Mittwoch, 11. Oktober 2017

Stickgarnwickeln beim Trashfilmgucken

Das Resultat des gestrigen Abends - während man einen trashigen Film guckt, kann man prima Stickgarn auf Wäscheklammern wickeln...

Eine kurze Notiz an die lieben Stofftauscherinnen: Vielen Dank für Eure Rückmeldungen! Ich warte immer noch auf Eure Post. Letzte Woche ist der Kurier ausgefallen, aber diesen Donnerstag sollte er kommen und etwas für mich dabei haben. Ich freu mich schon!

Kommentare:

  1. Ich finde es muß gar nicht verstickt werden, dennn der Anblick ist so schön, man möchte es glattt an die Wand hängen!
    Bunte Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr? Ich kann mich daran auch nie satt sehen...

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Sieht sehr "aamächelig" aus. Viel Spass beim Sticken! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.