Montag, 18. Juni 2018

Zum Abschied...

Das Nette am Expat-Leben ist, dass man immer wieder interessante neue Leute kennenlernt.

Das Traurige am Expat-Leben ist, dass man sich immer wieder von Leuten verabschieden muss.

Als kleines Abschiedsgeschenk für eine Freundin, die diesen Sommer zurück nach Deutschland zieht, habe ich dieses Patchwork-Platzdeckchen genäht. Aus lauter Lieblingsstoffstückchen, 100% improvisiert, mit parallelen Linien (vertikal) bzw. frei (horizontal) gequiltet. Ich sage nicht Прощай, sondern До встречи!

Mehr Tischbedecker gab's schon hier, hier, hier und hier zu sehen.

Kommentare:

  1. Das sind aber wirklich schöne Stöffchen! Und ein tolles Deckchen - da hat sich deine Freundin sicher gefreut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die Stoffreste stammen alle aus dem Lieblingsbeutel :-)

      Löschen
  2. was für ein tolles Geschenk! so hat man immer eine erinerung ean den menschen,der das gemacht hat.
    sag mal, wie machst du die ecken? nächst du sie vorher oder nähst du per hand anschliessend zu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe das Schrägband bis kurz vor die Ecken rechts auf rechts mit der Maschine an, schneide die einzelnen Stücke von der Länge passend zurecht, markiere auf der linken Seite die (gezackten) Nahtlinien für die Ecken, stecke und nähe sie, schneide und knipse die NZG zurecht und nähe dann die noch fehlenden Zentimeter bis den Ecken. Dann kann alles über die Kanten umgeschlagen und auf der Rückseite von Hand festgenäht werden.
      Ich glaube, es gibt einfachere Methoden, aber mit dieser wird es bei mir am ordentlichsten...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. ich liebe deine "tischbedecker"!! diesen hier wieder ganz besonders.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, das wird eine tolle Erinnerung an eure gemeinsame Petersburger Zeit sein. Ich habe mich gerade sehr gefreut, als ich gesehen habe, du bist im Sommer dabei, wie fein!
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab mich einfach angemeldet - hoffentlich passt es von der Zeit her. Ich freu mich schon!

      Löschen
  5. Wie schön!
    Quiltest du von Hand oder mit der Maschine?
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier habe ich mit der Maschine gequiltet. Sie zickt leider gerade ein bisschen herum und macht nicht die allerschönsten Stiche...

      Löschen
  6. Wirklich ein zauberhaftes Geschenk! Ich mag die Zusammenstellung der Stoffe - das ist typisch Du und damit nimmt deine Bekannte/Freundin ein Stück von deiner Art mit zurück nach Deutschland, wie schön!
    LG. SUsanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mond, ich habe dir eine Bezugsquelle für den russisch angehauchten Jersey, den ich heute verarbeitet zeige, herausgesucht:
    https://de.dawanda.com/product/126869207-hilco-bw-jerseystoff-folk-border-auf-cremeweiss
    Ist gibt aber noch andere Shops.
    Wenn du Probleme hast, aus Russland zu bestellen, helfe ich dir gerne weiter.
    Das Set ist mit so viel liebe gemacht!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Astrid! Ich hab gleich dort vorbeigeguckt...

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.