Sonntag, 12. Juli 2020

12 von 12 im Juli

Es ist Sonntag, der 12. Juli, und deswegen gibt es hier wieder 12 Bilder des Tages. Es sind die letzten aus St. Petersburg, dieser schönen Stadt, die mir so ans Herz gewachsen ist.

Frühstück mit Schinken- und Käsebroten, Ei, Kaffee und Kirschen. Danach bricht der Mann auf, um einer Bekannten etwas vorbeizubringen.

Mein täglicher Lieblingszeitvertreib ist gerade die NYT Spelling Bee. Ich finde insgesamt 18 20 verschiedene Wörter, das ist doch gar nicht schlecht.

Die Koffer müssen noch gepackt werden. Beim Rauslegen der Kleidungsstücke denke ich: So viel Selbstgenähtes, schön! Die Kimonojacke aus Crêpe, die graue Hose, das Sommertop mit Blumen, das weißgemusterte und das mit French Knots bestickte T-Shirt, die gequiltete Weste und so weiter...

Ich nehme die Kinderzeichnungen ab, die fünf Jahre lang an unserem Badezimmerspiegel gehangen haben. Als wir nach St. Petersburg kamen, ging das Mädchen erst in die erste Klasse und der Junge noch in den Kindergarten.

Zum Mittagessen koche ich - wie bei den letzten 12 von 12 - Linsensuppe, dieses Mal mit Kartoffeln und Möhren und gelbem Curry, aber ohne Kokosmilch. Dazu gibt es äußerst leckeres кельтский хлеб, ein schwarzes Vollkornbrot, das wir vermissen werden.

Am frühen Nachmittag gibt es erstmal nichts weiter zu tun. Also beschäftige ich mich ein bisschen mit einer kleinen Strickerei. Linke Maschen stricken kann ich noch aus meiner Kindheit.

Der Mann und der Junge gehen Fahrrad fahren. Das Mädchen und ich machen einen Spaziergang. Der Taurische Garten ist wieder geöffnet und - auch wenn es auf dem Bild nicht so aussehen mag - voller Menschen.

Wir weichen den Massen aus und suchen uns die einsamsten Wege. Ich erinnere mich daran, wie ich vor vielen Jahren einmal den Jungen aus diesem See klauben musste, als der beim Angeln (mit Stock und Bindfaden) reingeplumpst war.

Beim Suppekochen habe ich nebenbei letzte Mehl-, Butter- und Zuckerreste verbacken. Die Zitronenmuffins gibt es nachmittags zum Kaffee.

Später am Nachmittag gehen wir ein letztes Mal in die Sauna. Der Junge ist als Erster mit dem Duschen fertig und kümmert sich um das Abendbrot. Salat machen kann er gut. 

Jetzt heißt es erst einmal tief Luft holen und die nächste Zeit überstehen. Ein Umzug von einem Land in ein anderes in Zeiten einer weltweiten Pandemie ist nicht gerade ein Picknick. Es wird zweifelsohne nervenaufreibend und stressig - aber hoffentlich auch spannend und schön. Drückt mir bitte die Daumen, dass alles gut über die Bühne geht. bimbambuki verabschiedet sich jetzt in eine lange Sommerpause. Vielleicht lasse ich zwischendurch mal auf Instagram von mir hören. Bleibt gesund und munter und habt einen schönen Sommer!

Mehr Bilder vom 12. gibt es wieder bei Caro.

Kommentare:

  1. Alles Gute! Ich bin gespannt. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  2. oh, es ist soweit und der Abschied von St. Petersburg ist da. Habt eine gute gute Zeit und auch ich bin gespannt, wohin die Reise für Euch geht. Kommt gut an... Was für ein spannender Sommer. Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ghislana. Spannender Sommer, in der Tat.
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  3. Ja, atmen nicht vergessen.
    Alles Gute!
    Auf dass die neue Stadt euch gut in Empfang nimmt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Bon voyage! Ihr macht das schon! Eine schöne, lebendige, aufregende und intensive Zeit für euch... und bis bald! Ich freue mich bereits darauf, wenn gelüftet wird, wohin der Wind euch weht!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Umzug allein ist ja schon immer ein Abenteuer und Euch steht dann auch noch einer in ein neues, anderes Land bevor. Alles, alles Gute! Hoffentlich wird der neue Wohnort Euch auch so gut empfangen. Schönen Abend noch und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, Umzug allein reicht schon - unter solchen Bedingungen wie gerade, das muss wirklich nicht sein. Aber wir werden es schon schaffen.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Jetzt bin ich ganz sentimental geworden und vermisse deine Petersburger Berichte jetzt schon...
    Gespannt wie ein Flitzebogen bin ich, wohin die Reise gehen wird. Und für die Kinder hoffe ich. besonders, dass der Wechsel gelingt ( ich habe da auch so ein Trauma ).
    Alles, alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Huch, jetzt ist mein Kommentar weg!
    Da schreibe ich jetzt schnell nur noch, dass ich euch alles, alles Gute wünsche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder aus St. Petersburg sind eine so schöne Gewohnheit geworden. Ich werde sie vermissen.
    Da wartet wirklich ein spannender Wechsel auf Euch. In solchen Zeiten zwischen den Ländern zu wandeln ist bestimmt kein Kinderspiel. Ich drücke Euch fest die Daumen, dass ihr alles gut übersteht und die Überraschungen nur von der guten Sorte sein werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Andrea. Noch ist die Vorstellung ganz surreal, hier alles zu verlassen... aber es wird kommen...

      Löschen
  9. Liebe Clara
    Die ganzen Jahre still bei dir mitgelesen und deine textilen Kunstwerke bewundert, grossartig, was Du schaffst - nun wünsche ich dir und deiner Familie eine gute Reise in die neue Stadt!
    Kommt gut an und bleibt gesund.
    Wär schön, Nachrichten auf Insta!
    Liebe Grüsse, Ly aus der CH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ly, danke für deine lieben Worte! Ich freu mich.
      Bleib du auch gesund. Viele Grüße!

      Löschen
  10. Gute Reise, Glück und Gesundheit Dir und Deiner Familie. Herzliche Grüße, Tily

    AntwortenLöschen
  11. Einen guten Umzug dir und deiner Familie.
    Passt auf euch auf und bleibt gesund und munter.
    Herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Deine Fotos haben in mir die Erinnerung an unseren letzten Umzug wieder hochkommen lassen. Es ist eine aufregende Zeit, durch Corona wird alles noch umständlicher, aber das Neue wird sicher auch sehr gut werden. Jedenfalls wünsche ich Euch einen guten Umzug und kommt gut im neuen Leben an.
    Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Einen möglichst stressfreien Umzug für euch und gute erste Tage im neuen Land.
    Mechthild und Karl

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Clara,
    dir und deiner Familie schicke ich die besten Wünsche in die Ungewissheit, in die neue Heimat, ins Abschiednehmen,...

    Ich wünsche euch viel Kraft und Vertrauen.

    Und wenn es so läuft, wie ich es mir vorstelle, erwartet dich ein Umschlag von mir am neuen Ort! Ein Willkommensgruß.

    Von Herzen,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ricarda,
      das ist ja schön! Ich hoffe allerdings, dass du ihn noch nicht losgeschickt hast... ich weiß nicht, ob die neue Adresse schon verwendet werden darf, bevor wir dort angekommen und angemeldet sind... nicht, dass der Umschlag wieder zurückgeschickt wird...
      Herzliche Grüße zurück!

      Löschen
  15. Gute Reise und gutes Ankommen!
    Und dazwischen Zeit für ein paar erholsame Sommertage.
    Ich mochte die Dachbilder immer besonders gerne.
    Nun bin ich gespannt darauf, Neues zu entdecken.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dachbilder, ach ja, da werde ich auch wehmütig...
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  16. Ich drücke euch die Daumen für einen möglichst reibungslosen Umzug.
    Die Zitronenmuffins sehen lecker aus. Die könnte ich auch mal wieder backen.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein Abenteuer! Alles Gute für Dich und Deine Familie.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Auch ich wünsche dir und deiner Familie einen entspannten Umzug, einen nicht zu traurigen Abschied und ein schnelles und unkompliziertes Einleben an einem neuen Ort.

    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass es nicht zu traurig wird, vor allem für meine Kinder...
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  19. Dann schließe ich mich mal an die lange Reihe Kommentatorinnen an, nur Ladies, was machen die Männer eigentlich so in ihrer Freizeit?! ;) Ich wünsche euch ebenfalls vsego horoshego! Vielleicht findest du ja einen Russischsprachigen Menschen in deiner neuen Nähe, mit dem du Erinnerungen an das traumhafte, dir ans Herz gewachsene Piter austauschen kannst. Po-russki konechno! Ich werde dein Rußland vermissen. Habt eine gute Reise, starke Nerven, viele Auszeiten und eine gerade so auszuhaltende Portion an aufregenden Erlebnissen, die dann im Nachhinein schön zu lustigen Anekdoten werden!
    Do skorogo! Schastligogo puti!
    Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Большое спасибо, Dörte! Erinnerungen austauschen würde ich gern, aber das ich nicht mehr russisch sprechen muss, wird mir gut tun. Ich bin leider, leider nicht richtig reingekommen... verstehe zwar einiges, kann aber nicht frei plaudern, was schade ist...
      Vielen lieben Dank für deine guten Wünsche, die du so schön formuliert hast. Genau das brauchen wir jetzt. Ich grüße dich herzlich!

      Löschen
  20. Alles Gute für den Umzug und ein entspanntes Ankommen und Einleben im neuen Zuhause!

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Mond,
    ich wünsche Euch Alles Gute und hoffe, dass Ihr gut am neuen Ort ankommt.
    Liebe Grüsse, Stefanie.

    AntwortenLöschen
  22. Fünf Jahre waren das jetzt? Ich weiß noch genau, wie du dich von Berlin verabschiedet hast. So viel ist passiert, die Kinder so groß geworden. Ich wünsche euch ganz viel Kraft und Ruhe für den Umzug und den Neuanfang, wo auch immer, du wirst bestimmt berichten.
    Alles alles Liebe
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela, ja, tatsächlich fünf Jahre, erst waren nur vier geplant. In dieser Zeit haben sich die Kinder wirklich sehr entwickelt. Ich werde ganz nostalgisch, wenn ich die Bilder vom Anfang sehe.
      Und ja, ich werde berichten!

      Löschen
  23. liebe clara, auch von mir die besten wünsche für den umzug. ein neuanfang ist immer aufregend und ich hoffe, dass alles gut für euch läuft. ich bin auch schon so gespannt auf welche stadt wir uns nun freuen dürfen. dann sage ich auch mal bye bye du schönes st. petersburg und ganz liebe grüße
    aus dem allgäu schicke ich euch hinterher, martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Martina!
      Ich grüße dich herzlich - noch aus St. Petersburg - zurück ins schöne Allgäu!

      Löschen
  24. Alles, alles Liebe! Ich habe viel an Euch gedacht in den vergangenen zwei Wochen und hoffe, dass Ihr gut angekommen seid! Ich geh mal auf Insta stöbern, ob Du Updates gepostet hast. Toi toi toi für den Start in der neuen großen Stadt! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  25. Ich wünsche Euch eine gute Reise und gutes Ankommen! Kann gut verstehen, dass Du wehmütig bist, dass diese Zeit in der schönen Stadt zuende ist und nun wieder einleben und organisieren usw. den Alltag bestimmen, bis sich neue Routinen entwickeln können. Viel Kraft und positive Gedanken! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.