Donnerstag, 12. Dezember 2019

12 von 12 im Dezember

Es ist Donnerstag, der 12. Dezember, und deswegen gibt es hier wieder 12 Bilder des Tages. Als Erstes wird morgens das 12. Türchen im Adventskalender geöffnet, den der Junge mir geschenkt hat.

Mitte Dezember bedeutet: die dunkelsten Tage hier in St. Petersburg. Sonnenaufgang ist heute um 09:52, Sonnenuntergang um 15:52. Der Morgenhimmel täuscht leider, es wird ein grauer Tag.

Nach dem Frühstück nähe ich eine Weste für mich zu Ende (mehr dazu demnächst) und packe die ersten Weihnachtsgeschenke ein. Dann gehe ich nach draußen. Es ist kalt, aber es gibt keinen Schnee.


Ich mache mich auf den Weg zum Copyshop, wo ich etwas ausdrucken muss. Es ist grau, grau, grau. Der Supermarkt an der Ecke ist  - mäßig überzeugend, wie ich finde - weihnachtlich geschmückt.

Ich suche nach Motiven außer grauem Himmel, grauen Gehwegen, schmutziggrauen Autos. Stuck, Skulpturen, schmiedeeiserne Geländer, das viele Gold. Sankt Petersburg ist wirklich schön, trotz Grau.




Zum Mittagessen gibt es nicht sehr ansehnlichen, aber leckeren Eintopf aus Linsen, Kartoffeln und Möhren von gestern. Das Кельтский хлеб (keltisches Brot) schmeckt sehr lecker dazu.

Am Nachmittag arbeite ich in meiner ehrenamtlichen Funktion an einem Newsletter. Dann trudeln die Kinder ein. Das Mädchen hat Klavierunterricht - sie spielt gerade den Kleinen Mozart.

Kleiner Snack. Der Junge geht nach dem Fußballtraining in die Badewanne, ein Hörspiel hörend. Dann kommt der Mann nach Hause, und ich mache mich fertig. Heute Abend gehe ich mit Freundinnen aus. 



Der Rest: ein sehr netter Abend mit einem Dutzend Frauen aus lauter verschiedenen Ländern, Lichter am Nevski Prospekt, Essen im Restaurant Kvartira (etwas versteckt im obersten Stock eines Hinterhauses in der ulitsa Marata), Drinks in einer Bar in der ulitsa Rubinsteina, in der alle Cocktails nach den Werken von russischen Schriftstellern benannt sind und statt Plastikstrohhalmen Nudeln verwendet werden. Mein Cocktail (Чародейка, Enchantress) ist der rechte mit Sanddorn und Zuckerwatte. Und wie war Euer Tag?

Mehr 12 von 12 gibt es wieder bei Caro.

12 von 12 im Dezember 2017
12 von 12 im Dezember 2016
12 von 12 im Dezember 2015
12 von 12 im Dezember 2014

Kommentare:

  1. Wie immer eine Freude, Deine 12er!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Wenigstens Suppe und Snack sind bunt und nicht grau. Das hebt doch die Stimmung.
    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Petersburg ohne Schnee, wo er doch selbst imOdenwald liegt?
    Ich hoffe, doch noch einmal im neuen Jahr welchen bei dir zu Gesicht zu bekommen...
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieses Jahr ist der Winter recht warm. Ich bin nicht so unglücklich darüber, man kann gut laufen und rutscht nicht die ganze Zeit über Schnee und Eis. Aber ich bin mir sicher, dass es im Januar und Februar nochmal Schnee geben wird!

      Löschen
  4. Wie schön, mal wieder einen Tag mit dir, aber erstaunt bin ich auch, dass ihr um diese Zeit keinen Schnee habt.Da macht man sich schon Gedanken.Coctail mit Nudel kennen ich hier auch, aber mit Zuckerwatte ist echt schräg, aber eindrucksvoll.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schräg stimmt - das war das erste Mal seit Jahren, dass ich mal wieder Zuckerwatte gegessen habe :-)

      Löschen
  5. die supermarktweihnachsdeko ist echt kauzig, dafür ist aber die städtische glitzer-glimmer-welt umso schöner!
    cocktail mit zuckerwatte und nudeln finde ich schon ein bisschen bizarr, aber hauptsache er hat geschmeckt!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die städtische Weihnachtsbeleuchtung ist sehr schön. Bei Regen natürlich nicht ganz so wie bei Schnee. Liebe Grüße!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.