Montag, 11. November 2019

Wimpern oder Augenbrauen

Das Oktoberthema unserer russischen Improv Bee wurde von Marina vorgegeben. Das Thema - vielleicht inspiriert von Felicityquilts' umwerfendem Porjekt Beesewcialportrait - heißt "Pop Art Style Faces". Wir sollten ein ganzes Gesicht oder Fragmente davon darstellen. Als Farbpalette hat Marina Ittens Primärfarben (Gelb, Rot, Blau) und Sekundärfarben (Grün, Lila, Orange) vorgegeben. Man konnte entweder drei Primärfarben + eine Sekundärfarbe oder aber drei Sekundärfarben + eine Primärfarbe wählen. Der Hintergrund sollte weiß sein, und als Akzent sollte Schwarz verwendet werden.

Ich habe mich für die Primärfarben Rot, Blau und Gelb entschieden und außerdem Orange verwendet. Der Block ist zu 100% improvisiert und zum größten Teil ohne Lineale, ohne Markierungen und ohne Stecknadeln genäht. Ich mag, wie man im Nachhinein manchmal trotzdem eine gewisse Logik erkennt - hier zum Beispiel, wie die Unterkante der Haarsträhnen in einer geschwungenen Linie von der Unterkante der Wimpern (oder Augenbrauen?) fortgeführt wird. Das war ganz und gar ungeplant. Jetzt bin ich gespannt, was Yulia, Tanya, Valerija, Marina L., Marina K., Elena R., Olga K., Nadezhda, Nelli, Elena S. und Anjelika nähen...

Kommentare:

  1. Liebe Clara,

    immer wieder aufs Neue bin ich fasziniert und beeindruckt von deiner Vielfältigkeit, Wahnsinn!

    Auch heute: "very different" - "and vey beautiful!"
    Ich bin sehr gespannt auf das Gesamtergebnis.

    Schöne Tage,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ricarda...
      Wenn Marina aus den Blöcken der Anderen und meinem einen Quilt näht, kann ich ja darüber berichten. Ich bin auch sehr gespannt!

      Löschen
  2. Grossartig, mal wieder. Und irgendwie unverkennbar ;-)
    Liebe Grüße in die Ferne!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    AntwortenLöschen
  4. Bauhaus und ein bisschen Lichtenstein/1970ziger.
    Mal wieder echt bimbambuki.

    LG Hala

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.