Montag, 12. April 2021

12 von 12 im April

Es ist Montag, der 12. April, und deswegen gibt es hier wieder 12 Bilder des Tages. Das Aufstehen um zwanzig vor sieben fällt nicht leicht, aber der Blick aus dem Küchenfenster macht einem gute Laune.
 
Heute ist der erste Schultag nach zwei Wochen Osterferien. Die Kinder fahren mit dem riesigen gelben Bus zur Schule. Ich bin zum ersten Mal seit langem wieder einen Tag alleine zu Hause.

Diese Tage sind etwas Besonderes - dies ist unser erster Frühling hier in NY und wir erleben die Jahreszeit hier gerade zum ersten Mal. Allmählich werden die Bäume grün und überall blüht und sprießt es.

Erst mache ich eine Runde Sport, dann frühstücke ich. Es gibt Kaffee, einen selbstgebackenen Blaubeer-Muffin und eine Handvoll Trauben. Sie sehen sauer aus, sind aber saftig, süß und kernlos.

Nachdem es letzte Woche schon so warm war, dass man keine Jacke brauchte, läuft heute wieder die Heizung und ich trage statt Flip Flops meine Bärentatzen aka die gefütterten Winter-Hausschuhe.

Nachdem ich von einem Termin außer Haus zurückgekehrt bin, appliziere ich einen Storm Trooper Helm von einem gekauften und zu klein gewordenen Schlafanzug auf ein neues T-Shirt für den Jungen.

Zu Mittag gibt es heute einfach Vollkornbrot mit Ei. Die Kinder kommen von der Schule und der Junge berichtet schon in der Tür stolz von den Noten, die er heute bekommen hat (dreimal eine 1!)

Das Mädchen verzieht sich in ihr Zimmer. Der Junge macht es sich mit einem Comic und einem selbstgemachten Bananen-Himbeer-Smoothie-Eis auf dem Boden gemütlich.


Später drehen die Kinder und ich eine Runde um die Häuser und unterhalten uns dabei. Überall blühen prächtige Magnolien, Sternmagnolien, Kirschbäume, es ist wundervoll.

mmh...

Wieder zu Hause machen wir uns Tee bzw. Kaffee, setzen uns an den Wohnzimmertisch und spielen ein neues Spiel, das noch keiner von uns kennt: Rummy, es macht allen Spaß.


Die Kinder kümmen sich heute ums Abendessen. Es gibt Suppe mit Erbsen, Ei und Glasnudeln und dazu Brot. Später gucken wir eine Folge der 3. Staffel von "Ultimate Beastmaster". Und wie war Euer Tag? Mehr 12 von 12 gibt es wieder bei Caro
 
12 von 12 im April 2019
12 von 12 im April 2018
12 von 12 im April 2017
12 von 12 im April 2016
12 von 12 im April 2015

Kommentare:

  1. Wunderschön frühlingshaft (trotz "Bärentatzen) kommt Dein Tag daher. Jedesmal hat man auch mehr das Gefühl, dass Ihr Euch mehr eingelebt habt.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, mit dem Einleben. Und in drei Monaten ist unser erstes Jahr hier herum...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ein bisschen webt sich ein frühlingshafter gelbgrüner Faden durch deinen Tag. Ich bin mal gespannt, wann sich die Vermonter Enkel wieder in den Schulbus setzen werden. Die sind noch im Homeschooling. Aber bei Euch geht es mit dem Impfen jetzt rascher, oder?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir Erwachsenen haben dieses Wochenende die erste Impfung bekommen, wofür wir sehr dankbar sind. Es stellt sich die Frage, wie es für die Kinder weitergehen wird. Die LehrerInnen an der Schule sind alle geimpft. Es wird konsequent gelüftet, auf Abstand geachtet und es werden durchgehend Masken getragen. So sind wir bisher gut durch die Krise gekommen (toi toi toi).
      Dir und deiner Familie alles Gute!

      Löschen
  3. Lustig: "Rummy" kannte ich bis gestern auch nicht. Da hat es mir die Enkelin beim Skypen erklärt!
    Tolle Frühlingsansichten in N.Y.!
    Lasst es euch gut gehen! ( Nähmaschine ist wieder da? )
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rummy hier und bei euch, wirklich lustig.
      Ja, die Nähmaschine ist wieder da und im Einsatz.
      Herzliche Grüße nach Köln!

      Löschen
  4. Wie schön, dich wieder mal zu begleiten in euren Tag... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Oh. Die blühenden Bäume wie schön. Rummy spielen hier alle gerne. Könnten wir mal wieder. Frühling sehnen wir auch herbei. Schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir, dass der Frühling schnell kommt!
      Viele liebe Grüße!

      Löschen
  6. Das könnte ein Mond-Quilt sein, auf dem ersten Foto (wenn man ein bisschen blinzelt ;-)
    Liebe Grüße in den amerikanischen Frühling!

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, einen Tag allein zu Hause, das hatte ich gestern zum ersten Mal seit... ich weiß nicht mehr wann? Sohn beim Dienst beim Roten Kreuz, Tochter in der Schule (!), Mann fuhr zur Abwechslung mal ins Büro. ALLEIN zu Hause, wie seltsam und wunderbar das gestern war.
    So schön, wie bei Euch alles blüht! Hier wird es nach einem Kaltlufteinbruch auch gerade wieder warm, und der Frühling bricht aus. Das klingt nach einem schönen, ruhigen Zwölften bei Euch. Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seltsam und wunderbar, genau...
      Einen schönen Frühling wünsche ich dir!

      Löschen
  8. Ich lese gern von deinem/ Euren Alltag in der fremden großen Stadt. Dieses Mal scheint es geruhsamer gewesen zu sei. Die Fotos der blühenden Natur sind herrlich.
    Auch bei uns stehen Spiele wieder mal vornedran - unser Favorit ist gerade "Wizard". Alles Gute und bis in einem Monat :-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, Petruschka! Wir spielen gern, vielleicht ist Wizard ja auch was für uns.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.