Montag, 18. März 2019

Jumpsuit No.2

Weiter geht es mit den Jumpsuit-Experimenten. Nach dem ersten Versuch in Dunkelblau kommt hier der zweite aus schwarzem Jersey (ursprünglich zu Fasching für ein Feen- bzw. Vampirkostüm gekauft) Dieses Mal stammt das Meiste vom kurzen ärmellosen Jumpsuit-Schnitt Wrap Effekt aus der Ottobre 2/2016. Ich habe die Hosenbeine verlängert und Ärmel hinzugefügt.

Weil der Stoff nicht reichte, konnte ich die Hosenbeine nicht ausreichend lang zuschneiden. Sie haben jetzt eine für mich ungewohnte Crop-Länge. Im Sommer zu Sandalen trägt sich das aber sicher angenehm. Mit der Form hadere ich auch etwas. Durch die vorderseitigen Falten und die bequeme Schrittform ist da viel Stoff, der entweder ungünstig aufträgt oder aber feminine Kurven zaubert - je nachdem wie man's sieht.

Ich könnte mir diesen Jumpsuit sehr schön mit Marlene-Beinen vorstellen. Vielleicht gibt es demnächst noch ein drittes Modell. Bequem sind sie ja...

Kommentare:

  1. Ich finde deine jumpsuits toll ! Und die hosenlänge mag ich total gerne, steht dir bei deiner schönen figur auch ausgezeichnet ! Herzliche grüsse, bernadette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte, Bernadette! Zu den Stiefeletten mag ich die Länge auch, ist nur ein bißchen ungewohnt...

      Löschen
  2. femine Kurven.... das steht dir doch gut! Dein Jumpsuit ist klasse!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe feminine Kurven und die Crop-Länge gefällt mir auch. Wie die LMV habe ich die Ottobre scheinbar zu wenig auf dem Schirm. Ich würde sagen, ein rundum gelungenes Experiment. LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Der Jumpsuit steht Dir ausgezeichnet und die Länge finde ich sehr cool - sicher im Sommer perfekt mit Sandalen. Einen mit weiten Beinen kann ich mir auch sehr gut vorstellen - der Schnitt hat Potential.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass so einer einfach noch genäht werden muss...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Steht Dir ganz ausgezeichnet, sehr schön geworden! Mit einem Jumpsuit ist man immer gut angezogen, finde ich - wenigstens im Westen - war früher meine Geheimwaffe für alle förmlicheren Feiern... Bei Marlene-Beinen würde ich die Taille mehr betonen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, denke ich auch - wenn man High Heels dazu trägt, ist das doch sicher genauso stilvoll wie ein Kleid...
      Danke für den Tip mit der Taille bei der Marlenehosenform, damit hast du sicher Recht!

      Löschen
  6. Für große Frauen einfach schön!Ich suche gerade einen Schnitt für meine Tochter und würde auch Ärmel und ganz lange Beine anbauen.Der Jersey sollte aber stabiler sein, oder? Versuche sind sicher notwendig.Deiner sieht auf alle Fälle auch nach Wohlfühlen aus, obwohl ich mit Wickelteilen nicht so gute Erfahrungen gemacht habe.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen, der Jersey, den ich verwendet habe, hat einen hohen Kunstfaseranteil und ist fest und recht schwer. Er wird wohl nicht ausleihern. Für so einen Jumpsuit ein gutes Material.
      Was den Wickeleffekt betrifft: Das Vorderteil liegt ganz gut an. Ich überlege, ob ich noch ein, zwei Druckknöpfe anbringe, um zu verhindern, dass es im Sitzen aufklafft.
      Ich bin gespannt, was du für deine Tochter nähen wirst!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.