Mittwoch, 28. Januar 2015

Bei Herzekleid...

... werden unter dem Titel T-Shirt-Bausteine diese und nächste Woche Ideen gesammelt, mit denen man einen einfachen T-Shirt-Grundschnitt variieren kann. Ich finde die Aktion spannend und sehr inspirierend und freue mich, dass bimbambuki heute mit einem Beitrag bei Herzekleid zu Gast sein darf. Herzlichen Dank für die Einladung, liebe Steffi!

Kommentare:

  1. gefällr mir gut. auch darüber zu reden, wie man einfache schnitte hübschen kann. ich bin da puristisch und finde, man braucht eigentlich keine 1001 schnitte, um glücklich zu sein ...

    geraffte seiten habe ich mir mal genäht ;o) neulich als nichts mehr passen wollte. muss mal testen, wie das shirt jetzt aussieht, ohne kugel.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  2. sooooo schön und schlicht und trotzdem mit dem gewissen etwas <3 wieder ein punkt mehr auf der to sew liste <3

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr schön geworden. Phhuu, aber elastischer Unterfaden... schlimmschlimm, dass ich so draußen bin. Auch wenn es mich doch immer wied kribbelt.... vorallem, wenn ich dich in so etwas Hübschem sehe :)

    AntwortenLöschen