwischen Oberteil und Rock ein Paspelband eingenäht. Es ist zwar aufwendiger, gefällt mir aber sehr. Die Vorderseite und die Belege kann man so ganz einfach in Form bügeln, und absteppen muss man die Außenkanten auch nicht unbedingt. Paspelprofis sehen, dass ich nicht immer die Naht auf dem Paspelband getroffen habe - nicht tragisch, aber das übe ich bei Gelegenheit nochmal.


Mehr Kleider nach diesem Schnitt: hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier

Kommentare:

  1. Ist so ein richtig schönes Kleid geworden! Der Aufwand lohnt doch, mit Paspeln u.ä. Zu arbeiten.
    Eine produktive Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. schon alleine die worte stürzen mich in ehrfurcht. und wie präzise genäht!
    hach, ein kinderkleid nähen, das fände ich schon nett ...

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön - und dieses Paspelband-Detail, traumhaft!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie ist das hübsch geworden!! Mag ich total gern. Insbesondere die karierten Paspeln!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. wow, wunderschön!!! Das ist wirklich toll geworden. Ich mag Paspeln mittlerweile auch sehr gerne.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. oh so frühlingssommerfrisch! eine augenweide. und so ordentlich gearbeitet!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Stoff!!!
    Wirkt ganz toll auf diesem klaren Schnitt.
    Und so akkurat genäht! Boah!

    AntwortenLöschen
  8. uii, das ist aber schön geworden! Und dann auch noch mit Paspel!
    Und der Schnitt- tipp kommt mir auch so sehr gelegen!
    Gruß, r

    AntwortenLöschen