Mittwoch, 22. August 2018

12 von 12 im August

Hallo liebe Leser/innen! Ich bin zurück aus der Sommerpause und wieder in St. Petersburg. Mit zehn Tagen Verspätung kommen hier meine 12 Bilder vom 12. August aus unserem Urlaub in Montemarcello, einem verwinkelten kleinen mittelalterlichen Dorf in Ligurien.
 
Wir frühstücken spät und verbringen einen schönen trägen Vormittag mit Lesen in der Wohnküche. Zur Mittagszeit geht es auf die Dachterrasse, von der aus man über die Dächer das Meer sehen kann.

Es gibt ein schnelles und einfaches (aber köstliches) Mittagessen: Tomaten mit Mozzarella, frisches Brot, Käse, Trauben, Oliven und eingelegte Artischocken. Was braucht man mehr.

Nach dem Essen spazieren wir ein wenig durch die Gassen des Dorfes. Dann geht es einen Wanderweg entlang. Es ist wunderschönes Wetter - die Sonne scheint, der Himmel leuchtet blau, es sind 30 Grad.

Am Vortag sind wir über 700 Stufen hinab zum Punta Corvo gewandert, einem kleinen Strand mit dunklem Sand, den man nur zu Fuß oder übers Meer erreichen kann. Ich habe ordentlichen Muskelkater in den Beinen.

Heute laufen wir nur ein Stück und kehren dann zurück, nehmen das Auto und fahren nach Ameglia zum Einkaufen. Gegenüber vom Laden gibt es vorher noch ein Gelato. Nocciola, Mango, Amarena...

Auf dem Rückweg kommen wir hier vorbei. Das Weiß der Berge ist nicht Schnee, sondern der weiße Marmor von Carrara, aus dem unter anderem Michelangelos berühmte David-Statue entstanden ist.

Am späten Nachmittag bekommen wir Besuch von einer befreundeten Familie, die ihren Urlaub auf einem Campingplatz in Tellaro verbringt. Wir bereiten Zucchini und Hähnen fürs Abendessen vor.

Die Mädchen schminken sich und machen Fotos voneinander, die Jungs rennen durchs Haus, die Männer plaudern, wir trinken einen Limoncello, meine Freundin stickt, Wunderschön, nicht?

Später spazieren wir noch ein bißchen durchs Dorf. Normalerweise ist Montemarcello ruhig und verschlafen. Aber heute wimmelt die hübsche kleine Piazza nur so von Menschen - es ist Festa dei Pirati.

Ab und an stürmen wilde Piraten durch die Gassen, gefolgt von einer Kinderschar, brüllen schauerlich, schießen mit Platzpatronen, fuchteln mit Pappsäbeln und stürzen sich in den Kampf mit anderen Räubern.

Wir essen mit unseren Freunden zu Abend und sitzen nachher noch lange gemeinsam auf der Dachterrasse, wo wir Weißwein und Limoncello trinken, uns unterhalten, in den Himmel schauen und gleich mehrere Sternschnuppen sehen...

Mehr 12 von 12 gibt es wieder bei Caro.

Kommentare:

  1. Gerne mitgereist! Und: Toll fotografiert, vor allem das erste & das letzte Foto!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, der Blick durch den Spalt der Fensterläden auf das Haus gegenüber, die engen Gassen, das südliche Licht...
      Da werde ich gleich ganz wehmütig...

      Löschen
  2. da wär ich auch gern dabei gewesen! nach ligurien wäre ich schon immer gern mal gereist. irgendwie scheint das leben dort so leicht zu sein...
    danke für die schönen bilder!
    lieabe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gegend hat mir sehr gefallen - die Küste ist wunderschön und nicht verbaut, und unser Dorf, oben am Berg, kann ich nur weiterempfehlen.

      Löschen
  3. Schön, dass Du wieder "da" bist!
    Dieser Tage habe ich schon nach dir Ausschau gehalten und deinen aufwändigen Lebenslaufquilt bewundert.
    Italianità pura, danke für die schönen Erinnerungsbilder aus dem Urlaub und guten Start wieder im Alltag!
    Liebe Grüsse, Ly.

    AntwortenLöschen
  4. So ein schöner Urlaubstag.Kamen gleich erinnerungen aus dem letzten Jahr.
    Beeindruckender Steinweg.Gutes ankommen im Alltag.
    VG Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile bin ich schon fast wieder im Alltag angekommen, und wenn erst mal die Schule wieder losgeht...

      Löschen
  5. Oh, was für wunderbare fotos hast du mitgebracht! Da möchte man jetzt sofort ins auto und ab nach italien ... Ich freu mich sehr dass du wieder da bist! Einen guten Start und herzliche grüsse, bernadette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Zeit in Italien sehr genossen. Aber es ist auch schön, wieder hier zu sein...

      Löschen
  6. Ich freue mich sehr, wieder von Dir zu lesen! Schöne Urlaubsfotos, man kann die Stimmung gut erahnen.
    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, Deine Fotos! Und schwupps kamen ganz viele wunderbare Eruinnerungen an viele Ferien in einem ebensolchen Dorf in Ligurien, nur etwas weiter in Richtung Frankreich...Und schon verdammt lange her
    Vorher hatte ich von dem beeindruckenden TreppenQuilt gelesen, bei dem Du schriebst, dass es für Dich eine Zeitreise mit vielen Erinnerungen war.Sieht irre gut aus, und was für eine Arbeit: Chapeau!
    Ganz liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Dodo, für die schönen Worte, ich freu mich!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.