Samstag, 25. April 2015

Freitägliche Frühlingsfrische



Am Freitagnachmittag nach der Arbeit ging es raus aus der Stadt. Eine liebe Bloggerkollegin hatte uns eingeladen. Ihr Haus finde ich einfach wunderbar, es ist voller Leben, lichtdurchflutet und farbenfroh. Und draußen im Garten leben die vermutlich glücklichsten Tiere von ganz Havelland, dösen im Sonnenschein, spazieren umher oder versuchen, ein paar Kuchenkrümel abzustauben.





Ahnt jemand, wo wir waren.....? Genau, hier! Es war ein herrlich entspannter Nachmittag. Sehr gefreut hat mich auch, dort noch zwei andere Bloggerinnen zu treffen. Von denen stammen diese hübschen Geschenke:


Das linke ist ein Büchlein mit Holzstich-Bilderrätseln (und eine Margarine-Figur) von M. Und das rechte ein Päckchen mit zauberhaften Stoffen, Schnitten, Knöpfen und einer Häkelnadel, das auf schicksalshafte Weise erst zu S. und von dort zu mir gefunden hat. Herzlichen Dank und viele Grüße, Ihr Lieben!



Und vielen lieben Dank von uns allen Dir, liebe Melanie, für den wunderschönen Nachmittag bei Euch!

Kommentare:

  1. Beim Anblick der Erdbeeren läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. ;-)))
    Das sieht so lecker aus.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Haha - bei "es ist voller Leben" hätte ich schon direkt drauf gewettet, dass ich weiß, wo Du zu Besuch warst - das klingt nach einem tollen Tag für euch vier samt dem ganzen Geklötere drumrum, schön!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, diese Erbeerplatte hätte ich jetzt auch sehr gern! Sieht nicht nur himmlisch aus, sondern auch sehr lecker und gesund!

    lg tina

    AntwortenLöschen
  4. das war es: ganz wunderbar!! ich hab mich so gefreut, euch kennenzulernen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. Schonbeim Anblick von Tina dachte ich: das Pony kennst du doch (hatte mir nämlich just die Instagrambilder von Greta&Tinka angeschaut) und beim Windhund wähnte ich mich kurz auf dem Garaninschen Blog ;)

    Wie schön, dass ihr Zeit zusammen verbringen durftet!

    Herzliche Grüße aus der Ferne,
    Tine

    AntwortenLöschen
  6. ja, schön wars! jetzt sind wir zwei wieder im recht frischen Suedwesten und in drei Tagen dann auf der anderen Rheinseite... ganz liebe Grüße an alle!

    AntwortenLöschen
  7. Gut gemischelt - kann ja nur ein schönes, buntes Treffen gewesen sein :)

    AntwortenLöschen
  8. Haha! Jaaa, schön war es! Etwas hektisch zum Schluss…. aber das ist auch typisch….!
    Auf bald! Und liebste Grüsse an den Rest!

    AntwortenLöschen