Montag, 7. Dezember 2020

Von einem Fan zum Anderen

Aus der kleinen Spielerei von neulich ist ein Tischset geworden. Etwas wild kombiniert mit etwas schwarz-weiß gepunktetem Lieblingsstoff von Marimekko (von denen ich übrigens nicht gesponsert werde, auch wenn man vielleicht auf die Idee kommen könnte - alles ist immer selbst gekauft). Zumindest das Quilting bringt, finde ich, etwas Ruhe rein.

Das Platzdeckchen habe ich einer neuen Nähfreundin und Quilterin geschenkt, die ich hier kennengelernt habe und mit der ich schon in Manhattan auf Stoffsuche war. Sie ist auch ein Marimekko-Fan, das passt also...

Kommentare:

  1. Das ist ja eine obercoole Idee! So eine schöne Schnipselverwertung.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön geworden! und ich freu mich für dich, dass du erste kontakte knüpfst. liebe grüße, martina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja super geworden.Ich habe jetzt auch Lust bekommen meine Stoffreste zu verarbeiten.Ich muss es versuchen.Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ah! Eine neue Nähfreundin und Quilterin! Wie schön. Lasset die Abenteuer in der amerikanischen Quilter-Welt beginnen, und uns dran teilhaben. Schönes Set: Wild und bunt und wunderbar. Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.