Mittwoch, 17. April 2019

Vorbereitungen für den Me Made May

Noch zwei Wochen, dann ist Mai! Auch dieses Jahr möchte ich wieder beim Me Made May mitmachen. Das Durchsehen meines Kleiderschranks hat ergeben, dass ich mittlerweile so viele selbstgenähte Stücke habe, dass ich jeden Tag des Monats etwas anderes Selbstgemachtes tragen kann.

Der Kleiderschrank ist also gut gefüllt. Es fehlten nur zwei Dinge: eine schwarze Tasche und eine schwarze Jacke. Taschennähen macht mir Spaß, also habe ich mir eine schlichte Tote Bag aus schwarzem Jeansstoff genäht. Von außen ist sie völlig unspektakulär, aber innen habe ich ein paar Lieblingsstoffe verarbeitet.

Jetzt arbeite ich an der schwarzen Jacke. Mehr dazu demnächst...

Kommentare:

  1. Hui, dann freu ich mich gleich noch mehr auf den mai ;-) ... und kaum seh ich bei dir eine tasche will ich auch so eine haben - in ihrer schlichtheit wunderschön! glg, bernadette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und ziemlich schnell zu nähen! Mach dir doch auch so eine...
      Viele liebe Grüße!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.