Samstag, 12. Oktober 2019

12 von 12 im Oktober

Samstag, der 12. Oktober. Grau. Heute gibt es die 12 von 12 mit wenigen Worten...



Vor dem Frühstück. Lesendes Kind.

Das andere Kind, die ganze Woche krank gewesen, muss Hausaufgaben nachholen.

Ich arbeite währenddessen am Diamond Quilt.

Raus mit Kind 2, einkaufen, durch Pfützen laufen.


Herbst.

Beim Nachhausekommen - auf einmal Sonne.



Diesen Blick werde ich vermissen.

Kind 1 kommt mit einer Freundin vom Hip Hop zurück. Ich arbeite weiter.

Snack.

Blaue Stunde.

In die Badewanne. Später Musik und Weißwein. Und Ruhe... Mehr 12 von 12 gibt es wieder bei Caro.

12 von 12 im Oktober 2018
12 von 12 im Oktober 2017
12 von 12 im Oktober 2016
12 von 12 im Oktober 2015
12 von 12 im Oktober 2014
12 von 12 im Oktober 2013

Kommentare:

  1. Du hast auch schon so eine lange Reihe 12 von 12, ich glaube meine beginnt 2010 oder 11

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann... ist deine Reihe noch länger...
      Ich mag es, so durch die Jahre zurück blättern zu können...

      Löschen
  2. Liebe Clara,

    bei Snack gefällt mir, dass die "Diamonds" im Hintergrund zu sehen sind und dass der Snack aus gleichseitigen Dreiecken (=halben Diamonds) besteht. :)

    Was bedeutet wohl: "Den Blick werde ich vermissen." ?

    Bei mir kommt eine große Melancholie an. Falls das deine Absicht war: ich finde es großartig auch mit diesem Gefühl raus zu gehen und sich zu zeigen. Nur so kann Poesie entstehen. (Haste geschafft!)

    Schöne Fotos. Liebe Grüße aus Deutschland, Rica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rica,

      dass mit den Diamonds und den halben Diamonds habe ich gar nicht mitbekommen, du hast einen guten Blick!

      Und ein feines Gespür, der Tag war in der Tat melancholisch. Was das Vermissen angeht: dies wird der letzte Herbst in dieser Stadt sein, danach geht es weiter, wohin auch immer.

      Bis bald! (Falls du geschrieben hast...?)
      Viele liebe Grüße!

      Löschen
  3. Oh, ihr nomadisiert weiterhin? Spannend, aber ich werde die Stadt durch deine Augen auch vermissen...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir nomadisieren weiterhin, nett gesagt... :-)
      Liebe Grüße nach Köln!

      Löschen
  4. das "den blick vermissen" ist mir auch gleich aufgefallen. ich werde dann dem 12tel blick aus dieser stadt ein wenig nachtrauern - über vier jahre kommt er jetzt schon aus st. petersburg! euch stehen dann ja wieder aufregende zeiten bevor, für die ich euch schon mal ganz viel glück wünsche!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mano! Das können wir gut gebrauchen.
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  5. Wie die anderen Mädels aufgemerkt: ihr werdet SP bald verlassen? Na, dann bin ich sehr gespannt, wo es die Gipsy-Familie als nächstes hinzieht!
    habt ein schönes WE mit lieben Grüßen...

    AntwortenLöschen
  6. habe auch gleich gezuckt beim "vermissen"... Oh, ich mochte deinen persönlichen Blick auf St. Petersburg so gern..., auch wenn ich in letzter Zeit so selten zu Gast bin bei dir hier. Bleibt gesund! Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. oh, ich kann die melancholie auch gut spüren ... ich bin so gerne bei dir zu besuch, ganz gleich wo du bist ... nichtsdestotrotz werde ich st. petersburg durch deine augen auch vermissen ... sei herzlichst gegrüsst, bernadette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt... ich hoffe, es wird ein Ort, den ich genauso lieben lerne wie Petersburg...

      Löschen
  8. Da habe ich auch aufgemerkt. Ist mir doch St. Petersburg durch dich ein wenig näher gerückt.
    Ich bin gespannt, wohin der Wind euch weht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.