Montag, 18. Mai 2020

Womöglich die zweitfurchtbarste Idee

Das hier wird keine Patchworkdecke, sondern eine Jacke. Ich experimentiere ja schon seit einer Weile mit gequilteter Kleidung (wie zum Beispiel hier, hier oder hier). Neulich ist mir eingefallen, dass ich mich als Studentin mit Mitte Zwanzig mal an einer Patchworkhose versucht habe, die allerdings nie fertig geworden ist. Was eventuell daran lag, dass damals ein Freund zu mir meinte, diese Hose sei die furchtbarste Idee, die ich je gehabt habe. Ich frage mich, was er wohl zu diesem Projekt sagen würde...

Schnitt: Scarab aus der Ottobre 5/2018 mit so vielen Änderungen, dass es fast ein neuer Schnitt geworden ist: Vorder- und Rückenteile verlängert, Brustabnäher hinzugefügt, Schulterlinie geändert, Ärmel verschmälert und verlängert, Taschen hinzugefügt.

Kommentare:

  1. Es ist nicht so wichtig, was andere sagen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damals hat er mich damit vor grobem Unheil bewahrt... so sehe ich es mittlerweile... ;-)

      Löschen
  2. Mh. Mit den übrigen gequilteten Kleidungsstücken bist Du doch zufrieden, und geht es hier nicht ebenso sehr um den Entstehungsprozess?
    Was ist hier überhaupt mit "furchtbar" gemeint - furchtbar viel Arbeit, furchtbar auffällig, ... Selbst entworfene und gefertigte Kleidungsstücke sind eben nichts für Angsthasen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war alles gar nicht so ernst gemeint. Ich würde heutzutage nicht (zumindest nicht so viel) Arbeit in etwas stecken, an das ich nicht glaube. Die Farben sind allerdings außerhalb meiner Komfortzone - ich bin gespannt, was ich von dem fertigen Stück halten werde!
      Was ich toll an deinem Kommentar finde, ist, dass ich beim Lesen realisiert habe, dass ich da wirklich ein Kleidungsstück selbst entworfen habe. Das klingt toll. Und ja, es geht unbedingt auch um den Entstehungsprozess. Ich freu mich!

      Löschen
  3. Also ich finde die Idee absolut nicht furchtbar (bei einer Hose wäre ich allerdings auch skeptisch...) - aber Deine Jacken haben immer einen besonderen Chic und da kann ich mir diese bisher zu sehenden Patchworkteil richtig gut vorstellen!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit zwanzig Jahren Abstand sehe ich die Hose genauso kritisch ;-)
      Dankeschön und liebe Grüße!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.