Montag, 5. September 2016

Miss Fledermaus

Das Mädchen wird größer, die rosalila Prinzessinnenphase hat sie weitgehend hinter sich gelassen. Statt wild romantisch dürfen ihre Kleidungsstücke jetzt auch mal eher lässig sein. Dieses Fledermausshirt nach dem Schnitt Fly away aus der Ottobre 1/2014 fand sie toll. Aus Lillestoff-Jersey mit Glitzerbäumen und (weil die Stoffbreite nicht gereicht hat und das Shirt auch zu kurz war) mit dunkelbraunen Bündchen.


Kommentare:

  1. Hallo. Ohja - auch bei unserer 7-jährigen blitzt es durch. Das farblose...unbunt nach Pink, was noch nicht ganz verschwunden. Schöner Schnitt. Mag ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, erst konnte man das ganze Pink nicht mehr sehen, aber jetzt kommt es einem nicht mehr so schlimm vor, oder? Zum Glück ist mein Mädchen noch nicht durch und durch cool :-)

      Löschen
    2. Stimmt, aber muss sagen, dass ich jetzt das ein oder andere pinke Shirt habe - wo doch sonst schwarz dominierte... Werde bunter... ;-)) - Schön auch, wo die Tochter auf die Frage, wie soll denn Deine Schwimmtasche (Geburtstagswunsch) aussehen, welche Farbe? Und auf das Foto, welches ich von der Tante zeigte: also von der Tasche; pink, rot mit Pferden - die Antwort bekam: Ich mag doch kein pink. War wenig überzeugend, da sie von den Strümpfen über ihre Kleidung pink gekleidet war... ;-)) Herrlich!

      Löschen
  2. würde mir auch für mich gut gefallen! gibt's den auch in groß?

    lg susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch schon überlegt! Muss mal gucken, bis zu welcher Größe der Schnitt geht...

      Löschen