Dienstag, 12. Oktober 2021

12 von 12 im Oktober

Es ist Dienstag, der 12. Oktober. Gerade sind Herbstferien. Meine 12 Bilder des Tages kommen dieses Mal aus Upstate New York, wo wir für ein paar Tage ein kleines Häuschen am See gemietet haben.
 
Es ist wunderbar ruhig am See. Wir schlafen aus. Zum Frühstück gibt es - eine spontan erfundene Ferien-Ausnahme - Brötchen mit Banane und Oreo-Kekskrümeln.

Dann fahren erst der Mann und der Junge, dann das Mädchen und ich eine Runde Kajak auf dem See. Es ist wunderbar, so langsam, gemütlich und nahzu lautlos durch das Wasser zu gleiten.


Am späten Vormittag brechen wir zu einem Ausflug nach Saratoga Springs auf. Unterwegs kommen wir an dieser lustigen Hauswand vorbei.


Es ist ein herrlicher Herbsttag. Die Natur leuchtet in den schönsten Farben.

Einmal müssen wir etwas warten, weil vor uns ein Kutschwagen fährt.

Der Name Saratoga Springs kommt von den Mineralquellen, die den Ort (neben Pferderennbahnen) bekannt gemacht haben.

Wir schlendern durch das Städtchen und gucken uns ein paar Läden an. Cowboystiefel kaufen wir nicht, auch wenn die Auswahl in diesem Laden groß ist.

Auf der Terrasse eines mexikanischen Restaurants essen wir zu Mittag. Ich nehme die Chicken Mole Enchiladas mit Reis und schwarzen Bohnen, die sehr lecker schmecken.

Auf dem Rückweg machen wir kurz an der Saratoga Surrender Site halt. Hier ergab sich 1777 die Britische Armee dem amerikanischen General Horatio Gates, was einen Wendepunkt im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg darstellte.









Als wir wieder zurück sind, fährt der Mann im letzten Abendlicht noch eine Runde Kajak. 


Dann gibt es Abendessen. Später probieren wir zum ersten Mal das Spiel "Die Siedler von Catan", das der Junge neulich zum Geburtstag bekommen hat. Und wie war Euer Tag? Mehr 12 von 12 gibt es wieder bei Caro.
 

8 Kommentare:

  1. Euer Feriendomizil liegt ja sehr idyllisch; genießt euren Urlaub,
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Was für herrliche Herbstfarben! Habt Ihr auch Laubspringen spielen können, wie unser amerikanischer Familienzweig? Das sieht nach einer Amish-Kutsche aus. Könnte das sein? Was für feine Herbstferien ihr habt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Beneidenswert schön & idyllisch. Wenn frau diese Bilder sieht, kann sie das andere, hasserfüllte Amerika kaum glauben.
    Habt es fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich schwelge in deinen Bildern... !

    Beim Betrachten der ersten Aufnahme dachte ich spontan an Amish-Leute und dann kommt prompt das Kutschenbild. Die Frühstücksvariante gefällt mir kulinarisch wie visuell. Und ich bin ganz, ganz nah dabei, wenn du das Kajakpaddeln beschreibst. Im Frida Kahlo Spielfilm lässt sich Diego von seinen Frauen immer Mole kochen - habe ich noch nie gegessen, würde ich aber gerne. Nehme ich mir hiermit vor. Die Cowboy-Stiefel sind so krass kitschig oder daneben oder lebensfröhlich, dass ich mir bestimmt ein Paar gekauft hätte. Irre!

    In NRW sind auch Herbstferien, auch wir schlafen aus - tut mir richtig gut.

    Herbstliche Herzgrüße, Rica

    AntwortenLöschen
  5. Ich sage Danke für ein paar traumhafte Fotos, die Du mit uns teilst! Allein dieser Blick über den See ...
    Auch ich bestehe, bei dieser unglaublichen Auswahl von Stiefeln hätte ich mir sicher ein paar gekauft (wir Touris aber auch)
    Noch weitere schöne Tage
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Da habt ihr euch ein schönes Plätzchen für die Ferien ausgesucht! Viel Spaß da noch! Die Stiefel sind ja der Knaller .. aber bequem sind sie bestimmt nicht :-)
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Ferientage kann man an solch einem Ort genießen.Bei dem Pferdewagen habe ich auch sofort an Amische gedacht, sicher gibt es eine Siedlung in der Nähe.
    Viele Grüße, karen

    AntwortenLöschen
  8. ihr habt euch einen wunderschönen ort zum erholen ausgesucht! da möchte ich gleich mitpaddeln und den ganzen abend auf den see schauen!!
    noch schöne herbsttage und liebe grüße,
    mano

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.