Sonntag, 8. September 2013

Die zweite Sommerpost


Der August ist vorbei, und die vierte, fünfte und die sechste Sommerpost-Schachtel meiner Gruppe sind gut angekommen. Zuerst erreichte mich dieses hübsch anzusehende Ensemble von Lisa vom Blog Stroh zu Gold. Ihre Schachtel ist außen mit Birkenrinde beklebt.


Innen sieht man diese Seelandschaft aus den "Ländern des Sommerlichts". Ein gefaltetes kleines schwarzes Boot mit Rudern. Gezeichnet und aquarelliert: das Wasser, das Ufer, ein paar Vögel in der Ferne. Eine wunderbare ruhige Abendstimmung hast Du in der Schachtel eingefangen, Lisa, herzlichen Dank dafür!


Die Sommerschachtel von Margarete (Frau Pola) ist mit feinem Blütenpapier bezogen. Ein farbiger Punkt taucht nicht nur auf der Schachtel auf, sondern auch an verschiedenen Stellen im Brief. Ich liebe es, handgeschriebene Zeilen zu bekommen. Wie viele unterschiedlichen Schriften es gibt, und wie schön sie alle sind...


In der Schachtel war nicht ein einzelner Sommerort zu finden, sondern - als Bild für all ihre und unsere Sehnsuchtsorte - ein Band mit Holzkugeln. All unsere Sommerorte, aufgereiht wie Perlen an einer Schnur. Zur Erinnerung im Alltag. Ein schöner Gedanke. Hab vielen Dank dafür, Margarete.


Die dritte Augustpost kam von Anna. Ihr Lieblings-Sommer-Ort ist der Sommer selbst, wie sie in ihrem Brief erklärt. Ihre Schachtel besteht aus verschiedenen Zutaten: Einer gestempelten Sonne, denn es liegt "immer an einem selbst, wie und wo man die (Sommer)-Zeit auf dieser Welt erlebt".



Einer Briefmarke mit Tiermotiv, um von dem Menschen als Weltmittelpunkt abzurücken. Einem Mirabellenkernauge als Symbol für unsere Sinne. Drei bunten Streichhölzern, die für das Licht und die Sonne, das Wachsen und die Hoffnung, das Meer und den Himmel stehen. Außerdem schickte sie noch ein Sommergedicht. Herzlichen Dank, Anna!


Sehr gefreut habe ich mich auch über die Bonus-Schachtel von Jennifer vom Blog Neunzehn Grad. Jennifer mag Sommerabende, an denen mit Freunden oder der Familie bis spät in die Nacht gegrillt, gegessen, getrunken, geträumt wird. Und schickte einen kleinen Grill mit Miniatur-Würstchen über Asche des Eyjafjallajökull-Vulkans. Lieben Dank, Jennifer!

Kommentare:

  1. So schöne Sommerpost...
    Liebe Grüße, Gerdi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Sommerpost! Und irgendwie laden sie alle auf unterschiedliche Art und Weise ein zu träumen!!! :)

    AntwortenLöschen
  3. sommeRschachteln wie feinste austeRnpeRlen .... kettengleich weRden sie aufgefädelt. auch hieR. so hübsch. so nett.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  4. 4x sehr unterschiedliche aber sehr schön umgesetzte sommerpost. Ich freu mich schon sehr auf die drei
    Schächtelchen die noch kommen.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  5. omg i love your photograph!

    would you mind to follow each other? :)

    www.lepetitejournal.blogspot.com
    https://www.facebook.com/LePetiteJournal
    http://instagram.com/andianti_

    AntwortenLöschen
  6. Die Vielfalt finde ich sehr schön und eigene Post hier zu sehen auch;)

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  7. ich weiß gar nicht, welche mir nun besser gefällt - alle vier schachteln sind so einzigartig und drücken so schön, jede auf ihre weise, sommer aus! ach - noch einmal recht herzlichen dank für diese tolle aktion!!!
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die sind ja alle ganz großartig ! Die Idee mit dem Lava Grill ist ja wirklich köstlich...♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Wie bin ich froh, dass ich mir doch immer wieder die Zeit nehme den Schachteln hinterherzuschauen, -zulesen..., so wunderbare tiefgehende Einfälle... Lieben Gruß Gh

    AntwortenLöschen
  10. liebe mond, schöne fotos. gern nehme ich ein paar bilderchen für unsere schachtel-collage. wenn du ncihts dagegen hast! die tabea grüßt

    AntwortenLöschen