Sonntag, 21. Februar 2021

Malen mit Stoff


Schon vor einer Weile ist dieser improvisierte Quilt fertig geworden. Hier habe ich beschrieben, wie ich ihn angefangen habe. Der Quilt misst ca. 89x114 cm und passt damit gut auf das Wandstück zwischen dem Stoffschrank und dem einem Fenster meines Arbeitszimmers. Das Schwarz und die tanzenden Vierecke bilden einen schönen Kontrast zu all dem Weiß, finde ich.
 
Mit einem warmelöslichen Stift habe ich vertikale und leicht gekippte Linien mit unregelmäßigem Abstand aufgezeichnet und diese mit dunkelgrauem Stickgarn von Hand nachgestichelt. Einzelne farbige Flächen wurden kontrastfarben betont. Bei diesem Projekt hatte ich zum ersten Mal fast das Gefühl, mit Stoff zu "malen" - das möchte ich bald wiederholen.

Kommentare:

  1. Das ist dir wirklich grandios gelungen! Sieht super aus! Ich vermute, die einzelnen Stoffstücke sind zusätzlich mit Vliesofix aufgebügelt oder hast du die wirklich nut mithilfe der Handstiche befestigt?
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Susanne! Das sind keine Applikationen, das ist Patchwork, die Quadrate sind also nicht auf-, sondern rundum "ein"genäht.

      Löschen
  2. Richtig toll ist er geworden. Mir gefällt besonders, wie soll ich’s sagen ... die regelmässige unregelmässigkeit ... und zu dem weiss sind die farben einfach perfekt ! Herzliche Grüsse, bernadette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Regelmäßige Unregelmäßigkeit, das gefällt mir ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Liebe Clara,

    ich mag deine Liebe zu Details!
    Rica

    AntwortenLöschen
  4. Finde ich auch! ist der schön geworden, liebe Clara!
    Ganz herzliche Grüße von diesseits des Atlantiks

    AntwortenLöschen
  5. gefällt mir sehr gut, liebe clara. das unregelmäßige ergibt einen schönen kontrast zu dem grafischen und den klaren farben. liebe grüße, martina

    AntwortenLöschen
  6. Malen mit Stoff klingt toll! So, als ob du in die Arbeit an diesem Quilt tief hineingesunken bist. Er macht sich gut da an der Wand, und bestimmt wird es nicht langweilig, ihn anzuschauen.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - das war ein schönes Projekt, bei dem ich anfangs nur eine grobe Idee hatte, aber nicht wirklich wusste, was daraus werden würde. Es macht Spaß, so zu arbeiten...

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.