Sonntag, 31. Oktober 2021

Stoffspielereien: Punkte und Kreise

Die monatliche Stoffspielerei ist eine Aktion für textile Experimente. Sie ist offen für alle, die mit Stoff und Fäden etwas Neues probieren möchten. Der Termin soll Ansporn sein, das monatlich vorgegebene Thema soll inspirieren. Jeden letzten Sonntag im Monat werden die Links mit den neuen Werken gesammelt - auch misslungene Versuche sind gern gesehen, zwecks Erfahrungsaustausch. Das Thema der Stoffspielereien im Oktober lautet "Punkte und Kreise", und Christiane vom Blog Schnitt für Schnitt sammelt alle Beiträge. 

Eine Dokumentation über Ruth Bader Ginsburg hat mich auf das Thema Collars - Kragen, Halsbänder, Colliers - gebracht. Justice Ginsburg war ja berühmt für ihre. Für meine Stoffspielerei habe ich mir eine Art Collar genäht. Er ist alles andere als fein detailliert und kostbar gearbeitet (wie diese berühmten Exemplare), aber dafür plakativ, bunt und fröhlich.
 

Ob mein Beitrag überhaupt zum Thema Punkte und Kreise passt? Es sind eher schiefe Ovale geworden, die an Kieselsteine erinnern, aus farbigen Stoffresten auf weißem Fleece. Die Steine wurden neben- und übereinander arrangiert und mit Hilfe von abreißbarem Stickvlies mit kreuz und quer laufenden Linien zusammengenäht.

Ich habe dann noch eine Schnur an der Rückseite befestigt, um zu zeigen, dass man ihn theoretisch tragen könnte. Sehr viel wahrscheinlicher wird mein Kieselstein-Collar allerdings als Untersetzer für eine Schüssel Chips oder Nüsse enden. Diese Stoffspielerei hat wieder einmal viel Spaß gemacht, danke dafür, Christiane!
 
Dies sind die Stoffspielereien 2021:
31.01.2021: „Smocking“ bei Machwerk
28.02.2021: „Stoffschichten“ bei Stoffnotizen
28.03.2021: „Pop Art“ bei bimbambuki
25.04.2021: „Fransen“ bei made with Blümchen
30.05.2021: „Exotisch“ bei Petersilie & Co
27.06.2021: „Nähfüße“ bei Nähzimmerplaudereien
Sommerpause
26.09.2021: „Risse und Schlitze“ bei nahtlust
31.10.2021: „Punkte und Kreise“ bei Schnitt für Schnitt
28.11.2021: „Glitzer tröstet“ bei Tyche

15 Kommentare:

  1. Rund sind deine Ovale allemal, wenn auch nicht exakt kreisförmig. Ich hatte gehofft, dass das Thema nicht nur symmetrische Kreise anzieht, sondern auch die etwas krummen und schiefen. Die Stoffspielereien leben von der Vielfalt.
    Deine Kieselsteine sind so schön spielerisch, bestimmt machen sie sich gut als Untersetzer. Vielleicht auch als Applikation auf einem T-Shirt oder einer Tasche.
    Vielen Dank für deinen Beitrag und herzliche Grüße über den Teich! Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie als schiefe Kreise durchgehen ;-)
      Jetzt werde ich mir erst mal in Ruhe alle Beiträge durchlesen. Herzlichen Dank fürs Sammeln!

      Löschen
  2. Ein Collier der besonderen Art, das zieht mit Sicherheit Blicke auf sich.
    Es wirkt sehr sommerlich auf mich und riecht nach Urlaub! Das selbe nochmal mit dunklem Vlies wäre spannend.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Farben sind sehr sommerlich. Mit dunklem Vlies wäre interessant - vielleicht dann mit hellen, pastelligen Farben...

      Löschen
  3. Ich finde deine intuitive Herangehensweise ans Thema total erfrischend! Nix mit akkurat gebügelt und abgezirkelt wie bei mir, sondern wild, lebendig, bunt und schräg. Herrlich! Und vielen Dank für den Hinweis auf den spannenden Artikel mit Bader-Ginsburg's Colliers! Toll. Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Gabi! Die RBG-Collar-Sammlung ist wundervoll, stimmt's?

      Löschen
  4. Ein Werk, das Aufmerksamkeit auf sich zieht und Fröhlichkeit und Lebensfreude ausdrückt, insofern gut passend für dich, oder?
    Danke für den Link zu den Ginsburg-Colliers. Sie sind schon gleich eine Inspiration für das November-Thema.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum November-Thema passen sie wirklich gut, das ist wahr. Ich glaube, mit diesem Thema beschäftige ich mich unbewusst auch schon länger, deswegen auch meine jüngsten Nähstücke mit silbernem Samt ;-)

      Löschen
  5. Mir gefällt das schräge Collier auch sehr gut, Du kannst so etwas tragen!
    Auch ovale Flächen zählen als Punkte, für diese künstlerische Freiheit sind die Stoffspielereien ja da.
    Auch ich bedanke mich für den Hinweis auf die Bader Ginsburg Collection, da bekommt die Phantasie wieder Flügel.
    Liebe Grüße
    Tyche

    AntwortenLöschen
  6. Super! An Schmuck habe ich noch gar nicht gedacht. Dabei wäre das was für mich, weil ich Modeschmuck liebe, aber das Metall oder Glas nicht mehr aushalte. Textile Schmuckkreationen- damit muss ich mich demnächst näher beschäftigen. Danke für die Inspiration! Liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Leider kenne ich Deine Inspirationsquelle nicht. Dein Ergebnis finde ich allerdings spannend und inspirierend auch als größere Fläche oder vielleicht ohne das Vlies dahinter in Jersey's weich für einen Schal ...
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind schöne Ideen - vielleicht probiere ich das mal aus...

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.