Freitag, 19. Oktober 2018

Der Piter Map Quilt, fertig

Vor anderthalb Jahren habe ich ihn angefangen, jetzt ist er fertig: der Piter Map Quilt. Er zeigt einen Ausschnitt des Stadtplans von St. Petersburg, den ich mit Hilfe der English Paper Piecing Technik stückchenweise, Block für Block, Viertel für Viertel, von Hand geheftet und zusammengefügt habe. Viele Stunden Arbeit stecken darin, und ich habe viel dabei gelernt.

Entstanden ist mein ganz persönlicher St. Petersburg Stadtplan im Format 125x80 cm, der die Stadt so zeigt, wie ich sie wahrnehme. Für mich wichtige Orte sind gemustert, weniger wichtige sind weiß. Das viele Wasser der Stadt ist grau. Bei diesem Quilt habe ich zum ersten Mal von Hand gequiltet. Und dabei festgestellt, dass das eine schöne, meditative Arbeit sein kann.

Heute war ein wunderschöner Herbsttag. Ich war nach meiner Krankheit zum ersten Mal seit zehn Tagen draußen. Meine Freundin S. aus Mexiko hat mir geholfen, die Fotos zu machen. Hier ist er also: Der Piter Map Quilt draußen in seiner Stadt, vor der Blutskirche und im gelb leuchtenden Michailowski-Garten. Ich kann es noch nicht ganz fassen, dass er jetzt fertig ist.

Wer sich für die Entstehungsgeschichte interessiert - hier ist sie nachzulesen:

Kommentare:

  1. Die Idee alleine ist schon toll. Aber das Endergebnis ist der Knaller, ein absoluter Traum. Die Arbeit hat sich gelohnt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Momentan fühle ich mich auch ein bisschen, als ob ich träume - wenn so ein Langzeitprojekt vorbei ist, ist das immer ein bisschen surreal...

      Löschen
  2. Nicht allein der Quilt ist einzigartig, sondern auch, wie wunderbar du ihm im Gelb des GArtens in Szene gesetzt hast! Du kannst riesig stolz auf diese Arbeit sein, ein so persönliches Kunstwerk! Sei froh, dass du ihn von Hand gequiltet hast, das macht ihn noch so viel wertvoller und schöner!
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ulrike. Ja, das Gelb und der strahlend blaue Himmel dazu, das konnte ich mir nicht entgehen lassen!

      Löschen
  3. Ein so wunderbares und persönliches Projekt abseits des Quiltmainstreams- ein Traum. Genauso wie dein Lebenspiralquilt, der ist ja ebenso beeindruckend.
    Du hast einen ganz besonderen Stil, etwas verkopft aber dabei aber sehr ästhetisch und sinnlich. Ganz ganz großes Kino.
    Respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Griselda, danke für deine Worte, ich werde ganz verlegen dabei...
      verkopft aber sinnlich und abseits des Quiltmainstreams - das lasse ich mir sehr gern sagen!
      Herzlichen Dank...

      Löschen
  4. Der Quilt ist der absolute Wahnsinn. Ich bin schwer beeindruckt. Was ein Mammutsprojekt...die Ästhetik, dievMischung aus Abstrektion und Detail finde ich sehr gelungen. Hut ab!
    LG Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Saskia, danke!
      Es war schon ein Mammutprojekt, aber dadurch, dass es zwischendurch immer wieder lange Pausen gab, fühlte es sich nicht erdrückend riesig an.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Hey Mond, da ist es ja, meine große Inspiration aus St. Petersburg. So wunderbar und großartig. Herzlichen Glückwunsch dazu. Das Quilt ist wirklich großartig geworden.
    Ich bin noch im Planungstadium und denke über Stoffe und Farben nach.
    Schöner Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mechthild... ich werde dein Projekt gespannt verfolgen. Das wird sicher toll!
      Viele Grüße...

      Löschen
  6. So beeindruckend, persönlich, schön und aufschlussreich! Und dann auch noch toll fotografiert!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Astrid! Dir auch ein schönes Wochenende...

      Löschen
  7. Diese geniale Idee habe ich schon die ganze Zeit bewundert. Aber der fertige Quilt ist wirklich unglaublich! Er wird dich immer an diese Zeit in St. Petersburg erinnern. Auch die Aufnahmen fügen sich sozusagen ins Gesamtkunstwerk. Einfach nur: Wow!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Andrea. Ich denke auch, dass der Quilt eine schöne Erinnerung sein wird, wenn wir irgendwann nicht mehr hier leben werden...

      Löschen
  8. Schöne Fotos, traumschöner Quilt!!!
    Herzlichst ... Connie

    AntwortenLöschen
  9. Mond, du bist wahrlich eine Künstlerin! Das ist so ein megacooles Projekt und du hast es unglaublich gut umgesetzt. Die Liebe zu den Details haut mich um, ich habe die wunderschöne Stadt zwei Mal besucht und ich erkenne Einiges wieder.
    Wirklich Wahnsinn! Ich sitze hier und staune, habe die Fotos dem Liebsten gezeigt und wir sind beide total begeistert. So ein wunderbares Erinnerungsstück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so schön, so etwas zu lesen! Vor allem, weil Ihr hier wart und die Stadt besucht habt. Vielen lieben Dank für das Riesenkompliment!

      Löschen
  10. So toll. Vor allem die Geschichte dahinter, Deine persönliche Karte. Ich kann mir richtig vorstellen, wie dieser Eure Wand schmückt. Die Farben, die Herangehensweise, die Idee. So schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt muss ich noch den richtigen Ort finden, um ihn aufzuhängen...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  11. Unfassbar... Fertig, und er steht den Plätzen dieser Stadt so gut. Gratulation! Ein ganz besonderes Stück... Das mit dem Meditativen beim Handquilten glaube ich sofort... Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ghislana!
      Und viele liebe Grüße!

      Löschen
  12. so ein grossartiges werk !!! und die fotos mit denen du ihn uns zeigst sind auch wunderwunderschön - hachz ... herzliche grüsse! bernadette

    AntwortenLöschen
  13. die reduzierten Farben und Stoffe alleine sind schon ein Hingucker, mit der ganzen Geschichte dazu wird es eine ganz besondere Geschichte . und die scheinst Du ja zu lieben. Gratuliere zu diesem schönen Stück und den wunderbaren Photographien dazu.
    Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und auch die Stoffe haben ihre Geschichte; manche wurden mir von lieben Leserinnen/Bloggerinnen geschickt, ich mag das ja, Stoff zu tauschen, Schnipsel hin und her zu schicken...
      Danke für die lieben Worte, Christiane!

      Löschen
  14. Das ist ein ganz fantastischer Art Quilt!!! Du solltest ihn bei ener der großen Quiltshows einreichen. Er hätte sicher sehr gute Chancen einen Preis zu gewinnen.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, danke!! Ich werde Ende der Woche zum ersten Mal mit einem Quilt auf einer Ausstellung vertreten sein, das ist aufregend. Danke für deine Ermutigung, vielleicht mache ich das wirklich!

      Löschen
  15. wirklich ganz, ganz großartig! und so tolle fotos davon!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Mond,
    dein Quilt ist so, so toll geworden. Ich bin wirklich begeistert (und das war ich auch schon von den Zwischenschritten). Einfach Wahnsinn.
    Ich hoffe, Du findest auch einen schönen Platz dafür (wobei bei mir bei vielen Handarbeitsprojekten ja das Herstellen an sich mehr gibt, als das fertige Projekt nachher, aber so ein toller Quilt gehört schon an einen besonderen Platz).
    Ganz viele Grüße
    Katrin
    P.S.: Vielleicht raffe ich mich ja doch auch noch mal auf und stelle einen ähnlichen Quilt her, von meinem Heimatort oder alternativ von der liebsten Urlaubsgegend. Mal schauen. Auf jeden Fall vielen, vielen Dank für die Inspiration.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin - dass dich mein Quilt inspiriert, freut mich ganz besonders! So soll es doch sein. Falls du deinen Map Quilt nähst, würde ich mich freuen, ihn zu sehen!
      Herzliche Grüße...

      Löschen
  17. Klasse, liebe Clara!
    Du brauchst DRINGEND eine Galerie für all Deine Werke!
    Liebe Montagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Svea, dankeschön... da werde ich ja ganz rot...

      Löschen
  18. Ich ziehe den Hut! So eine feine, detailverliebte Arbeit. Die reduzierte Farbauswahl macht es wunderbar übersichtlich und ich habe sofort den Newskiprospekt und die Peter-Paul-Festung gefunden. Von der Inselspitze die Breite der Newa bestaunen - das bleibt von meiner St.Petersburg-Tour 2014 in Erinnerung! Und Du hast Deine Erinnerungen an diese Stadt für immer in Stoff gefasst, egal wo es Euch mal hintreibt. Das ist einfach nur schön. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina, dass du auf dem Quilt Orte wiedererkennst, finde ich ja toll! Für mich ist dieser Quilt gerade, wie das manchmal bei fertigen Projekten geschieht, irgendwie "zu nah". Aber das wird sich auch wieder ändern.
      Danke für die lieben Worte!

      Löschen
  19. Ein absolut beeindruckendes Projekt! Ich habe schon verschiedene Landkartenquilts gesehen, aber keiner war so persönlich wie Deiner mit der Farbigkeit in Dir nahestehenden Orten. So eine wundervolle Idee!
    Herzliche Grüße nach St. Petersburg!
    Valomea

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.