Donnerstag, 1. März 2018

Jeansrock mit Knöpfen

Vor zwei, drei Wochen habe ich diesen Jeansrock genäht - nach einem Schnitt aus einer Ottobre, den ich in einigen Punkten verändert habe: Neu sind die Knopfleiste, der Formbund mit hintem eingezogenen Gummiband, damit er gut anliegt, sowie zwei aufgesetzte Po-Taschen. Dazu trage ich ein Shirt, das ich hier schon einmal gezeigt habe.

So angezogen laufe ich zur Zeit allerdings nicht draußen herum - bei den zweistelligen Minusgraden, die wir hier gerade in St. Petersburg haben, ist mir das dann doch zu kalt...


Kommentare:

  1. Schick. Das gefällt mir. Wenn es Dich tröstet auch hier herrschen zum Teil zweistellige Minusgrade und vom Wind nicht zu reden, allerdings ohne Schnee am Niederrhein. Aber die Sonne läßt sich vermehrt blicken und die Tage sind länger, es wird! Ein schönes Wochenende! Heute vermisse ich Deinen Rebus... Hätte jetzt Lust! Zum Rätseln gesellte sich bei mir auch die Inspiration, Denkanstöße, wenn es Themen betraf, der mir nicht so geläufig! Lieben Gruß Karolina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier scheint auch vermehrt die Sonne - da nehme ich den Frost doch mit Kusshand!

      Danke für Deine lieben Worte zum Rebus, ich vermisse es manchmal auch :-) Irgendwann gibt es wieder mal eins, das verspreche ich!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Toll gemacht!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.