Donnerstag, 1. April 2021

Light of Day Bee [April]


Anfang letzten Monats hatte ich im Rahmen des Instagram-Events Quiltfest2021 gefragt, ob es hier in den USA vielleicht eine Improv Bee gäbe, die noch TeilnehmerInnen suche. Einen Monat später haben Melissa und ich unsere eigene Bee gegründet (sie heißt Light of Day Bee und besteht aus Karen @typquilts, Kathy @kathycookquilts, LeeAnn @niftyquilts, Linda @quiltart, Mariola @mari_ola_art, Melissa @mtweedel und mir @bimbambuki_blog), und ich darf die Runde mit dem April-Thema eröffnen.

Das Thema lautet "Der Tanz" (englisch: Dance) und bezieht sich auf zwei Ölgemälde von Henri Matisse von 1909-1910, die mir viel bedeuten. Die eine der beiden Versionen, Dance oder Dance (II), hängt in der Petersburger Eremitage, wo ich sie in den vergangenen fünf Jahren immer wieder besucht und bewundert habe. Die oben gezeigte Version Dance (I) hängt im New Yorker MoMA. In den letzten Monaten war das Museum ziemlich leer, weswegen ich das Bild lange ungestört und aus der Nähe betrachten konnte. 

Es ist groß (3,91 x 2,60 m) und besteht nur aus vier Farben. Der Grund ist grün, der Himmel blau, die tanzenden nackten Frauen roséfarben. Für die Haare und die Konturen wurde Schwarz verwendet. Das Bild ist mit Öl auf Leinwand gemalt und wirkt sehr plakativ. Eine naturgetreue Darstellung war von Matisse gar nicht gewollt. Es gibt keine Dreidimensionalität, keine Schatten und keine Details. Einer der Frauenkörper wirkt regelrecht verzerrt. Der Tanz, die Bewegung mit Anderen zur Musik, ist das einzig Wichtige.

Meine Aufgabe an meine Bee-Kolleginnen lautet: Nehmt dieses Bild als Ausgangspunkt. Stellt die gesamte Szene dar - exakt oder abstrahiert. Oder findet einen Ausschnitt und macht etwas mit den Formen, die ihr darauf entdeckt. Oder interpretiert das Thema Tanz auf eure eigene Art. Das Ergebnis soll ein quadratischer oder rechteckiger Block mit Seitenlängen von 25 bis 40 cm sein. Er muss nicht beschnitten werden und auch keine exakten 90 Grad Winkel haben. Gern nehme ich auch erste Versuche oder Übriggebliebenes.
 
Als Farben verwendet bitte Kona Cotton 32 Surf (Blau), Kona Cotton 445 Kale (Grün) und Kona Cotton 1144 Flesh bzw. Bellini (Rosé). Ich habe - unter den verwunderten Blicken der anderen Besucher - zwanzig Minuten lang vor dem Bild gestanden und verschiedene Farbkarten davor gehalten, um herauszufinden, welche Farben am ehesten denen des Originals entsprechen. Dies sind die drei, die am besten zu passen scheinen. Ich bin gespannt, was meine Bee-Kolleginnen aus dem Thema machen werden!


8 Kommentare:

  1. Hi Clara, ich freu mich für dich, dass ihr die Bee-Gruppe gegründet habt, sie wird euch alle sehr bereichern. Großartige Idee von dir, dieses ansprechende Bild als Grundlage für die Herausforderung auszusuchen. Ich bin sehr gespannt wie sich das entwickelt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe eSTe, ich freue mich auch und bin schon sehr gespannt, wie die Zusammenarbeit wird. Für mich ist so ein Projekt der schönste Weg, in einem neuen Land auch "künstlerisch" anzukommen...

      Löschen
  2. Wieder so eine tolle Idee und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, was Ihr da draus macht.
    Das Bild von Matisse ist wirklich beeindruckend. Leider habe ich's noch nicht in natura gesehen, war aber überrascht über die Größe, als ich es letztens im Fernsehen bewundern konnte.
    Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
    Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Juliane!
      Stimmt, die Bilder sind wirklich riesig...

      Löschen
  3. Was für ein tolles projekt da bin ich auch schon sehr neugierig! Herzliche grüsse, bernadette

    AntwortenLöschen
  4. Oh da kommt schon ein wenig Neid auf, beide Museen besuchen zu können/dürfen. Euer Vorhaben ist sehr anspruchsvoll, aber bestimmt sehr spannend. Und die linke geschwungene Figur hat schon etwas Magisches.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.