Donnerstag, 2. Juni 2016

Schwarze Punkte, rundherum

Bei den 12 von 12 im April konnte man den Stoff mit den aufgestempelten unregelmäßigen dicken Punkten noch im Arbeitszimmer liegen sehen. Jetzt ist daraus ein Rock für mein Mädchen entstanden. Ganz einfach, aus zwei Rechtecken und einem Bund mit eingezogenem Gummiband. Den Saum habe ich innenseitig mit grauem Schrägband versäubert. Und weil da noch ein kleiner Knopf in genau dem richtigen Grünton war, habe ich ihn flugs auf einen der Punkte genäht...


Kommentare:

  1. so verspielt-schön. die gedruckten punkte sind klasse.

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie gibt es einfach fast nichts Besseres als Punkte, nicht?
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Rock aus zwei Rechtecken kann sowas Schönes werden? Wow.... Und der Knopf ist das i-Pünktchen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen