Montag, 25. September 2017

Three Yellow Fish Quilt - Wer tauscht Stoff mit mir?



Einen Quilt in Blau wollte ich seit längerem nähen, und mehrere Baumwollstoffe in unterschiedlichen Blauschattierungen lagen in meinem Stoffschrank bereit. Mit all den schönen Sommerpostdrucken war auf einmal so viel Material vorhanden, dass ich loslegen konnte. Ich schnitt Quadrate mit einer Kantenlänge von 12 cm zu, die ich dann zu Half Sqare Triangles zerschnitt. Verflixt klein... aber  schön!

Dann stellte sich die Frage, welches Maß der Quilt haben sollte. Mein Acapulco Quilt misst 1,28 x 2,01 m groß (üppig und komfortabel), der Zou Bisou Bisou Quilt nur 1,00 x 1,53 m (ein bißchen zu klein, um sich gemütlich darin einzukuscheln). Ich brauche also mindestens 10 mal 15 Reihen, eher mehr. Die zugeschnittenen Dreiecke legte ich auf dem Fußboden aus und schob sie hin und her, bis mir das Layout gefiel. Drei leuchtend gelbe Schnipsel schwimmen auch im blauen Meer - ich konnte nicht widerstehen...

Schnell zeigte sich: Es waren noch nicht genug Dreiecke, bei weitem nicht. Ich fabrizierte daher selbst noch ein paar Musterstoffe, mit Stempeln und Pinsel und weißer Stoffmalfarbe auf leuchtend blauem Baumwollstoff. Das macht Spaß und braucht nicht viel Zeit. Aber es gibt immer noch einige Lücken im Layout, und mein Stoffschrank enthält nichts mehr, was ich verwenden könnte.

Deshalb meine dringende Frage: Wer hat Lust auf einen schnellen kleinen Stofftausch? Ich hätte gerne unifarbene und blaugemusterte Stoffe (womöglich Reste Eurer Sommerpostdrucke?) in reinen, eher kühlen Blautönen, quadratisch, 12 x 12 cm. Im Gegenzug schicke ich Euch etwas aus meinem Stoffrestebeutel (nur nichts Blaues, denn da gibt es nicht mehr). 

Hat jemand Interesse? Ich würde mich riesig freuen! Schreib mir doch bitte eine E-Mail (Adresse unter Kontakt) und sagt mir auch, was für Stoffreste Du gerne hättest.

Kommentare:

  1. Ach Du je, meine blauen Stoffe mag ich gar nicht rausgeben, denn so ein Quilt schwebt mit auch vor aber ich bin noch lange nicht soweit. Das Renovieren hält mich in Schach.
    So ein Dreiecksquilt sieht super aus und auch die Kombi mit dem Braun, gefällt mir ausgesprochen gut. Ich drücke die Daumen für gaaaaanz viel blau und sende liebe Grüße nach St. Petersburg, die Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich, dass Du sie nicht rausgeben magst! Sind ja auch wahre Schätze. Aber vielleicht hat ja jemand noch ein Probestückchen oder so.
      Das Braun ist ja nur der Teppichboden drunter - aber es stimmt, es sieht schön aus! Vielleicht kombiniere ich mit Braun, wenn ich nicht genug Blau bekomme ;-)

      Löschen
  2. Da muß ich mal wühlen, blau gibt es hier eher nur mager, aber ich melde mich,wenn es passend für dich wäre.
    Du bist flott mit der Umsetzung, ich überlege dann ewig, was optimal ist und verwerfe oft, weil ich denke, es kommt noch eine bessere Idee.
    lieben Gruß, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich fange am frühen Abend an, mal ein paar Stückchen aneinander zu legen, probiere rum, greife zur Schere und hop, c‘est parti... :-)

      Löschen
  3. Ich wühle auf jeden Fall mal, aber das kann noch ein bischen dauern, so viel anderes im Moment!
    Liebe Grüße, soo superschön dein Blauquilt!
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wär schön! Es sind ja schon ein paar Müllerinnenstücke dabei!

      Löschen
  4. sehr fein! es gibt auch bei mir einige motove, die ich nie hätte unterbringen können ... aber in dem format schon. ist mal eine inspiration ;o) ich habe meine stoffreste abgegeben ;o)))) aber schaue trotzdem mal durch. denn blau ist ja meine farbe!

    super decke. weiter so!

    tabea grüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht doch nichts über schöne Motove... ;-)

      Löschen
  5. In meiner blauen Kiste findet sich bestimmt etwas Passendes. Sollen die Stücke vorgeschnitten sein oder lieber am Stück? Mail folgt.
    Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann wirklich ein Stückchen sein, 12x12 cm, das reicht. Ich freu mich!

      Löschen
  6. Du hattest den Mut zum Auseinanderschneiden! Genau die richtige Ideen, die doch so unterschiedlichen Blaudrucke zu vereinen. Das werde ich wohl aufgreifen, vielleicht nicht in Dreiecken, eventuell Streifen.... Auf jeden Fall brauche ich dann auch all mein Blau und habe dann leider nichts für dich übrig. Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versteh ich... die Sommerpostlerinnen nähen sich alle einen blauen Quilt...
      Viele Grüße!

      Löschen
  7. Das Gelegte sieht schon sehr schön aus. In meiner Restekiste müsste noch etwas Blau sein. Ich wühle mal was es gibt und ich dir dazu schicken könnte. Ich habe mich übrigens endlich an den Schwarz-Weiß-Quilt gemacht. Auf meinem Blog kannst du mal gucken wenn du magst.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab Deinen Beitrag gesehen und ihn unter dem Post zu meinem fertigen Schwarz-Weiß-Quilt verlinkt. Das wird eine sehr schöne Decke, das Türkis ist ein toller Kontrast zum Schwarz und Weiß!

      Löschen
  8. Liebe Mond, was für ein wunderbares Projekt. Ich habe nicht so viel Webware und blau? Hm - ich muss mal schauen, dauert auch ein bissl und ist wenn nur fertiger Stoff... Blaudruck gefällt mir sehr, aber bislang bin ich dazu noch nicht gekommen. Viele Grüße Karolina - Hach - herrlich der Quilt also der Vorausblick darauf. Was ist mit Jeans? Wäre das was, um aufzufüllen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeans habe ich auch schon zugeschnitten, ein paar der unifarbenen Dreiecke sind aus Jeansstoff. Probier den Blaudruck mal aus, Karolina, wird Dir sicher gefallen!

      Löschen
  9. Ich schicke dir gern ein paar Stücke. Soll ich erst ein Foto machen, damit du auswählen kannst? Ich habe aber leider erst am Freitagnachmittag Zeit dazu. Hui! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen