Donnerstag, 3. Dezember 2020

Lange her

Endlich mal wieder habe ich ein Weihnachtskleid für mein mittlerweile siebenjähriges Patenkind genäht. Den Schnitt erkennt Ihr vielleicht. Es ist Princess Castle aus der Ottobre 4/2013, den es hier schon oft zu sehen gab (geringelt und gepunktet und mit gestickter Pfauen-Applikation und mit Vögelchen und Herzen und Wiesenblumen...).
 

Das Material ist ein vergissmeinnichtblauer Jersey, schon wieder so ein flatterhafter Stoff, den zu vernähen nicht einfach war. Der Taillenstreifen und die Streifenversäuberungen sind aus dunkelblauem Bündchen. Der Hintergrund der Taschen besteht (Designentscheidung meiner Tochter) aus leuchtend gelbem Fleece. Die genähte Größe ist 140. Da könnte ich nostalgisch werden. Es ist schon ganz schön lange her, dass mein Mädchen so klein war.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.