Montag, 23. April 2012

Uhu Schubidubidu




Amelie von Farbenmix war die Grundlage für dieses Kleid. Dass ich diesen Schnitt liebe, ist treuen Leserinnen vermutlich nicht entgangen. Jetzt wollte ich ausprobieren, ob man ihn mit ein paar Änderungen auch aus nicht dehnbaren Stoffen nähen kann - Man kann!

Größe 98/104, aus rosafarbenem Eulencord von Hamburger Liebe, Bündchen aus rotem Pünktchen-Jersey und KAM Snaps-Verschluss


Kommentare:

  1. Sieht echt toll aus das Kleid, Amelie hätte ich da nicht wiedererkannt.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Liebe hast du da......in deinen Händen auch so vielseitig.....echt klasse !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. so schön. ich mag rot mit rosa total gern...sieht angezogen bestimmt zuckersüß aus!

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wieder Super schön und klasse mit den kamsnaps... Ich hab nämlich echt wenig Jersey Aber ne Menge nicht dehnbarer Stoffe ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Eulen... liegen hier auch noch rum und sind in Teilen bereits vor meinem Bloggerstart in ein Kleid gewandert. Sehr entzückend und das Unternehmen Amelie in nicht dehnbar scheint ja geglückt. LG, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie schön! Ganz toll abgewandelt! Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  7. schnappatmung... HAMMER!!! ma die würd dir meine kleine aus den händen reissen!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ist das schön geworden. Ich hatte unlängst gerade ein Experiment andersherum gestartet und die FM-Tunika Greetje aus Interlock und ohne Verschlüsse genäht. Hat auch hervorragend geklappt. Ich hab´s aber noch gar nicht gezeigt - noch nicht einmal fotografiert habe ich´s ;o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Super! Das ist eine tolle Idee und sieht fantastisch aus.
    LG Marion

    AntwortenLöschen