Samstag, 4. April 2015

Auf dem Weg


Weißer Tee im Buchstabenbecher für Ninja. Der erste Schnellhefter seit Studienzeiten. Zweimal die Woche Unterricht. Ich lerne: пожалуйста, cпаcибо und Я говорю только немнóгo по-русски. Die Monate vergehen so schnell. Wenn alles gut geht (was man nie wissen kann), wird uns dieses Jahr große Veränderungen bringen. Ich bin eine Reisende, nicht mehr ganz und gar hier - und noch überhaupt nicht dort.


Auf den ersten Blick angesprochen hat mich daher die Kunstschachtel Nr. 9/2015 von Mano. Wunderschön, nicht? Sie heißt Die Reisende, und ich habe sie mir von meinem Mann zum Hochzeitstag schenken lassen. Jetzt muss ich nur noch den richtigen Ort für sie finden. Bis dahin verabschiede ich mich in eine kleine Auszeit. Macht es gut!

Kommentare:

  1. yeah russisch. kann ich alles noch lesen. hab mein abi in russisch gemacht und ärgere mich jetzt manchmal, daß ich nicht mehr draus gemacht hab...lesen kann ich es, aber verstehen....würde mich freuen, wenn du uns an deiner reise teilhaben lässt.
    sei lieb gegrüsst.

    AntwortenLöschen
  2. Dann bin ich gespannt, welche Neuigkeiten du demnächst für uns parat hast.
    Und ja, sehr schöne Schachtel... reisen tut ja eh immer gut...

    AntwortenLöschen
  3. Da kommt Manos Kiste ja wie gerufen ;) Sie ist wirklich schön!
    Ist das Russisch?
    Liebe und gespannte Grüsse von Annette

    AntwortenLöschen
  4. Oh was bin ich neidisch. Diese Kiste ist ein Traum, ich habe sie schon ausgiebig bei Mano bewundert.
    Du Glückliche, sage ich da nur! Ein wunderbares Gecshenk!
    Herzliche Grüße und ein schönes Osterfest
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. *всего́ хоро́шего*

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie ist die Kiste hübsch, gefällt mir total gut!!! Schön, dass sie bei dir ein neues Zuhause gefunden hat! :) ... Dir und deinen Lieben auch eine wunderschöne & kunterbunte Osterzeit, lasst es euch gut gehen!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin gespannt, wohin dich dein Weg führt. In den Ländern, in denen diese Sprache gesprochen wird, war ich auch schon einige Male ... Liebe Grüße und frohe Ostern! Sabine

    AntwortenLöschen
  8. der richtige ort, der ist dann wohl schon dort.
    huch, aufregend. und russischlernen – ich fands so schön und lustig auch als abstecher an der uni; aber dann hab ichs nie wieder gebraucht und weg ists ...

    AntwortenLöschen
  9. voller staunen sehe ich sie hier. wie sehr ich mich darüber freue!!

    AntwortenLöschen
  10. Die Kiste macht Fernweh, ich wünsche dir eine gute Reise, egal wohin dein Weg dich führen mag.

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  11. oha - das klingt ja sehr spannend! alles gute für deine reise. mit vielen schönen eindrücken, hoffe ich! und ich bin gespannt auf mehr! :)
    (wenn's geht nur bitte nicht in russisch. das ist hier im ostwestfälischen ja nicht so verbreitet, wie du weißt. ;) )
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  12. Die Schachtel passt so gut!
    Soweit reicht mei Russisch nch, dass ich es verstehe.Wenn man sich erstmal in das Kyrillische eingearbeitet hat...zeimlich aufregend dieses jahr. viele Grüße karen

    AntwortenLöschen
  13. Acht Jahre Schulrussisch und ich kann auf russisch sagen, daß ich kein russisch spreche. Woraufhin mir russisch sprechende Mitmenschen gerne ihren Lebensweg zu Füßen legen....verstehe ich, muss jedoch deutsch antworten : gibt immer wieder FragezeichenMomente. Spannend und ausbaufähig, weil ich Deines lesen kann.
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen