Mittwoch, 20. April 2016

Me Made Mittwoch [Schwarzblauer Blouson]

Das dritte Projekt meiner Projekt Lieblingsstücke Liste ist fertig geworden - ein Blouson nach dem Modell 117 aus der Burda Style 11/2012. Weil ich groß und ein H-Figur-Typ bin, musste ich wie immer einige Änderungen vornehmen. Die Größe 36 habe ich in der Taille auf 38 verbreitert und die Vorder-, Rücken- und Seitenteile sowie die Ärmel um je zwei cm verlängert. Da der Blouson sehr kurz ist, habe ich auch den Bundstreifen einen Zentimeter höher zugeschnitten.

Mit dem Ergebnis, dass der Blouson zu Kleidern oder hoch geschnittenen Röcken und Hosen passen mag, aber zu einer normal bis tiefer sitzenden Hose - zumindest für meinen Geschmack - immer noch zu kurz ist. Vielleicht habe ich auch einen überlangen Oberkörper. Was tun? Einen noch höheren Bund vorzusehen kam nicht in Frage, dann hätten die Proportionen nicht mehr gestimmt und die Jacke wäre unten seltsam kastig geworden. Ich grübelte und grübelte (abends vorm Einschlafen zum Beispiel...) und hatte dann folgende Idee:

Auf der Innenseite des Bundes habe ich KamSnaps angebracht, an denen - von außen nicht sichtbar - bei Bedarf eine Art Verlängerungsstreifen aus dem gleichen Stoff wie die Jacke angebracht werden kann. Das ist übrigens ein schöner schwarzblauer Wollstoff mit etwas Elastan, der sich toll anfasst und näht. Da die zwei Meter, die ich gekauft hatte, für die Innenseite des Verlängerungsstreifens nicht mehr gereicht haben, besteht diese jetzt aus blau-weißen Shibori-Baumwollstoff.



Vor den Knopflöchern habe ich mich gedrückt. Irgendwann muss ich mich dem Thema stellen, ich weiß. Aber dieser Blouson gefällt mir gut, es steckt einiges an Arbeit darin, und ich wollte ihn nicht im letzten Arbeitsschritt womöglich verschandeln. Dieses Mal habe ich daher noch geschummelt: innen gibt es Druckknöpfe und außen reine Zierknöpfe.

Auf den 50 (!) Seiten des PDF-Schnitts von Burda sind auch die Schnittteile für einen Mantel enthalten. Von dem habe ich die Riegel auf den Ärmeln übernommen. Auf die in der Anleitung vorgesehenen Handzierstiche habe ich  verzichtet und stattdessen mit der Maschine abgesteppt. Was jetzt noch fehlt, ist eine Schnalle, mit der man das überstehende Bundende befestigen kann - auf den Fotos ist es nur festgesteckt.

Lauter Frauen in den unterschiedlichsten selbstgemachten Kleidungsstücken treffen sich heute wieder auf dem Me Made Mittwoch Blog.

Kommentare:

  1. Absolut gelungenes Lieblingsteil! Ich finde deine Lösung zur Verlängerung super. Das ergibt zusätzlich ein wunderbares Detail.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Und die Idee mit der angesetzten Saumverlängerung finde ich super!
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Deinen Blouson wunderbar, das ist ein toller Schnitt, und der anknöpfbare Bund ist eine super Idee! Ich habe auch immer das Problem, dass Jacken, wenn sie zu Rücken passen sollen, zu kurz für meine Hosen sind... Überhaupt gefällt mir Dein ganzes Outfit sehr! Ist die Hose auf den unteren Bildern die "Loose Fit"? Sieht echt toll an Dir aus!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die "Loose Fit" aus der Ottobre. Hast Du sie schon genäht?

      Löschen
    2. Nein, aber je öfter ich Deine Hose sehe, desto dringender will ich sie auch nähen ;-) Bräuchte nur noch den passenden Stoff. Deine ist aus Baumwolle, oder? Sollte das eher so ein "flattriger" Stoff sein?

      Löschen
    3. Ich glaube, in der Zeitschrift wurde ein Leinenstoff verwendet. Bei mir ist es ein leichter Two-Tone-Baumwollstoff. Ich könnte mir die Hose aber auch aus einem festeren Stoff vorstellen, vielleicht sogar Sweat?

      Löschen
  4. die Jacke ist so schön!!! wow! und die Idee sie zu verlängern...großartig!
    der schnitt steht auch schon ewig auf meiner liste ... du hast mich überzeugt, dass ich den so schnell wie möglich angehen muss ;) danke dir!

    glg von andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt auf Deine Version!

      Löschen
  5. Verlängert gefällt es mir besser. Tolle Lösung! Kürzer ist super für den Lagenlook geeignet. Wow! Sieht gut aus!

    AntwortenLöschen
  6. Den Blouson finde ich richtig klasse und wie genial ist den bitte die Idee mit der Verlängerung!? Toll!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. WOW! Was für eine tolle Jacke! Die Farbe ist so toll, gut zu kombinieren und der Schnitt ist einfach wunderschön, der macht toll was her.... Viel Freude damit!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  8. Ein Waaahnsinnsteil - ich bewundere Dich!
    Steht Dir sehr gut mit und ohne Verlängerung.
    Mit Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. Die Jacke sieht supercool aus. LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  10. Eine geniale Idee, Deine Jackenverlängerung!! Super schön ist sie geworden. Ich bin gespannt auf Deine noch zu nähenden Lieblingsschnitte/ -stücke.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Jacke!! Obwohl ich von deiner Hose noch mehr angetan bin, da ich gerade auf der Suche nach einem schönen Schnitt bin!! Die entspricht genau meinem Stil. Aus welcher Ottobre stammt dieser Schnitt?
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Schnitt Loose Fit aus der Ottobre 2/2015. In diesem Post habe ich etwas zu der Hose geschrieben.

      Löschen
  12. Da hast du eine fantastische Jacke für alle Gelegenheiten gezaubert. Die Verlängerung finde ich sehr gelungen!
    glg

    AntwortenLöschen
  13. Eine geniale Kombi! Die Jacke ist samt Verlängerung ein Traumstück - gefällt mir sehr sehr gut. Zum Nachmachen gut, quasi ;-) Die Hose sieht auch äußerst bequem und gleichzeitig chic aus. Ich bin zwar definitiv kein H-Typ, aber ich schau mal, ob ich den Schnitt finde. LG, Frieda

    AntwortenLöschen
  14. Eine klassisch schicke Jacke, auch die Farbe und der anknöpfbare Verlängerungsstreifen ist eine coole Idee.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin begeistert. Blouson, Verlängerung, Hose - wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Die Idee eine "zwei in einer Jacke" aus dem Blouson zu machen ist wunderbar. Mir gefällt sie in beiden Varianten ausgesprochen gut.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  17. So eine Verlängerungsjacke brauche ich jetzt auch unbedingt! Danke für die Inspiration. Die Jacke sieht sehr gut aus.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Geniale Jacke! Aber das ganze Outfit gefällt mir - klassisch und doch superlässig.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  19. Ich hatte die gleiche Angst. jetzt hat man so lange genäht...und jetzt sol man Löcher in den Stoff schneiden? :-) Deine Ergebnis ist genial! Vor allem diese Verlängerung! Weltklasse!

    ich wünschte, ich hätte auch so einen tollen Plan für meine Garderobe......

    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  20. Der Blouson sieht super aus und die Idee mit dem Verlängerungsstück find ich sehr genial!

    AntwortenLöschen
  21. Grandiose Idee, der angeknöpfte "Extrabund" - der Blouson kann so zweimal ganz anders wirken. Sehr schön!!!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee ist sehr cool und es fällt zumindest in dem dunklen Farbton auch gar nicht auf, dass einfach verlängert wurde. Steht dir auf jeden Fall richtig gut der Blouson und schaut zur Hose ganz lässig aus.
    50 Seiten Schnittmuster....da warst du tapfer.

    Viele Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen