Freitag, 17. August 2012

Der Hase nimmt den Zebrastreifen



Der Hase wird verkehrserzogen. Immer ein Stück vom Straßenrand entfernt stehen bleiben. Fußgängerampel. Zebrastreifen. Kommt ein Auto? Nein? Dann aber schnell!

Was der Hase letzte Woche erlebt hat, sehr Ihr hier. 

Dieser Post ist übrigens Urbanska gewidmet, die geschrieben hat, dass sie die Hasengeschichten gerne liest ;-)

Kommentare:

  1. ich mag sie auch sehr gern! :)
    glg andrea und hab ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Einmal laut HIER schreiend... ich liebe sie auch... die Hasenmomente! Herzlichen Gruß, Marja

    AntwortenLöschen
  3. ick woll och ne widmung...ick lese das nämlich auch!!!! und zwar total oft...an dem "immer" arbeite ich noch.

    liebe grüsse und komm gut ins WE!

    AntwortenLöschen
  4. :)))
    Oh Gott, Hase, Du machst Sachen! Vorsichtig! Ich bin gerade in Berlin und hab die allen bösen und schnellen Autos gesehen!!!
    Herzlichst,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  5. Der Teppich hat ja perfektes Hasenformat! Und ja, mir geht es ähnlich, besonders anderleuts Kinderzimmer interessieren mich ;)

    Liebe Grüße und bis balde . Tabea

    AntwortenLöschen